Ernährung & Rezepte • 28.03.2017 • Julia Denner

Cremiger Chia-Pudding mit Kokosmilch und Mango

Chiasamen zählen nicht umsonst zu einem der Superfoods unserer heutigen Zeit. Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Protein und Eisen, unterstützen die Verdauung und bieten so eine gute Abwechslung zu Leinsamen. Das Besondere an ihnen: Sie quellen auf, wenn du sie mit Flüssigkeit mischst. So auch bei diesem leckeren Frühstücksrezept. Aus Kokosmilch, Chiasamen, Vanille und Honig entsteht ein cremiger Chia-Pudding, der mit einer frischen Mango und Kokosraspeln verfeinert wird.

Zutaten für 1 Portion:

  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 EL Chiasamen
  • 1 EL Honig
  • 1 Mango
  • etwas geriebene Vanille
  • Kokosraspeln

So geht’s:

  1. Vermisch die Kokosmilch mit den Chiasamen, dem Honig und der geriebenen Vanille in einem Einmachglas oder einer Schüssel.
  2. Deck das Gefäß ab und stell es für mindestens 20 Minuten (oder über Nacht) in den Kühlschrank. Rühr zwischendurch um.
  3. Der Chia-Snack ist fertig, wenn er eine puddingartige Konsistenz erreicht hat.
  4. Schneid die Mango klein und gib sie über den Chia-Pudding. Bestreu ihn mit Kokosraspeln.

Eine Portion hat rund 420 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 7 g Protein und 22 g Fett.

Abwechslung gefällig? Hol dir noch heute die kostenlose Runtasty App!

***

Julia Denner

Julia ist Diätologin und gerne in der Küche kreativ. Ihre Leidenschaften: Die Welt zu bereisen, sich (im Freien) zu bewegen und neue Restaurants und Speisen auszuprobieren. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges, hartes Training der Schlüssel zum Erfolg sind.
Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »