Gesundheit • 30.05.2017 • Runtastic Team

Raus aus den Federn! So startest du morgens fit in den Tag

Nicht jeder ist ein Morgenmensch. Wenn du aber früh aufstehst und dich bewegst, kannst du einen tollen Start in den Tag hinlegen. Ob du nun lieber ein paar lockere Übungen zum Aufwachen absolvierst oder gleich mit einem intensiven Workout loslegst, ist dabei nicht so wichtig. Hauptsache, du bewegst dich!

Ein Workout am Morgen hat viele Vorteile:

  • Es wird dir leichter fallen, dir eine Workout-Routine zu Tagesbeginn statt am Abend anzugewöhnen. So kannst du dein Training schon vor dem Frühstück abhaken. Und das bedeutet: Keine Terminüberschneidungen nach Feierabend!
  • Bei einem Workout auf nüchternen Magen kannst du bis zu 20 % mehr Körperfett verbrennen. Du kurbelst deinen Stoffwechsel an und verbrauchst auch während des Tages mehr Kalorien.
  • Auf dich wartet ein langer Arbeitstag? Kein Problem. Wenn du dein Training am Morgen erledigst, wirst du den ganzen Tag über mehr Energie haben und produktiver sein.
  • Wenn du direkt nach dem Aufwachen trainierst, wird es dir leichter fallen, den Rest des Tages besser auf deine Ernährung zu achten. Du wirst einfach mehr Lust auf gesundes Essen haben, das gute Laune macht und dir Energie gibt!

 Morgenroutine: Tipps für den besten Start in den Tag!

Probier diese Übungen zum Aufwachen – noch bevor du dir deinen ersten Kaffee holst. Sie geben dir einen ordentlichen Energieschub und verbessern deine Haltung den ganzen Tag über! Den Großteil davon findest du in der Runtastic Results App.

 Morgenroutine: Tipps für den besten Start in den Tag!

Du planst dein Workout schon jetzt immer am Morgen ein? Und möchtest noch mehr für dich herausholen und dich noch besser fühlen? Dann haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps für dich:

  • Leg dein Handy mal zur Seite
    Über 30 % aller Smartphone-Besitzer nehmen in den ersten fünf Minuten nach dem Aufstehen ihr Handy in Betrieb. Gewöhn dir das ab; so schießt dein Stresslevel sofort in die Höhe! Atme erst einmal tief durch, bevor du dich mit den E-Mails beschäftigst, die gestern Abend noch eingetrudelt sind.
  • Fünf Minuten Ruhe
    Gönn dir am Morgen deine fünf Minuten Ruhe. Genieß diese Zeit, um deinen Kaffee zu trinken und deine To-Do-Liste für den Tag zusammenzustellen. Oder schreib auf, wofür du heute besonders dankbar bist. Wenn du den Tag mit einem positiven Mindset beginnst, hast du schon gewonnen!
  • Stretch dich fit
    Wenn du dich noch im Bett ordentlich streckst und dehnst, aktivierst du deinen Körper auf optimale Weise und erholst dich vom gestrigen Workout oder stressigen Alltag.
  • Mach dein Bett
    Es geht so schnell und einfach – und ist so befriedigend! Wenn du gleich nach dem Aufstehen dein Bett machst, wirst du dich organisierter und ruhiger fühlen.
  • Let the sunshine in
    Licht signalisiert deinem Gehirn, dass es Zeit ist, aufzuwachen. Dann soll auch die Produktion des schlafregulierenden Hormons Melatonin eingestellt werden. Zieh die Vorhänge zur Seite und lass Licht und frische Luft herein.
  • Vergiss nicht aufs Frühstück
    Du nimmst dir nie Zeit für eine leckere Morgenmahlzeit? Etwa 18 % der Männer und 13 % der Frauen zwischen 35 und 54 lassen das Frühstück einfach aus. Wie wär’s, wenn du einfach 15 Minuten früher aufstehst? Eine nahrhafte Mahlzeit am Morgen gibt dir Energie und hält dein Glucose-Level den Nachmittag und Abend über stabil. So bleibst du satt und wirst während des Tages nicht hungrig. Ideen für einen leckeren Start in den Tag findest du bei unseren Rezepten für ein gesundes Frühstück.

 Morgenroutine: Tipps für den besten Start in den Tag!

Worauf wartest du noch? Zeit, endlich ein Morgenmensch zu werden – carpe diem!

***

Runtastic Team

Runtastic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Health & Fitness. Egal ob du ein paar Kilo abnehmen, sportlich aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern möchtest - auf unserem Blog findest du nützliche Tipps und Inspirationen, um dein persönliches Ziel zu erreichen!
Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »

Ähnliche Artikel, die dir gefallen könnten