Die Top 3 unter 350 kcal: Süße Snacks gegen Heißhunger

Two glasses of strawberry coconut parfait

Gerade an einem langen Arbeitstag kommt nachmittags häufig der Heißhunger auf Süßes. Bist du auf der Suche nach gesunden Alternativen zu Schokoriegeln und Co.? Diese drei schmackhaften Snacks unter 350 Kalorien kannst du ganz ohne schlechtes Gewissen genießen!

1. Gefrorene Schoko-Bananen-Bites

Gefrorene Schoko-Bananen-Bites

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Bananen
  • 7 TL Erdnussmus (100 % Erdnüsse)
  • 1 TL Kokosöl
  • 50 g dunkle Schokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)

Zubereitung:

1. Schneide die Bananen in Scheiben und leg die Hälfte davon auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.
2. Gib ca. ½ TL Erdnussmus auf jede Bananenscheibe. Leg eine zweite Bananenscheibe darauf, sodass ein kleines Sandwich entsteht.
3. Frier die Sandwiches ca. 1 Stunde ein.
4. Lass die Schokolade mit Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Tunke die kalten Bananen-Bites zur Hälfte ein. Leg sie zurück aufs Blech.
5. Frier die Bites eine weitere Stunde ein, bevor du sie genießt. Bewahre die Köstlichkeit im Gefrier- oder Kühlschrank in einer Dose auf.

Eine Portion hat rund 210 kcal, 20 g Kohlenhydrate, 4 g Protein und 11 g Fett.

2. Kokos-Erdbeer-Parfait

Zwei Gläser Erdbeer Joghurt Parfait

Zutaten für 4 kleine Portionen:

  • 500 g Quark
  • 300 ml Kokosmilch
  • 200 g Erdbeeren
  • 80 g Kokosraspeln
  • 2 TL Honig

Zubereitung:

1. Vermenge Quark, Kokosmilch, Kokosraspeln und Honig so lange, bis eine cremige Masse entsteht. Stell sie für 15 Minuten in den Kühlschrank.
2. Wasch und schneide die Erdbeeren klein. Pürier sie in einem Mixer.
3. Nun beginnt das Schichten: Gib abwechselnd jeweils 2 bis 3 EL Quarkmasse und Erdbeerpüree in ein Glas. Garniere dein Parfait mit Kokosraspeln oder ein paar gehackten Nüssen.

Eine Portion hat rund 316 Kalorien, 12 g Kohlenhydrate, 18 g Protein und 23 g Fett.

3. Veganes Avocado-Schoko-Mousse

Zwei Gläser veganes Avocado Schokomousse

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Avocado
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Mandelmilch (ungesüßt)
  • Vanillepulver (nach Belieben)

Zubereitung:

1. Halbiere die Avocado und gib das Fruchtfleisch in einen Mixer.
2. Gib die restlichen Zutaten hinzu.
3. Mixe so lange, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Eine Portion hat rund 320 kcal, 20 g Kohlenhydrate, 4 g Protein und 22 g Fett.

Welches der Rezepte wirst du demnächst ausprobieren, wenn der süße Hunger kommt?

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar