Cardio • 21.04.2016 • Runtastic Team

Neue Ziele – neue Herausforderung: Update für Results

Du hast die vergangenen Wochen damit verbracht, unsere Results App ausgiebig für dein individuelles Workout zu nutzen? Und suchst jetzt nach einer neuen Herausforderung? Ab sofort gibt es für iOS und Android ein umfangreiches Update!

Was ist neu?
Alle, die gerade mitten im Training mit Results sind oder vielleicht auch schon einen Trainingsplan absolviert haben, können sich auf das Update und folgende Neuigkeiten freuen:

      • Cardio-Ziel: Setz dir in der Results App ein zusätzliches Cardio-Ziel. Alle Aktivitäten, die du mit der Runtastic App machst, werden automatisch synchronisiert.
      • 10 neue Bodyweight-Übungen: Diese Workouts sorgen für Abwechslung!
      • 2 neue Einzelworkouts: Whiskey und X-ray bringen dich so richtig ins Schwitzen. Beide Übungen sind für Premium-Mitglieder verfügbar. Unser Extra: Das Whiskey-Workout kann von allen kostenlos ausprobiert werden!
      • Peek und Pop Gesten: Für iPhone 6s und 6s Plus haben wir diese Funktion hinzugefügt. Durch leichten Druck auf das Display wird eine Vorschau (etwa im Trainingsplan oder Details in einer Übung)  in deiner Results App geöffnet.
      • …sowie viele weitere Verbesserungen für dein ultimatives Bodyweight-Training!

Screenshot vom cardio goal set up in der Runtastic Results App.Screenshot vom Cardio Goal weekly overview in der Runtastic Results App.

Dein Cardio-Ziel: Um das Meiste aus deiner Body-Transformation herauszuholen, solltest du jede Woche zusätzlich zu deinen Results Workouts ein paar Cardio-Aktivitäten einplanen.

„Wir sind stolz darauf, unseren weltweiten Usern das zweite große Update und viele Verbesserungen präsentieren zu können”, sagt Florian Gschwandtner, CEO und Co-Founder von Runtastic. „Es war wirklich inspirierend zu sehen, wie viele Menschen ihren Körper, ihre Denkweise und ihr Leben in den letzten Monaten verändert haben. Besonders freuen wir uns über das stetige Feedback und die Begeisterung und sind schon neugierig, was unsere User in den nächsten Wochen erreichen werden.”

Du hast mit Results noch nicht begonnen und möchtest die App testen?
Als Premium-Mitglied hast du vollen Zugang zu allen Apps im Runtastic Portfolio und kannst somit auch Results in vollem Ausmaß nutzen. Wenn du noch kein Premium Mitglied bist, kannst du unsere Bodyweight-App allerdings auch vorab kostenlos testen. Für dich gibt es zahlreiche Anleitungsvideos zu Übungen wie Side-to-Side Push-ups, Jump Lunges, Wide High Knees, Scissor Kicks oder Triceps Dips. Oder probier eines der kostenlosen Einzelworkouts aus und lass dich von den Trainings begeistern.

Results verhilft dir in wenigen Wochen zu einer wahren Veränderung: Nicht nur René hat auf unserem Blog von seiner Body-Transformation berichtet, auch Manja hat uns von Woche 1 bis Woche 12 an ihrem Fortschritt teilhaben lassen. Brauchst du noch mehr Motivation? Hol dir Unterstützung von der fantastischen Runtastic Community in den Results-Gruppen auf Facebook.

Hast du Results schon ausgiebig genutzt und möchtest jetzt mit deinem 12-wöchigen Folgeplan beginnen? Oder bist du noch ganz am Anfang? Berichte uns von deinen Ergebnissen bzw. Erfahrungen unten in den Kommentaren!

Hol dir dein Update und werde in den nächsten Wochen noch fitter und stärker.


Runtastic Results Icon IOS
Apple Store

Runtastic Results Icon AndroidGoogle Play

*Aktualisiert am 3. November 2016

***

Runtastic Team

Runtastic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Health & Fitness. Egal ob du ein paar Kilo abnehmen, sportlich aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern möchtest - auf unserem Blog findest du nützliche Tipps und Inspirationen, um dein persönliches Ziel zu erreichen!
Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »
  • Joe

    Hi zusammen,

    Euer Update hat mich dazu bewegt jetzt Results mal auszuprobieren. Sieht auf jeden Fall schon gut aus! Nach der ersten Sichtung noch ein paar Feedbacks/Verbesserungsvorschläge:

    Ich würde beim Trainingsplan gerne einen Fokus beim Training auswählen. Zum einen bezogen auf das Trainingsziel insgesamt (Cardio, Kraft, Masse, etc.), zum anderen auch auf bestimmte Muskelgruppen.

    Bei den Übungen fehlen mir aktuell noch Übungen mit stärkerem Fokus auf Rücken und Bizeps.

    Evtl. würde es auch Sinn machen, Übungen mit Klimmzugstange o.Ä. zu integrieren. Dann könnte man bei der Trainingsplangestaltung beim User Woche für Woche noch abfragen, welches Equipment er zur Verfügung hat und entsprechend die Übungen zusammenstellen. Macht ja manchmal durchaus auch beim Bodyweight Training Sinn, das ein oder andere Gerät mit einzubauen. Ganz persönlich wärt ihr meine absoluten Helden, wenn ihr dabei auch Slingtrainer Übungen mit einbauen würdet. 🙂

    So far, macht weiter so!
    Joe

    • Runtastic Team

      Lieber Joe, danke für dein positives Feedback, das werden wir auf jeden Fall berücksichtigen. Trainier weiterhin so fleißig 😉

      LG, dein Runtastic-Team

  • J.

    Klingt super, aber leider habe ich als Windows Phone/Mobile User rein gar nichts davon… :-((
    Ich hoffe sehr, Ihr habt die Results App für WP in der Pipeline!! (Wann??) Runtastic und Sixpack benutze ich bereits.
    Bis es soweit ist: könnt Ihr mir ein Basic Workout empfehlen, um überhaupt mit BW-Übungen in Gang zu kommen?

    • Runtastic Team

      Lieber John, danke für deinen Kommentar! Wir werden dein Anliegen an den Support weiterleiten. Hast du dir schon mal die Videos auf dem Runtastic Fitness Channel auf Youtube angeschaut? Dort dürftest du fündig werden: http://bit.ly/1rE1iml 😉

      LG, dein Runtastic-Team