Erfrischende Sommer-Salate >> 3 Rezepte für dich

summer salad

Bei heißen Temperaturen liegen deftige Gerichte besonders schwer im Magen. Da hat man eher Lust auf einen frischen Salat, oder? Diese 3 leckeren Sommersalat-Rezepte schmecken als Hauptmahlzeit oder als Beilage zum BBQ.

1. Arabischer Linsensalat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g braune Linsen (gekocht)
  • 100 g Kirschtomaten
  • ½ Salatgurke
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Handvoll Minze
  • 1 TL Kreuzkümmelsaat
  • 4 EL Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung:

1. Wasch Tomaten und Gurke gründlich und schneide das Gemüse in Würfel.
2. Vermenge beide Zutaten mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel.
3. Hack Schalotten und Knoblauch fein. Schwitze beides zusammen mit dem Kreuzkümmel in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl an.
4. Hack inzwischen Petersilie und Minze.
5. Vermische alle Zutaten gut miteinander. Lass den Linsensalat ca. 30 Minuten ziehen, bevor du ihn servierst.

Eine Portion hat rund 315 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 8 g Protein und 22 g Fett.

2. Wassermelonensalat mit Feta und Rucola

Zutaten für 4 Portionen:

  • ½ Wassermelone
  • 200 g Feta
  • 1 Schalotte
  • 75 g Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung:

1. Schneide die Wassermelone würfelig und gib sie in eine Schüssel.
2. Schneide die Schalotte in Ringe.
3. Zerkrümle den Feta und verrühre ihn mit Wassermelone, Schalottenringen und Rucola.
4. Mariniere den Salat mit Olivenöl, Balsamico-Essig und Pfeffer.

Eine Portion hat rund 288 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 10 g Protein und und 18 g Fett.

3. Mediterraner Quinoa-Salat

Zutaten für 3 Portionen:

  • 150 g Quinoa
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 20 g Kapern
  • 20 g Pinienkerne (geröstet)
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft von ½ Zitrone
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung:

1. Koch den Quinoa laut Packungsbeilage.
2. Schneide die Zwiebel in Ringe und die Tomaten in kleine Würfel. Hack die Kräuter.
3. Vermenge den Quinoa mit den Zwiebelringen, Tomaten, Kräutern, Pinienkernen und Kapern in einer Schüssel.
4. Mariniere den Salat mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Eine Portion hat rund 310 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 8 g Protein und 14 g Fett.

 

 

Unser Tipp: Finde jetzt viele weitere Rezepte (inklusive einem erfrischenden Glasnudelsalat) in der Runtasty App. Jetzt kostenlos herunterladen!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar