Ernährung & Rezepte • 19.08.2017 • Runtastic Team

Post-Workout-Snack: 5 leckere Mahlzeiten nach dem Training

„Was soll ich nach dem Workout essen?” Diese Frage hast du dir sicherlich schon oft gestellt. Denn was du nach dem Training isst, ist wirklich wichtig: Ein Post-Workout-Snack beeinflusst die Regeneration der Muskeln und ist somit von großer Bedeutung, wenn du deine Fitnessziele erreichen möchtest.

Vielleicht hast du schon von den Runtastic Ambassadors gehört? Fünf Runtastics aus dem deutschsprachigen Raum verraten jetzt ihre liebste Mahlzeit nach dem Training.

Carola @aerialspartan, München

Ein Bild einer Frau

„Egal ob im Sommer oder Winter, bei heißen oder kalten Temperaturen, bei Regen oder Sonnenschein – mein Lieblingssport ist Laufen. Nach meinen Einheiten liebe ich es, Chili con Carne zu essen. Ich mache gleich einen großen Topf und friere dann mehrere Portionen ein. So hab ich immer eine Post-Workout-Mahlzeit parat!”

Christian @christian_fit_berlin, Berlin

Ein Bild eines Mannes

„Nach einem Results-Bodyweight-Workout stehe ich total auf sogenannte ,Overnight Oats’.

Man nehme einfach ein Glas mit Schraubverschluss und gebe hinzu:

  • 5 bis 6 Esslöffel feine Haferflocken
  • 1 Esslöffel Chia-Samen
  • fettarme Milch (bei Bedarf z.B. auch Mandelmilch)

Alles im Glas gut verrühren und dann mit gemahlenen Nüssen, Himbeeren, Heidelbeeren, Cranberries, Kokossplitter oder Zimt garnieren. Jetzt stellt man das Glas einfach über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag hat man einen herrlichen Snack mit allem, was der Körper braucht!”

Björn @bjoern_runner, Berlin

Ein Bild eines Mannes

„Nach einem anstrengenden Workout mit Runtastic Results oder einem Lauf esse ich am liebsten eine Portion Porridge. Dazu rühre ich rund 75 g mit heißem Wasser an und mische dann 30 g Proteinpulver mit Vanille-Geschmack unter. Zusätzlich gebe ich diverse Früchte wie Äpfel, Bananen, Pfirsiche, Blau- oder Himbeeren hinzu. Abwechselnd verfeinere ich den Haferbrei noch mit ca. 15 g Chia- oder Leinsamen. Diese Mahlzeit gibt mir schnell neue Kraft!”

Jörg @joerg_oberle_personalcoach, Aschaffenburg

Ein Bild eines Mannes

„Ich habe mich seit ein paar Jahren dem ,Functional Training’ verschworen. Ich finde es beeindruckend, welche Erfolge man erzielen kann, ohne schwere Lasten heben zu müssen. Das Training macht sich im Alltag wirklich bemerkbar! Wenn ich ein hartes Workout hinter mich gebracht habe, freue ich mich meist auf eine ordentliche Portion Spaghetti aglio e olio. Ich ernähre mich vollwertig und gönne mir nach dem Training bei schönem Wetter auch mal ein Eis.”

Laura @_laura_berlin, Berlin

Ein Bild einer Frau

„Trainiere ich morgens, esse ich danach meistens vorbereitete ,Overnight-Oats’ mit zerquetschter Banane, frischem Obst und Magerquark.
Trainiere ich zu späterer Stunde, koche ich entweder frisch, oder habe mein Essen schon am vorherigen Tag zubereitet. Meistens gibt es frisches Gemüse und eine Portion Kohlenhydrate (Reis, Süßkartoffeln oder Kartoffeln). Zudem ess ich dazu gern selbstgemachten Kräuterquark oder Joghurt mit Zitrone. Wenn ich zu diesen Beilagen etwas essen möchte, setze ich auf Geflügel oder Fisch. Oft sind auch noch Eier dabei, am liebsten pochiert oder gekocht. Easy, schnell und vor allem gesund! 🙂 Wenn es manchmal schnell gehen muss, trinke ich auch mal nur einen Proteinshake.
Wichtig ist mir, dass die Post-Workout-Mahlzeit leicht ist. Außerdem möchte ich das Gefühl haben, genug Protein zu mir zu nehmen.”

Haben dich unsere Ambassadors mit ihren Rezepten inspiriert? Wie du siehst, enthalten sie Protein, leicht verdauliche Kohlenhydrate und ein bisschen gesundes Fett!

Was isst du am liebsten nach dem Training? Erzähl uns unten in den Kommentaren davon.

***

Runtastic Team

Runtastic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Health & Fitness. Egal ob du ein paar Kilo abnehmen, sportlich aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern möchtest - auf unserem Blog findest du nützliche Tipps und Inspirationen, um dein persönliches Ziel zu erreichen!
Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »