Low-Carb, einfach & lecker: Pesto-Lachs mit Gemüse

Ein einfacher Lunch mit großem Effekt? Das ist der Pesto-Lachs mit buntem Gemüse auf jeden Fall. Vorbereitet ist er innerhalb weniger Minuten, anschließend muss man ihn nur noch kurz im Ofen garen lassen. Das schnelle Gericht punktet vor allem mit einem hohen Gehalt an Protein und Omega-3-Fettsäuren sowie wertvollen Mineralstoffen wie Calcium und Magnesium. Du möchtest abnehmen und willst Kohlenhydrate reduzieren? Kein Problem, dieses Rezept ist auch für eine Low-Carb-Ernährung geeignet.

Zutaten für eine Portion:

  • 1 Lachsfilet
  • 125 g grüne Bohnen
  • 2 TL Basilikumpesto
  • 4 bis 5 Cocktailtomaten
  • Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer

So geht’s: Heize das Backrohr auf 200°C vor. Koche die grünen Bohnen für ca. 4 Minuten in etwas Wasser weich. Lege diese anschließend auf ein Stück Alufolie. Den Lachs platzierst du einfach darüber. Bestreiche das Lachsfilet mit 1 bis 2 TL Basilikumpesto. Belege das Filet anschließend mit den halbierten Cocktailtomaten. Würze den Lachs mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Forme aus der Alufolie ein Paket und lass das Ganze für 25 bis 30 Minuten im Ofen garen.

Tipp: Wenn du auf Kohlenhydrate nicht verzichten möchtest, dann eignet sich Quinoa gut als Beilage. Diese Pflanzenart ist glutenfrei und besonders reich an pflanzlichem Protein.

Eine Portion (ohne Quinoa) hat rund 435 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 33 g Protein und 26 g Fett.

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar