Gesundes Rezept: Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Runtasty Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Es muss nicht immer Basilikum-Pesto sein: Dieses vegane Pesto mit Brokkoli bietet eine leckere Abwechslung. In Kombination mit Pasta ein tolles Mittag- oder Abendessen.

Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Menge: 3

Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Zutaten

  • 250 g Vollkornnudeln
  • 500 g Brokkoli
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Handvoll Rucola
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Koch die Nudeln laut Packungsbeilage. Stell etwa 125 ml des stärkehaltigen Nudelwassers zur Seite.
  2. Lass die Brokkoliröschen in einem Sieb über Wasserdampf 5 Minuten garen.
  3. Mixe für das Pesto die Brokkoliröschen mit Walnüssen, Knoblauch, Zitronensaft, Nudelwasser, Rucola, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine.
  4. Vermisch die Nudeln mit dem Brokkoli-Pesto. Garniere das Gericht mit Rucola.
https://www.runtastic.com/blog/de/brokkoli-pesto-rezept/

Eine Portion hat etwa 388 kcal, 62 g Kohlenhydrate, 20 g Protein und 18 g Fett.

Du kennst die Runtasty App noch nicht? Dann lade sie noch heute kostenlos herunter und hol dir mehr als 40 leckere, gesunde Rezepte!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar