-13 kg: Mit Laufen und Bodyweight-Training zum Wunschgewicht

von Runtastic-Nutzer David Jenei aus Ungarn

Ich war immer schon ein begeisterter Sportler! Als Teenager spielte ich am liebsten Fußball und trainierte ein paar Mal die Woche im Fitnessstudio. Das änderte sich jedoch, als ich zu studieren begann. Meine Motivation schwand immer mehr – die Couch wurde einfach immer verlockender. Ich merkte, wie ich langsam Muskelmasse verlor und mein Körper immer mehr Fett einlagerte. Anfang 2017 (ich war damals 22 Jahre alt) wog ich 95 kg und nahm mir vor, meinen Lebensstil zu ändern.

Vorher Nachher Grafik von einem jungen Mann

Durch einen Freund entdeckte ich die Runtastic App

Zuerst wusste ich nicht, wo ich beginnen sollte… Als mir ein Freund schließlich von der Runtastic App erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme. Es dauerte nicht lange, bis ich mir in der App ein Jahreslaufziel setzte – 500 km wollte ich schaffen.

Das konnte ich schaffen; immerhin war mein Körper längeres Laufen gewohnt, weil ich früher auf Fußballspielen setzte. Zusätzlich zum Laufen überdachte ich meine Ernährungsgewohnheiten. Ich strich Fastfood von meinem Speiseplan und ersetzte es durch frisch gekochte, gesunde Mahlzeiten.

Mit Laufen und Bodyweight-Training zum Erfolg

Mein persönlicher Abnehmplan funktionierte: Bis April hatte ich bereits 5 kg verloren. Schließlich entschied ich mich, dass ich nicht nur laufend Fett verbrennen, sondern auch Muskeln aufbauen wollte. So begann ich mit regelmäßigem Bodyweight-Training, außerdem legte ich den Weg in die Arbeit – 8 km pro Strecke – ab sofort mit dem Fahrrad zurück.

Jahreslaufziel erreicht! Zeit für neue Herausforderungen

500 km – das war mein Jahreslaufziel 2017 gewesen. Doch scheinbar hatte ich es zu niedrig angesetzt, denn ich erreichte es bereits nach einem halben Jahr. Es wurde also Zeit für eine neue Herausforderung! Ich begann mit Crossfit und meldete mich kurz darauf für mein erstes Spartan Race an. Ich absolvierte das Rennen im Oktober (8 km, 1:57:00, Platz 398 von 2500), im Dezember lief ich zusätzlich meinen ersten Halbmarathon in einer Zeit von 1:42:30.

Durch die Runtastic Community konnte ich endlich an mich selbst glauben, schwere Zeiten verarbeiten und meine Ziele erreichen! Ich habe mit Hilfe der Apps bereits 13 kg verloren und Muskelmasse aufgebaut. 2017 lief ich insgesamt 753 km in 67 Stunden, verbrachte 48 Stunden auf dem Fahrrad und trainierte 118 Stunden mit meinem eigenen Körpergewicht.

Und das ist erst der Anfang: In diesem Jahr will ich 1000 km laufen und weitere Spartan Races absolvieren!

premium_banner

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »

Schreibe einen Kommentar