-44 kg: „Laufen ist jetzt meine stärkste Disziplin”

Success Story Inge

Inge Linke ist dreifache Mutter und begann ihre Abnehmreise im September 2011. „Zu diesem Zeitpunkt wog ich unglaubliche 99 kg”, erzählt die Runtastic-Nutzerin.
Willst du wissen, wie Inge ihr Leben zum Positiven verändern konnte? Und wie sie das Laufen zu ihrer Leidenschaft machte? Dann lies ihre Erfolgsgeschichte im heutigen Beitrag.

Inge Linke hat 44 kg abgenommen.

Inges Abnehmgeheimnis? Regelmäßige Bewegung!
Fragt man Inge danach, was ihr Erfolgsgeheimnis ist, so sagt sie: „Ich veränderte mein Leben durch Sport.” Sie begann vier- bis fünfmal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen. 60 bis 70 Minuten am Crosstrainer sowie Krafttraining standen dabei immer am Programm. „Um abzunehmen habe ich auch täglich meine Kalorien gezählt. Es war mir wichtig, die Kontrolle und den Überblick zu behalten. So bin ich nicht wieder in alte Ernährungsmuster gefallen”, sagt die heute 48-Jährige. Nur am Wochenende zählte Inge keine Kalorien. „Ich wollte auch noch leben. Leben im Sinne von essen, Spaß haben und sich Gutes tun. Man darf sich nicht alles verbieten.”

Inge Linke hat 44 kg abgenommen.

Neue Fitnessaktivitäten ausprobieren
Schließlich kam für Inge der Punkt, an dem sie nicht länger ins Fitnessstudio gehen wollte. „Ich habe die Runtastic App entdeckt und beschlossen, mit dem Laufen zu beginnen.” Bis heute hat die dreifache Mutter knapp 11.000 Kilometer zurückgelegt. Doch nicht nur laufend: Inge probierte zudem auch neue Aktivitäten aus. Sie sammelte Kilometer mit dem Mountainbike oder unternahm regelmäßig Wanderungen.
Auch Bücher über Sport, Lebenshilfe und Psychologie bestärkten die 48-Jährige in dem Vorhaben, neue Bewegung in ihr Leben zu bringen: In den vergangenen Jahren hat Inge unter anderem fünf Marathonläufe in Köln, Hamburg, Berlin, Wien sowie einen Siebengebirgsmarathon absolviert.

Inke im Laufgewand.

-44 kg: „Die Haut hat gelitten.”
Nach dem erfolgreichen Gewichtsverlust von 44 kg in nur acht Monaten konnte Inge ihren Erfolg kaum glauben. „Ich war ein ganz neuer Mensch. Auch mein Ehemann, mit dem ich seit 27 Jahren verheiratet bin, sagt, dass ich viel selbstbewusster geworden bin. Aber natürlich hat meine Haut unter dem raschen Abnehmen gelitten.” Daher entschied sich Inge schließlich für eine Operation. „Obwohl das Bodylifting wahnsinnig teuer war und ich den Eingriff aus meiner eigenen Tasche bezahlen musste, habe ich es mir einfach gegönnt. Nun ist die überschüssige Haut weg und ich habe es nie bereut!”

Inke mit einer Teilnahmemedaille des Berlin Marathon.

Grenzen erfolgreich überwinden
Durch das Laufen konnte Inge zahlreiche Gleichgesinnte kennenlernen, die sie ebenfalls auf ihrem Weg motivierten. „Laufen ist mittlerweile zu meiner stärksten Disziplin geworden.”
Heute wiegt Inge 55 Kilo. Sie ist überzeugt: „Alles ist möglich, wenn man nur über seine eigenen Grenzen geht. Das Abnehmen war nicht immer einfach, aber ich habe es geschafft. Sport ist das Beste, das mir passieren konnte!”

Möchtest du deine Erfolgsgeschichte auch auf dem Runtastic Blog lesen? Dann sende sie uns in Form eines kurzen Textes sowie einige Vorher-/Nachher-Fotos per E-Mail an mysuccess@runtastic.com. Wir freuen uns darauf!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Tina Ornezeder Tina liebt das geschriebene Wort, Avocados, Yoga und ist vor allem eines: wahnsinnig neugierig! Neue Trends aufzuspüren und darüber zu berichten, das ist ihre Passion. Alle Artikel von Tina Ornezeder anzeigen »