So helfen dir Fotos dabei, dein Wunschgewicht zu erreichen

Täglich stecken wir große Mühe in viele Aspekte unseres Lebens. In der Schule und im Beruf versuchen wir beispielsweise unser Bestes zu geben – unsere Gesundheit und Fitness bleiben dabei jedoch oft auf der Strecke. Ein schnelles, ungesundes Mittagessen muss genügen, wir nehmen uns nicht die nötige Zeit, um ein ordentliches Abendessen oder ein gesundes Frühstück zuzubereiten. Und auch die Bewegung kommt zu kurz.

Wer kennt das Gefühl nicht, wenn man abends nachhause kommt und sich mit einem tiefen Seufzer auf die Couch sinken lässt? Mit dem Tablet oder Laptop auf dem Schoß liegen wir dann da, sehen anderen auf YouTube beim mit einer GoPro eingefangenen Basejumping zu oder erfahren auf Facebook, dass einer unserer Freunde mit Runtastic erstmals einen 10-km-Lauf absolviert hat.

Welch Ironie!
Man muss schon zugeben, dass hier eine gewisse Ironie dahintersteckt. Wir fühlen uns im Alltagstrott gefangen, aber sehen anderen von unserer gemütlichen Couch aus dabei zu, wie sie (Extrem-)Sport betreiben, anstatt uns selbst zu bewegen. Das lässt sich allerdings leicht ändern: Statt andere zu beobachten, nütze die Zeit, um selbst in Bewegung zu kommen – und dabei gesehen zu werden!

wunschgewicht

Sehen und gesehen werden
Ein einfacher Trick kann dir dabei helfen, deinen Körper so zu verändern, wie du es dir wünscht: Lass dich von anderen auf deinem Weg zum Traumkörper begleiten, teile deine Erfahrungen, Fehler und Erfolge mit ihnen, während du auf dein Ziel hinarbeitest. Zeichne deine Fortschritte mit Runtastic Apps und Trackern auf und teile die Resultate mit Familie und Freunden in sozialen Netzwerken. So erfahren auch sie von deinem Plan und können dich unterstützen. Gleichzeitig hilft es, Bilder und Videos von dir zu machen und in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, um an deinem Ziel dranzubleiben. Wenn dich das nicht ganz überzeugt, kannst du auch einfach Videos von deinen Aktivitäten posten, ohne dich selbst ins Rampenlicht zu rücken – und wirst garantiert trotzdem motivierende Worte und positives Feedback von deinen Freunden bekommen. Sobald du dein Vorhaben öffentlich machst, bekommst du übrigens nicht nur die nötige Motivation, sondern wirst bemerken, dass du dich quasi verpflichtet fühlst, an deinen Zielen zu arbeiten. Ähnlich wie in einer Laufgruppe, die sich (und dich) fragen wird, was los ist, wenn du mal zwei Wochen lang nicht auftauchst.

Hast du übrigens gewusst, dass Oklahoma City 2010 in einem Bericht des American College of Sports Medicine als die ungesündeste Stadt der USA angeführt wurde? Der Bürgermeister der Stadt, die nur knapp über eine halbe Million Einwohner zählt, hatte dann eine tolle Idee: Er wollte seine Bürger dazu bringen, insgesamt 1 Million Pfund (also etwa eine halbe Million Kilo) abzunehmen. Sobald die Stadt mitsamt der Idee die allgemeine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte, stieg die Motivation abzunehmen deutlich an. Alle übergewichtigen Einwohner fühlten sich als Teil des Problems, wussten aber gleichzeitig, dass sie auch Teil der Lösung waren. Im Endeffekt schafften sie es tatsächlich, über 1 Million Pfund abzunehmen, und arbeiten jetzt nach wie vor daran, ihre Stadt gesünder zu machen.

Bleib am Ball
Wenn erst mal alle wissen, was dein Plan ist, solltest du unbedingt darauf achten, den Spaß an der Sache nicht zu verlieren. Empfindest du dein Training als langweilig oder gar mühsam, wirst du schnell wieder in alte Muster zurückfallen. Du möchtest eigentlich laufen gehen, aber es regnet? Egal – du bist ja nicht aus Zucker! Mit der richtigen Bekleidung ist das alles kein Problem. Schnapp dir eine Regenjacke, deine Laufschuhe, dein Smartphone, starte die Runtastic App, aktiviere LIVE Tracking, schnall dir vielleicht noch die GoPro um und filme deinen Lauf im strömenden Regen. Und zwar mit einem breiten Lächeln im Gesicht 😉

Auf deinem Weg zu mehr Fitness und einem gesünderen Lebensstil geht es nämlich nicht nur um dein Ziel und Resultate, sondern auch darum, deinen gesamten Weg bis dorthin zu genießen und dabei tolle Erfahrungen und Erinnerungen zu sammeln. Diejenigen, die auf Wolkenkratzer klettern und mit Fallschirmen am Rücken wieder hinunterspringen, tun das aus einem ganz bestimmten Grund: Man lebt nur einmal. Also mach das Beste daraus und lebe ein langes, gesundes Leben!

Los geht’s, lade dir die Runtastic App herunter und versuch’s mal mit Downhill-Biken, hol dir die Leg Trainer App für sexy Beine oder probier’s mit irgendeiner anderen Aktivität – wir haben sicher die richtige App für dein Vorhaben.

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

adidas Runtastic Team

Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das adidas Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von adidas Runtastic Team anzeigen »