Gesundheit • 01.02.2016

6 neue Gewohnheiten für einen fitteren Alltag

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

Morgens, 6:30 Uhr: eine Tasse Kaffee. Nachmittags das Telefonat mit der Freundin und abends die Lieblingsserie im Fernsehen… Ja, der Mensch ist ein Gewohnheitstier und liebt seine Rituale. Natürlich ist es gut, täglich ein wenig zu wissen, was einen erwartet – dennoch sollte man öfter aus seiner Komfortzone ausbrechen. Starte mit unseren Tipps gleich heute – nicht erst morgen! :-)

1. Schreib dir deine Ziele auf
Visualisiere deine Ziele und stelle dir die Fragen: Was habe ich heute zu tun? Was will ich in einigen Wochen, Monaten oder in einem Jahr erreichen?  Deine Ziele können ganz unterschiedlich, außerdem kurz- und langfristig sein, zum Beispiel:

      • Die Strategie-Präsentation 2016 für die Arbeit fertig stellen.
      • Das Romeo-Workout von Runtastic Results absolvieren.
      • Bis zum Anfang des Sommers mit dem Rauchen aufhören.
      • Eine neue Sprache (z.B. Italienisch) lernen.

Notiere dir deine (Zwischen)-Ziele auf deinem Smartphone oder am Terminkalender. Damit hast du einen Plan und bist fokussierter. Eine To-do-Liste kann dich dabei unterstützen, tagtägliche Hürden zu bewältigen und mit Plan zu arbeiten. Das Abhaken deiner Aufgaben hat einen befriedigenden Effekt, findest du nicht?

Junge Laeuferin genießt die frische Gebirgsluft mit weit geoeffneten Armen

Hol dir außerdem Inspirationen auf Facebook oder Instagram, dort findest du reichlich motivierende Zitate und Transformations-Bilder. Auch auf unserem Blog gibt es spannende Erfolgsgeschichten zum Nachlesen. Druck dir motivierende Zitate aus und hänge diese zum Beispiel in der Küche auf. Das hilft dir, dich auf deine Ziele zu fokussieren und ruft dir ins Bewusstsein, warum du etwas verändern möchtest.

2. Schlafe ausreichend
Der Mensch braucht regelmäßige Ruhephasen. Schlaf ist also auch wichtig für die Gesundheit. Arbeitest du oft bis spät in die Nacht und musst um 5:30 Uhr morgens wieder aus dem Bett, bist du anfälliger für Krankheiten. 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht wirken sich positiv auf dein Immunsystem aus und helfen dir, am Morgen besser gelaunt und ausgeschlafen aus dem Bett zu steigen. Jeder Mensch braucht unterschiedlich viel Schlaf, um tagsüber fit zu sein – am besten probierst du am Wochenende mal aus, nach wie vielen Stunden dich deine innere Uhr aufweckt. Unsere Sleep Better App kann dich dabei unterstützen.

Foto von zwei jungen Laeufern, die den Sonnenuntergang beobachten

3. Bewege dich täglich
Auch wenn die Arbeit am Schreibtisch nicht weniger wird, ein Kino-Date mit Freunden ansteht oder die Couch oft verlockender ist: Bewege dich täglich und lass keine Ausreden gelten. Auch wenn es regnet und das Auto vor der Tür steht – schnapp dir deinen Regenschirm und lege die 10 Minuten Weg zum Bäcker lieber zu Fuß zurück. Laut aktuellen Studien sind Menschen, die täglich um die 10.000 Schritte gehen, gesünder, fitter und schlanker. Ein Aktivitätstracker, wie der Runtastic Orbit, kann dir daher helfen, aktiver zu werden und dich tagtäglich aufs Neue herauszufordern. Es werden aber nicht nur deine Schritte gezählt, ebenso wird dein Schlaf analysiert.

