Ganz schön knackig: Kichererbsen-Avocado-Salat mit Granatapfel

Avocado-Kichererbsen-Salat

Kichererbsen peppen jedes Gericht auf: Kombiniert mit Avocado und Granatapfel schmecken die Hülsenfrüchte in einem selbstgemachten Salat unglaublich köstlich. Ein wahres Superfood-Rezept!

Kichererbsen-Avocado-Salat mit Granatapfel

Menge: 4

Kalorien pro Portion: 330

Fett pro Portion: 20

Kohlenhydrate pro Portion: 23

Protein pro Portion: 8

Kichererbsen-Avocado-Salat mit Granatapfel

Zutaten

  • 530 g Kichererbsen (vorgegart)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Avocados
  • Saft von 1 Zitrone
  • 8 EL Granatapfelkerne

Zubereitung

  1. Heiz den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor. Leg ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Wasch die Kichererbsen mit Wasser ab und tupf sie trocken. Misch sie anschließend mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprika- und Knoblauchpulver. Gib die Kichererbsen auf das Blech und back sie ca. 25 Minuten im Ofen.
  3. Schneide währenddessen die Frühlingszwiebel in Ringe und die Avocados klein. Vermisch alles mit Zitronensaft und den gebackenen Kichererbsen in einer Schüssel.
  4. Rühr die Granatapfelkerne zum Schluss unter.
https://www.runtastic.com/blog/de/kichererbsen-avocado-salat-rezept/

Weitere Salat-Rezepte für den Sommer findest du in der Runtasty App. Gleich kostenlos herunterladen!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »