-33 kg in neun Monaten: Abnehmen durch Laufen

Runtastic Success Story Vorher Nacher Foto Tegan

Ich heiße Tegan Sulc und bin 29 Jahre alt. Im März werde ich 30! Als Kind oder Teenager war ich nie übergewichtig, aber als ich 18 wurde, begann ich viel auszugehen und trank jedes Wochenende Alkohol. Ich aß alles und vor allem so viel davon, wie ich wollte! Essen gab mir Geborgenheit. Ich nahm also immer mehr zu, bis meine Waage schließlich 108 kg anzeigte.

Ich versuchte in den vergangenen Jahren immer wieder die überschüssigen Kilos loszuwerden und hatte auch manchmal Erfolg. Dann nahm ich etwa neun bis elf kg ab, aber früher oder später kamen die Pfunde wieder zurück. Ich wollte immer nur für einen bestimmten Urlaub oder ein spezielles Ereignis abnehmen, aber nie langfristig. Sobald ich mein Ziel erreicht hatte, fiel ich sofort in meine alten Gewohnheiten zurück und stopfte alles planlos in mich hinein.

Runtastic Success Story Vorher Nacher Foto Tegan

Letztes Jahr dachte ich lange über dieses Thema nach und mir wurde klar, dass es weit mehr als ein körperliches Problem war. Und ich wusste, dass ich aktiv werden musste: Mein Leben musste sich einfach radikal ändern! Ich wollte gesund und glücklich sein. Ich sehnte mich nach Energie und wollte mich innen und außen gut fühlen, also setzte ich mir ein Datum, den 4. Januar 2016. Dies sollte mein Tag werden; der Tag, an dem ich mein Leben für immer ändern wollte! Und ich habe es natürlich nicht bereut.

Ich meldete mich im Fitnessstudio an, wo auch mein Mann trainiert. Am 3. Januar stellte ich mich für 20 Minuten auf den Crosstrainer und dachte, ich würde sterben! Aber das tat ich natürlich nicht. Danach saß ich im Foyer und wartete auf meinen Mann, der noch in der Umkleide war. Als ich dort saß, sah ich ein Plakat für den Moonlight Run, der jedes Jahr im März in unserer Stadt abgehalten wird. Ich hatte mir schon immer gedacht, dass das lustig wäre! Also dachte ich mir: Das wär doch was, das mach ich jetzt.

Runtastic Success Story Tegan

Am nächsten Tag in der Arbeit fragte ich eine Freundin, die schon seit 18 Jahren läuft, ob sie auch mitmachen und mich coachen wollte. Sie sagte ja und freute sich total! Noch bevor ich Zeit hatte, mir es anders zu überlegen, waren wir beide auch schon angemeldet.

Mein nächster Gedanke war: Okay, dann sollte ich wohl mal ausprobieren, im Freien zu laufen. Am nächsten Morgen schlüpfte ich also in meine Laufschuhe und es ging los! Ich erinnere mich noch gut an diesen Morgen. Es war ein ziemlich kalter Januartag in Alberta, Kanada. Nichts konnte mich allerdings an diesem Tag aufhalten. Aber ich schaffte es nicht mal bis zum nächsten Häuserblock und musste anhalten und gehen. Ich sagte mir jedoch: Das ist okay. Kleine Ziele lautet die Antwort. Von diesem Tag an versuchte ich immer länger und weiter zu laufen. Ein Block noch, bis zum Müllcontainer an der Ecke, du schaffst das, bis zu Mamas Haus ohne anzuhalten!

Runtastic Success Story Tegan

Und ich erreichte diese Ziele auch wirklich. Im März nahm ich am Moonlight Run teil und schaffte es ins Ziel. Dieser 5-km-Lauf wurde dann zum 10-km-Lauf, und dieser 10-km-Lauf wurde schließlich zu einem Halbmarathon im Oktober! Meine Kilos schwanden, ich baute Muskeln auf und wurde stärker. Ich schlief besser und war besser gelaunt. Ich entwickelte ein größeres Selbstbewusstsein. So gewann ich die Kontrolle über mein Leben zurück.

Runtastic Success Story Tegan

Ein Jahr danach schicke ich heute meine Geschichte an Runtastic, mit deren App ich meine Läufe immer tracke. Meine Erfolgsgeschichte! Ich habe es geschafft: In neun Monaten habe ich 33 kg abgenommen und meinen Taillenumfang um 91,4 cm reduziert. Ich habe meinen Körper und meine Einstellung verändert. Ich fühle mich gesund und habe meine Ziele erreicht! Ich habe mein Leben wirklich umgekrempelt. Meine Reise ist aber noch lange nicht vorbei; sie wird mein restliches Leben dauern. Mein nächstes Ziel ist mein allererster ganzer Marathon im Mai! Das wird das Schwierigste, was ich in meinem ganzen Leben gemacht habe; eine echte mentale und körperliche Prüfung. Aber ich werde es schaffen!  

Und zum Schluss habe ich noch eine Botschaft an alle, die ihr Leben ändern wollen: Dein Kopf ist dein stärkster Verbündeter. Wenn du wirklich von deinem Ziel überzeugt bist, kannst du deinen Körper verändern und alles schaffen, was du dir vorgenommen hast. Danke, Runtastic, dass du mich auf meiner Reise begleitet hast!

***

adidas_banner_woman_de

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

adidas Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das adidas Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von adidas Runtastic Team anzeigen »

Schreibe einen Kommentar