Du suchst neben dem Laufen nach einer neuen Fitness-Abwechslung? Dann probiers doch mit einem intensiven Bodyweight-Training, Schwimmen oder unternimm eine Wanderung am Wochenende. Eine regelmäßige Veränderung deiner Trainingsroutine fordert deinen Körper und das sorgt für eine positive Veränderung. Ein kleiner Tipp: Lege dir abends deine Sportkleidung und die Schuhe direkt neben das Bett. So wirst du frühmorgens daran erinnert, dass du Sport machen wolltest. Ein Laufrunde auf nüchternen Magen kann die Fettverbrennung ganz schön ankurbeln.

4. Vergiss nicht zu frühstücken
Viele Menschen nehmen sich für das Frühstück unter der Woche selten Zeit, sie bleiben lieber 10 Minuten länger im Bett liegen. Dabei ist es die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ein nahrhaftes Frühstück, vollgepackt mit komplexen Kohlenhydraten und hochwertigem Protein, schmeckt nicht nur lecker – es füllt auch deine Energiespeicher auf. Außerdem unterstützt es deine Konzentrationsfähigkeit am Vormittag. Verlasse deine Wohnung am besten immer mit einer Kleinigkeit im Magen. Probier doch eine unserer 10 Frühstücksideen, die garantiert für Abwechslung sorgen. Auch ein Power-Smoothie kann dir helfen, mit viel Elan in den Tag zu starten. Schon nach ein paar Wochen wirst du merken, dass du dich abends auf das Frühstück des nächsten Tages freust.

Gesundes Muesli mit Beeren, Bananen und Nuessen

5. Leg das Handy mal beiseite
Ein Abendessen mit Freunden. Alle Smartphones liegen auf dem Tisch. Alle 5 Minuten vibriert und läutet es… Kommt dir das bekannt vor? Wir sind es heutzutage gewohnt, unser Handy überall dabei zu haben, immer erreichbar und online zu sein. Das kann oft ganz schön stressig sein. Triffst du dich mit deinen Eltern oder trainierst mit den besten Freunden im Fitnessstudio, solltest du dein Handy jedoch einmal zur Seite legen. Eine zeitlang offline zu sein, kann dir helfen, dich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Zeit mit deinen Liebsten zu genießen. Schließlich sind deine Freunde – und nicht das Handy! – für dich da, wenn du Probleme hast.

Unser Tipp: Ein handyfreier Tag pro Woche kann dir helfen, einmal bewusst abzuschalten. Unter der Woche ist das vielleicht gar nicht so einfach, aber am Sonntag schon machbar, oder?

6. Umgib dich mit positiven Menschen
Wir sind ständig von Negativität umgeben. Ob in den Nachrichten, im Internet oder bei Freunden. Ist dir das schon aufgefallen oder nimmst du das schon gar nicht mehr wahr? Wir empfehlen dir, deinen eigenen Weg zu gehen. Umgibst du dich nur mit negativen Themen, kann es leicht sein, dass du von deinem Kurs abkommst. Es ist daher wichtig, Zeit mit positiven Menschen zu verbringen. Deine Freunde sollen dich ermutigen, dein Bestes zu geben und immer wissbegierig zu bleiben. Pflege diese Freundschaften gut und du wirst sehen, dass sie dich weiterbringen und du glücklicher wirst.

Findest du unter unseren Tipps eine Gewohnheit, die du dir nun auch antrainieren möchtest? Vielleicht jede Nacht mindestens 7 Stunden zu schlafen oder täglich 10.000 Schritte zu gehen? Wir sind gespannt, was du dir für Ziele gesetzt hast. Schreib uns doch einen Kommentar! Vergiss nicht: Du bist für dich, dein Glück und deine Zufriedenheit selbst verantwortlich. Sei diszipliniert und du wirst schon bald persönliche Erfolge feiern können!

***

Runtastic Team

Runtastic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Health & Fitness. Egal ob du ein paar Kilo abnehmen, sportlich aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern möchtest - auf unserem Blog findest du nützliche Tipps und Inspirationen, um dein persönliches Ziel zu erreichen!
Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »