Hot Topics • 28.08.2015 • Runtastic Team

Eure häufigsten Fragen rund um die Butt Trainer App

Wir haben uns bei unserem Support-Team umgehört und herausgefunden, was euch am meisten interessiert und was ihr gerne von uns wissen möchtet. In diesem Monat beantworten wir eure häufigsten Fragen zur Butt Trainer App und hoffen, euch damit die Nutzung der tollen Workouts zu vereinfachen.

Wie erhalte ich die Vollversion?”

Das ist bei Android und iOS ein wenig unterschiedlich. Bei Android klickst du einfach auf das kleine Schloss, das du rechts oben auf deinem Screen siehst. Dann öffnet sich ein Fenster zum Google Play Store, wo du die Vollversion erwerben kannst. Bist du iOS-Nutzer? Dann klicke einfach im Menü links auf „Einstellungen” und „Vollversion holen”. Auf dem nächsten Screen siehst du die Vorteile der Vollversion, kannst unten auf den grünen Button klicken und dir so gleich alle zusätzlichen Funktionen der Vollversion sichern.

„Was ist der Unterschied zwischen der kostenlosen App und der Vollversion?”

Ob du die Vollversion hast oder nicht, fällt dir auf den ersten Blick auf: Siehst du keine Werbung auf deinem Startscreen, hast du die Vollversion. Bei dieser profitierst du von 3 verschiedenen Levels und einem für dich maßgeschneiderten Training. Du kannst dir deine eigenen Workouts ganz nach deinem Belieben zusammenstellen. Zusätzlich motivieren dich die „Tipps des Tages”, um dran zu bleiben. Du möchtest Übungen machen, die sich auf eine ganz spezielle Muskelpartie konzentrieren? Kein Problem: In der Vollversion ist es möglich, die unterschiedlichen Übungen nach Körperregion, die sie ansprechen, zu filtern. Selbstverständlich hast du in der Vollversion auch Zugriff auf alle Übungen, Workouts und Videos.

  butt trainer  butt trainer

Ich habe die App gelöscht, wie kann ich die Vollversion wiederherstellen?”

Wenn du die Vollversion bereits erworben hast, musst du bei iOS nur in den „Einstellungen” unter „Runtastic” den Punkt „In-App-Käufe wiederherstellen” wählen und schon funktionieren wieder alle deine Workouts. Bei Android sollte die App automatisch erkennen, ob du die Vollversion schon einmal gekauft hast. Falls dem nicht so ist, klicke auf das kleine Schloss oben in deiner Leiste – dann müsste eine Nachricht erscheinen, die dir bestätigt, dass du die Vollversion bereits hast. Danach verschwindet das Schloss.

Kann ich meine Ergebnisse von der Butt Trainer App auch mit MyFitnessPal synchronisieren?”

Ja klar! Wähle in den „Einstellungen” den Punkt „Partner-Accounts” und verbinde dich hier mit deinem MyFitnessPal-Konto.

Ich möchte während dem Workout meine Herzfrequenz messen, wie geht das?”

Derzeit funktioniert das in der kostenlosen und in der Vollversion für iOS-Nutzer. Hier kannst du direkt in der App deinen Brustgurt via Bluetooth verbinden, und schon wird deine Herzfrequenz aufgezeichnet. Deine gesammelten Daten kannst du dann auf Runtastic.com genauer analysieren und auswerten.

Ich möchte die Trainings vor dem Fernseher oder PC machen, geht das?”

Ja, bei iOS ist das via Airplay möglich. Hast du einen kompatiblen Fernseher oder Computer (Mac), kannst du dein iPhone via Airplay damit verbinden und dir die Videos dort ansehen. Praktisch, oder?

Suchst du noch weitere Workouts für eine knackige Kehrseite? Dann versuch’s zum Beispiel mal mit einem unserer motivierenden Videos auf dem Fitness Channel mit Runtastic Fitness Coach Lunden:

Hast du noch weitere Fragen zur Butt Trainer App? Dann wende dich bitte an unser Support-Team.

***

Runtastic Team

Runtastic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Health & Fitness. Egal ob du ein paar Kilo abnehmen, sportlich aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern möchtest - auf unserem Blog findest du nützliche Tipps und Inspirationen, um dein persönliches Ziel zu erreichen!
Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »