Nutrition • 05.09.2017 • Julia Denner

Gesundes Rezept: Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Es muss nicht immer Basilikum-Pesto sein: Dieses vegane Pesto mit Brokkoli bietet eine leckere Abwechslung. In Kombination mit Pasta ein tolles Mittag- oder Abendessen.

Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Menge: 3

Pasta mit veganem Brokkoli-Pesto

Zutaten

  • 250 g Vollkornnudeln
  • 500 g Brokkoli
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Handvoll Rucola
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1. Koch die Nudeln laut Packungsbeilage. Stell etwa 125 ml des stärkehaltigen Nudelwassers zur Seite.
  2. 2. Lass die Brokkoliröschen in einem Sieb über Wasserdampf 5 Minuten garen.
  3. 3. Mixe für das Pesto die Brokkoliröschen mit Walnüssen, Knoblauch, Zitronensaft, Nudelwasser, Rucola, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine.
  4. 4. Vermisch die Nudeln mit dem Brokkoli-Pesto. Garniere das Gericht mit Rucola.
https://www.runtastic.com/blog/de/brokkoli-pesto-rezept/

Eine Portion hat etwa 388 kcal, 62 g Kohlenhydrate, 20 g Protein und 18 g Fett.

Du kennst die Runtasty App noch nicht? Dann lade sie noch heute kostenlos herunter und hol dir mehr als 40 leckere, gesunde Rezepte!

***

Julia Denner

Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind.
Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »