Ernährung & Rezepte • 13.09.2016 • Julia Denner

Hummus-Huhn mit Ofengemüse: das perfekte Low-Carb-Abendessen

Du hast morgens trainiert, zum Frühstück und Mittagessen ausreichend Kohlenhydrate konsumiert und möchtest abends eher Low-Carb essen? Dein Ziel ist, abzunehmen? Dann ist dieses Rezept wohl genau das, nachdem du gesucht hast. Huhn und Hummus liefern dir ausreichend Protein, die bunte Gemüsemischung viele Vitamine und Mineralstoffe. Und kalorienarm ist diese Speise ebenso.

Zutaten für 3 bis 4 Personen:

  • 4 Stücke Hühnerbrust
  • 1 gelber Paprika
  • 1 roter Paprika
  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • eine Handvoll Cocktailtomaten
  • 100 g Hummus
  • Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • Zitrone

So geht’s:

Heize das Backrohr auf 230°C vor. Wasche und schneide das Gemüse klein. Gib es auf ein Backblech, träufle Olivenöl darüber, bestreue es mit Salz und Pfeffer und vermenge alles gut miteinander. Die Hühnerstücke legst du einfach auf das Gemüse und bestreichst sie mit Hummus. Bestreue alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer und presse den Saft einer halben Zitrone aus. Das Ganze kommt nun für ca. 30 Minuten in den Ofen. Mahlzeit!

Übrigens: Das Gericht eignet sich perfekt als Resteverwertung. Du kannst also fast jedes Gemüse verwenden, das du im Kühlschrank hast. Und hättest du doch gerne ein paar Kohlenhydrate, dann schneide einfach (Süß-)Kartoffeln dazu.

Eine Portion hat rund 310 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 38 g Protein und 10 g Fett.

Abwechslung gefällig? Hol dir noch heute die kostenlose Runtasty App!

***

Julia Denner

Julia ist Diätologin und gerne in der Küche kreativ. Ihre Leidenschaften: Die Welt zu bereisen, sich (im Freien) zu bewegen und neue Restaurants und Speisen auszuprobieren. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges, hartes Training der Schlüssel zum Erfolg sind.
Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »