Nutrition • 03.06.2016 • Julia Denner

Gefüllte Süßkartoffel-Schiffchen

Dieses Rezept für Süßkartoffel-Schiffchen kommt zwar nur mit zwei Zutaten aus, an Geschmack fehlt es jedoch nicht. Ganz im Gegenteil! Wie nährstoffreich das Wurzelgemüse ist, hast du vielleicht schon auf dem Runtastic Blog gelesen. In Kombination mit Eiern ergibt das Ganze einen geeigneten Post-Workout-Snack. Da werden sich deine Muskeln freuen 😉

Zutaten für 1 Person:

      • 1 Süßkartoffel
      • 2 Eier
      • Salz, Pfeffer, Chili nach Belieben

So geht’s: Heize deinen Backofen auf 200°C vor. Lege die Süßkartoffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Backe sie für ca. 45 Minuten, bis sie weich sind.

Schneide die Kartoffel anschließend in der Mitte durch und entferne etwas von dem Fruchtfleisch, sodass eine Mulde entsteht. Wirf das leckere Fruchtfleisch jedoch nicht weg – du kannst es zum Beispiel als extra Beilage verwenden oder als Püree genießen.

Schlage nun je ein Ei sehr vorsichtig in eine Süßkartoffel-Hälfte und backe deine Schiffchen weitere 15 bis 20 Minuten. Bestreue sie mit Salz, Pfeffer und etwas Chili, bevor du deinen orangefarbenen Snack mit Genuss verspeist 😉

Eine Portion hat rund 400 kcal, 60 g Kohlenyhdrate, 20 g Protein und 10 g Fett.

Frühstück, Mittagessen, Snack oder Abendessen – in der kostenlosen Runtasty App ist für jeden Geschmack etwas dabei!

06.04._Runtasty_Download Badges_106.04._Runtasty_Download Badges_2

***

Julia Denner

Julia ist Diätologin und gerne in der Küche kreativ. Ihre Leidenschaften: Die Welt zu bereisen, sich (im Freien) zu bewegen und neue Restaurants und Speisen auszuprobieren. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges, hartes Training der Schlüssel zum Erfolg sind.
Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »