Gebackene Kürbisspalten aus dem Ofen

Runtasty baked pumpkin

Lust auf einen leckeren Kürbis-Snack? Dann probier’s doch mal mit gebackenen Kürbisspalten aus dem Ofen. Ob als Beilage oder einfach so genascht: Der kalorienarme Snack ist garantiert das Richtige für kalte Herbsttage.

Zutaten:

      • 1 Hokkaidokürbis
      • 2 bis 3 EL Olivenöl
      • Paprikapulver
      • Knoblauchpulver
      • Salz
      • Pfeffer

So geht’s:
Heize deinen Backofen auf 200°C vor. Wasche den Kürbis gründlich. Trockne ihn danach sorgfältig ab. Viertle ihn anschließend, entferne die Kürbiskerne mit einem Löffel und schneide ihn in Spalten. Lege diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Am besten schmeckt der Kürbis, wenn du ihn mit etwas Öl, Salz, Pfeffer, Paprika- und Knoblauchpulver einreibst. Backe die Spalten ca. 25 Minuten.

Runtastischer Tipp: Wirf die Kürbiskerne nicht weg! Du kannst sie einfach mit etwas Salz rösten und diese zwischendurch knabbern oder über deine Kürbissuppe streuen. Die knackigen Kerne sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E. Und genau das ist wichtig für einen niedrigen Cholesterinspiegel und für ein starkes Immunsystem.

Eine Portion Kürbisspalten hat rund 170 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 4 g Protein und 6 g Fett.

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar