Cremiger Avocado-Nudelsalat für deine Mittagspause

Ein jeder kennt die Tage, an denen man wenig Lust hat, aufwändig zu kochen. Dieser Nudelsalat mit Avocado-Dressing ist daher genau das Richtige, wenn es schnell gehen muss oder du einen leckeren Snack für deine nächste Mittagspause brauchst. Buttermilch und Avocado machen das Dressing schön cremig. Koriander und Limette geben dem Salat eine ganz besondere Note.

Cremiger Avocado-Nudelsalat

Menge: 4

Cremiger Avocado-Nudelsalat

Zutaten

    Für den Salat
  • 230 g Vollkornnuden
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Avocado
  • 200 g fettarmer Feta
  • 2 EL Koriander
    Für das Dressing
  • 1 Avocado
  • 100 ml Buttermilch
  • Saft ½ Limette
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Koriander
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1. Koche die Nudeln laut Packungsbeilage.
  2. 2. Schneide währenddessen die Cocktailtomaten, die Frühlingszwiebel, die Avocado und den Feta klein und hacke den Koriander.
  3. 3. Für das Dressing vermixe das Fruchtfleisch der Avocado mit Buttermilch, dem Limettensaft und den Gewürzen – das ergibt eine schön cremige Konsistenz.
  4. 4. Vermenge anschließend die Nudeln mit den anderen Zutaten und dem Dressing und stelle den Salat kalt.
https://www.runtastic.com/blog/de/cremiger-avocado-nudelsalat-fuer-deine-naechste-mittagspause/

Tipp: Ernährst du dich vegan, dann lass einfach Buttermilch und Feta weg. Als Proteinquelle könntest du stattdessen geräucherten Tofu verwenden. Ein Schuss des stärkehaltigen Nudelwassers macht das Dressing zudem cremig.

Eine Portion Nudelsalat hat rund 420 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 25 g Protein und 17 g Fett.

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar