10 Gründe, warum du einen Läufer daten solltest

Two runners

Glücklich, ein sportlicher Körper und noch dazu die besseren Liebhaber? Nein, das sind keine Gerüchte. Das und noch viel mehr trifft auf (uns) Läufer zu. Dabei gibt es noch viel mehr Gründe, warum du gerade einen Läufer daten solltest 😉

Athletischer Mann beim Laufen.

1. Läufer kümmern sich um ihre Gesundheit

Menschen, die regelmäßig Sport treiben, zeichnen sich durch Eines aus: Sie kümmern sich um sich selbst! Fit und gesund zu sein – das ist Läufern wichtig.
Wenn du bisher nicht so sportlich warst, steckt dich die Motivation vielleicht an. Und das tut wiederum auch deiner Gesundheit gut.

2. Läufer sind entspannte Menschen

Laufen ist ein gesunder Weg, um Dampf abzulassen. Wenn ein Läufer also einen schlechten Tag hat, weiß er, was zu tun ist: Laufschuhe an und los geht’s! Wenn du einen Läufer datest, ist dir sicher schon aufgefallen, dass diese Person ziemlich ausgeglichen ist.

3. Läufer reflektieren über sich und ihre Umwelt

Wer läuft, hat genug Zeit zum Nachdenken. Ein Läufer reflektiert somit viel über sich und seine Umwelt. Und vielleicht denkt diese Person ja die ganze Zeit an DICH, wenn sie in ihren Laufschuhen eine Runde dreht <3

Ein Mann und eine Frau laufen auf den Bergen

4. Läufer sind in Form

Auch wenn es nicht nur ums Äußere geht: Laufen zahlt sich aus! Wer viel Sport treibt, verbrennt Fett, ist in Form und wirkt somit auf das Gegenüber attraktiver.

5. Läufer sind glücklicher

Läufer sind entspannte, zufriedene und positive Menschen. Warum? Weil Bewegung im Körper Endorphine freisetzt. Somit erleben Läufer viele Glücksmomente. Und das tut der Beziehung auf jeden Fall gut.

6. Läufer essen gern

Hier kommt ein weiterer guter Grund, warum du einen Läufer daten solltest: Wenn du eine Lady bist, die gern mal etwas vom Abendessen übrig lässt, brauchst du ab sofort kein schlechtes Gewissen zu haben. Ein Läufer an deiner Seite ist mehr als glücklich, den Teller für dich zu leeren.

7. Läufer sind die besseren Liebhaber

„Ich geh mal schnell nach draußen”, sagt er beiläufig, verschwindet aus der Wohnung und kommt erst nach 10 km im Freien wieder nach Hause. Für einen Läufer keine große Sache – immerhin hat diese Person viel Ausdauer. Und genau die Ausdauer, die Läufer auf der Straße haben, haben sie (laut Studien) auch im Bett.

Laeufer daten

8. Läufer sind klug

In einer aktuellen Studie fand man heraus, dass die Gehirne von Langstreckenläufern andere Verbindungen in den Bereichen hatten, die für die komplexe Kognition zuständig sind. Sie können daher anspruchsvollere Wahrnehmungsprozesse abwickeln, als Menschen, die gesund, aber körperlich inaktiv sind.

9. Läufer gehen immer noch einen Schritt weiter

Läufer sind es gewohnt, sich anzustrengen. Sie wollen ihre Ziele erreichen, setzen sich stets neue und wollen vorankommen. Sei daher nicht überrascht, wenn dein Date auch für dich alles tun wird und als Partner keine Mühen scheut…

10. Läufer sind motiviert und geben nicht auf

Wenn es draußen regnet oder eisig kalt ist, benötigt es viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen, sich die Laufschuhe zu schnüren. Man muss nicht erwähnen, wie schwer es fällt weiterzulaufen, wenn der Regen ins Gesicht peitscht, die Strecke hügelig wird und die Beine schmerzen. Doch ein Läufer bleibt dran und gibt nicht auf! Und ist das nicht genau auch die Art von Hingabe, die eine Beziehung braucht?

Halte deinen (zukünftigen) Partner nicht davon ab, viele Stunden im Freien zu verbringen. Lass ihn laufen – dann kommt er immer wieder zu dir zurück!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Tina Sturm-Ornezeder Tina liebt das geschriebene Wort, Avocados, Yoga und ist vor allem eines: wahnsinnig neugierig! Neue Trends aufzuspüren und darüber zu berichten, das ist ihre Passion. Alle Artikel von Tina Sturm-Ornezeder anzeigen »

Schreibe einen Kommentar