Fit in der Mittagspause: so gelingt’s

Young woman doing intervals on stairs.

Ich muss in meiner Mittagspause oft ein Workout unterbringen. Und das ist nicht einmal so schwer – man muss sich eben die Zeit nehmen! Mittlerweile habe ich die optimale Art und Weise gefunden, wie man ein Training in so kurzer Zeit sinnvoll absolviert. Deshalb möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr eine solche Mittagspause am besten plant.

Ein Lunch Workout sollte nicht in übertriebener Eile oder ungeplant über die Bühne gehen. Außerdem solltest du danach nicht am Schreibtisch essen müssen. Mit diesen Tipps gelingt es dir ganz sicher, ein Workout (ohne Fitnessstudio!), eine Dusche (wenn du eine zur Verfügung hast) und dein Lunch unterzubringen. Los geht’s!

Mann schneidet frisches Gemuese auf einem Holzbrett.

1. Bring dein Mittagessen mit
Diese 3-Minuten-Mahlzeit im Einweckglas oder diesen schnellen Avocado-Hühner-Wrap kannst du ganz einfach am Vorabend zubereiten. So steht dein Mittagessen nach dem Workout schon bereit. Essen gehen oder beim Zustelldienst bestellen kostet viel Zeit. Und wenn du dein Essen selbst zubereitest, ist es mit Sicherheit auch viel gesünder!

2. Pack deine Sporttasche schon am Vorabend
Für dein Workout brauchst du Sportkleidung, Socken, Schuhe, Wasser, Handtuch, deine Matte – und natürlich alles, was dir sonst noch einfällt! Pack deine Tasche noch am Vorabend und stell sie neben deine Haustür. Ich selbst habe im Büro einfach immer Sportkleidung und Sportschuhe dabei. Dann bin ich flexibel.

3. Blockier deine Mittagspause im Kalender
Wenn du in der Mittagspause trainieren gehen möchtest, blockier sie als Meeting in deinem Kalender. Niemand soll dein Workout stören können 😉

Zwei Freunde mit freiem Oberkoerper beim gemeinsamen Workout.

4. Sei SCHNELL (aber effizient)
Keine Gewichte, kein Equipment – nur Bodyweight-Übungen. Die Einzelworkouts in der Runtastic Results App sind perfekt für Workouts in der Mittagspause! Warum? Weil du sie jederzeit und überall machen kannst. Zudem weißt du vorher ziemlich genau, wieviel Zeit du dafür brauchst. Ich suche mir immer eines aus, das maximal 20 Minuten dauert, damit ich rechtzeitig fertig bin. Diese Workouts sind ziemlich hart, aber für die kurze Zeit, die dir zur Verfügung steht, extrem effizient!

Hier ein Beispiel für das Einzelworkout „Hotel“ aus der Results App:

30 Mountain Climbers
60 Low Planks
30 Sit-ups
20 High Plank Knee-to-Elbow

4 Runden wiederholen

5. Ruck-zuck wieder frisch!
Mit Duschgel und Handtuch schnell unter in die Brause; fünf Minuten sind für eine rasche Erfrischung auch schon genug. Eine entspannende und ausführlichere Dusche kannst du dir dann zuhause gönnen. Ladies, ich weiß, wir sollten nicht mit Make-up trainieren, aber uns fehlt einfach die Zeit: Alles runter und wieder von vorne anfangen ist leider keine Option. Wenn dein Gesicht nach dem Workout etwas gerötet ist, hast du während des Essens noch Zeit, ein bisschen abzukühlen. Natürlich kannst du dein Make-up auch einfach mit in deine Sporttasche packen und nachbessern. Trockenshampoo ist eine gute Alternative, wenn du nicht genug Zeit hast, deine Haare zu waschen.

Junge Frau beim Stiegenlauf.Hol dir bestes Equipment für deine Fitnessziele!

Wenn du jeden Tag in der Mittagspause trainierst, wirst du den Dreh schnell raus haben! Ist  das Workout zu Mittag aber nicht die Regel, sondern – wie bei mir – nur an besonders stressigen Tagen eingeplant: Diese Tipps helfen dir dabei, deine Zeit gut einzuteilen und in der Mittagspause ein wirklich produktives Training hinzulegen.

Und, vergiss nicht, die Runtastic Results App herunterzuladen. Dort findest du hunderte Bodyweight-Übungen, über 20 Einzelworkouts und deinen eigenen, personalisierten 12-wöchigen Trainingsplan!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Lunden Souza Lunden arbeitet als Personal Trainerin und Fitness Coach. Mit ihren Tipps und Workouts über Fitness und Ernährung inspiriert sie Runtastics auf der ganzen Welt. Alle Artikel von Lunden Souza anzeigen »

Schreibe einen Kommentar