Coole News: Bald kannst du deine Runtastic-Aktivitäten mit Siri starten

Hast du die #wwdc16 Keynote heute mitverfolgt? Ziemlich spannende News, die da verkündet wurden!

Apple hat heute bekannt gegeben, dass unsere User (also du!) ihre Runtastic Running & Fitness App schon bald – und zwar ab iOS 10 – mit Siri verwenden können. Das Coole daran: Runtastic war eine der wenigen auserwählten Firmen, die noch vor dem offiziellen Launch der API eine Beta-Version basteln durften. Darauf sind wir echt stolz!

runtastic siri

Was genau bedeutet das für dich? Mit iOS 10 wird es noch einfacher, ein Workout mit der Runtastic App zu starten: ein kurzer Sprachbefehl an Siri, und schon kannst du mit dem Training loslegen. Auch mit Siri wird dir alles, was du an der Runtastic App schätzt – Timer, Karten, Workout-Zusammenfassungen etc. – wie gewohnt angezeigt. Denn du sollst auch weiterhin von der bestmöglichen User-Experience profitieren.

Siri und Runtastic – die Details
Siri erlaubt es dir, mit einfachen Sprachbefehlen deine Workouts mit Runtastic zu starten, zu pausieren und wieder fortzusetzen. Abgesehen von uneingeschränkter Bewegungsfreiheit (du brauchst deine Hände dazu nicht mehr!), bietet dir Siri auch die Möglichkeit, mit einem kurzen Satz Ziele für deinen nächsten Lauf, Spaziergang oder die geplante Radtour zu setzen, egal ob es dir um eine bestimmte Distanz, Zeit oder verbrannte Kalorien geht. Sag einfach das Zauberwort, zum Beispiel „Starte einen 20-minütigen Lauf mit Runtastic“ oder „Starte eine 10-Kilometer-Radtour mit meiner Runtastic App“ und schon geht’s los. Echt praktisch, stimmt’s?

Während und nach deinem Workout werden die von dir gewählten, wichtigsten Workout-Details (normalerweise Distanz, Pace und verbrannte Kalorien – was immer du auf dem Mainscreen deiner Runtastic App siehst) direkt in der Siri-Software angezeigt und du kommst mit ein paar Klicks direkt in die Runtastic App, falls du doch alles sehen möchtest.

Warum eigentlich?
Die heutige Ankündigung ist nicht nur für Apple- und Runtastic-User interessant, sondern allgemein richtungsweisend: Gemeinsam können wir die Zukunft von Siri mitgestalten und, im Weiteren, wichtige Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz mitbestimmen. Richtig cool, oder?

Wer hätte das noch vor ein paar Jahren gedacht, dass wir alle – das Runtastic-Team und unsere unglaubliche Community! – Teil einer so spannenden Innovation sein würden 🙂

„Es ist eine Ehre für uns, von Anfang an Teil eines so coolen Projekts mit Apple zu sein“, freut sich Florian Gschwandtner, Runtastic CEO und Mitgründer. „In den nächsten Wochen wird es sicher Stimmen geben, die fragen, warum man sich überhaupt mit solchen kleinen Details beschäftigt. Tatsächlich sollten sie sich aber fragen: ,Warum nicht?!’

Wir freuen uns auf eine spannende Zukunft – und darauf, dass iOS 10 mit diesem coolen neuen Feature live geht!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »

Schreibe einen Kommentar