Der Alltag eines Olympiasiegers 🥇 Haile Gebrselassies Top 5 Geheimnisse

Haile Gebrselassie

von Haile Gebrselassie,
Äthiopische Langstreckenlauf-Legende

Hast du dich schon einmal gefragt, wie ein Tag im Leben eines erfolgreichen Athleten aussieht? Tägliche Gewohnheiten helfen ihnen dabei, eine erfolgreiche Karriere zu haben und an der Spitze zu bleiben. Haile Gebrselassie, äthiopische Langstreckenlauf-Legende, baut seine Erfahrungen und Übungen aus seiner Zeit als Athlet in sein neues Leben ein – und du kannst von ihm lernen!

Alltagsgewohnheit #1: Geh laufen!

„Ich steh jeden Tag um 5 Uhr morgens auf. Das Erste, was ich vor dem Frühstück mache, ist Laufen gehen. Ich habe damit angefangen, als ich noch Wettkampfläufer war, und habe es auch in mein neues Leben eingebaut. Meine Eltern waren Bauern, weshalb ich harte Arbeit und Frühaufstehen gewöhnt bin.

Wenn ich von meinem Morgenlauf zurückkomme, frühstücke ich mit der ganzen Familie und geh dann früh in die Arbeit. Es fühlt sich gut an, schon so früh zu laufen und versorgt mich mit viel Energie. Der beste Start in den Tag!”

Haile Gebrselassie läuft auf der Strasse

Alltagsgewohnheit #2: Bleib interessiert und lern von anderen Kulturen

„Dank meiner professionellen Laufkarriere konnte ich um die Welt reisen und neue Kulturen und Gewohnheiten kennenlernen – das hat meinen Horizont erweitert und mir eine neue Sichtweise aufs Leben gegeben. Ich habe viel gelernt, indem ich andere Menschen beobachtet habe und ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen durfte. Die besten Ideen, welche ich auf meinen Reisen entdecke, nutze ich für meine eigene Arbeit.”

Alltagsgewohnheit #3: Arbeite mit den Besten und als Team

„Der beste Läufer der Welt sein bedeutet nicht nur Talent haben – du musst auch wissen, mit wem du zusammen arbeitest. Laufen ist ein Teamsport und ich hätte es ohne mein Team niemals gemeistert.

Ich habe es geschafft, jene Leute aus meinem Umfeld auszuwählen, welche gut für mich sind (Management, medizinische Unterstützung, Sponsoren). Nicht nur, weil sie nett zu mir waren, sondern auch, weil sie mir immer gesagt haben, was ich hören musste und nicht nur was ich hören wollte. Außerdem waren sie kluge Leute, die gut in dem waren, was sie taten. Ich hatte keine Angst davor, ihnen zuzuhören und mit ihnen zu arbeiten.

Genau diese Einstellung hilft mir auch jetzt im Arbeitsleben. Ich kann nicht alles alleine machen, sondern ich muss Menschen vertrauen und jene um mich haben, die klüger als ich sind oder mir helfen, Dinge anders zu sehen. Das ist nicht immer leicht, aber am Ende haben wir das selbe Ziel: die Goldmedaille.”

Haile Gebrselassie mit anderen Läufern

Alltagsgewohnheit #4: Trau dich!

„Von der Arbeit bekomme ich oft Kopfschmerzen. Dann wünsche ich mir, ich wäre wieder ein Top-Athlet. Das Leben war so viel einfacher! Ohne Fleiß, kein Preis; ohne Glauben an mich selbst, kein Erfolg; ohne Entschlossenheit, kein Abschluss; ohne harte Arbeit, keine Belohnung. Ganz einfach, ohne Hexerei!

Das Arbeitsleben ist leider viel komplizierter. Ohne all die wesentlichen Grundlagen, die ich als Athlet gelernt habe, wäre ich heute nicht so erfolgreich in meinem neuen Leben.

Eine wichtige Sache ist, Risiken einzugehen und sich einfach zu trauen. Als Athlet musst du manchmal neue Dinge ausprobieren und das ohne zu wissen, ob du so Gold gewinnen wirst. Und so ist es auch als Unternehmer – du musst Risiken eingehen und weißt nicht, was dabei herauskommen wird.

Darüber hinaus habe ich gelernt, schnelle Entscheidungen zu treffen. Während eines Rennens musste ich viele taktische Dinge entscheiden und so ist es auch in der Unternehmenswelt. Lass dich darauf ein – auch, wenn es schwierig ist – glaub an dich selbst, geh deinen Weg und arbeite hart. Trau dich einfach!”

Alltagsgewohnheit #5: Ruh dich aus…und geh laufen! (Kann man nicht oft genug sagen)

„Arbeite hart (ich tu es auch). Aber vergiss nicht, dich genügend auszuruhen! Beim Laufen habe ich gelernt, dass du nur durch Training UND Ruhephasen und Erholung stärker werden kannst (denk auch daran, gesund zu essen!). Es ist eine Gratwanderung: Gib dein Bestes, aber mit Bedacht. Dein Geist und dein Körper brauchen beides – Anstrengung und Erholung. Wo wir wieder beim Anfang wären: Geh einfach laufen!”

Über Haile Gebrselassie:

Haile Gebrselassie

Sein gewinnendes Lächeln sagt schon alles: Haile Gebrselassie, äthiopische Langstrecken-Lauflegende, wirkt glücklich und zufrieden mit seinem Leben und seinen athletischen Leistungen – und das zu Recht! Kein anderer Läufer kann so viele Erfolge wie Äthiopiens „kleiner Kaiser” vorweisen. Heute beschäftigt er hunderte Menschen in mehreren Businessprojekten in seinem Heimatland. Er sieht Projekte für die Gemeinde als seine Verantwortung und ist außerdem ein Sonderbotschafter der UN, wo er an Projekten für den Bau von Schulen, Straßenbau und das Pflanzen von Bäumen mitarbeitet. Du möchtest mehr über ihn erfahren? Dann verbinde dich mit Haile auf Facebook und Twitter.

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »

Schreibe einen Kommentar