Runtastic News • 14.11.2017 • Runtastic Team

NEU: Runtastic für Apple Watch – der zweite Bildschirm kommt zurück

Das Beste zuerst: Ihr wolltet den zweiten Bildschirm zurück und bald ist es so weit!

Viele von euch haben uns geschrieben, dass sie ihre Apple Watch immer gern als zweiten Bildschirm für die Runtastic App verwendet haben – und dass ihr euch dieses Feature zurückwünscht. Als wir die Runtastic Standalone App für Apple Watch entwickelt haben, dachten wir, dass wir damit genau euren Nerv getroffen haben. Jetzt wissen wir aber: Ihr hättet gern beide Optionen!

Deshalb bringen wir im Dezember die Apple Watch mit Zweitbildschirmfunktion zurück. Danke für eure Geduld und euer Vertrauen in unsere Marke! Euer Feedback ist uns wirklich wichtig – nur mit eurer Hilfe können wir euch das beste Produkt bieten!

Runtastic Standalone App für Apple Watch

Wir haben super Neuigkeiten: Endlich gibt es die Runtastic Standalone App für Apple Watch, die du ganz eigenständig nutzen kannst! Das bedeutet für dich: Ab jetzt kannst du dein Handy zuhause lassen und deine Aktivitäten trotzdem tracken. Vielleicht erinnerst du dich daran, als wir vor einer Weile ankündigten, dass du ab sofort die Apple Watch als zweiten (und bequemeren!) Bildschirm für deine Runtastic App verwenden kannst. Trotzdem musste dein Handy beim Laufen mit dabei sein. Obwohl das damals ein innovatives Feature war, arbeiten wir natürlich stets daran, am Puls der Zeit zu bleiben. Und deshalb gilt jetzt: Wenn du beim Laufen deine geliebte Apple Watch trägst, kannst du deine Aktivitäten mit der Runtastic App tracken und dein Handy zuhause lassen.

Tracken war noch nie so einfach

Du möchtest laufen gehen? Öffne einfach die Runtastic App auf deiner Apple Watch und tippe auf „Start“. Die Art deiner Aktivität ist bereits als Laufen vordefiniert; du kannst dies aber immer in Gehen, Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder Rennradfahren ändern. Du kommst zur Haustür raus und bemerkst, dass es regnet? Kein Problem! Dank der Wassersperre kannst du deinen Bildschirm blockieren und die Regentropfen bringen deine Einstellungen nicht durcheinander oder stoppen deine Aktivität irrtümlich. Weniger Sorgen, mehr Laufen 🙂

Während des Laufens

Nach jedem Kilometer wird deine Watch ein Vibrationssignal abgeben und dir sagen, was deine aktuelle Pace ist. Wenn du auch deine Herzfrequenz im Blick behalten möchtest, wird sie dir ebenfalls auf deinem Hauptbildschirm angezeigt. Wisch nach rechts und du kannst per Tippen die Aktivität pausieren oder beenden oder die Wassersperre aktivieren.

  • Laufen/Auto Pause
  • Distanz
  • Dauer
  • Herzfrequenz
  • Pace (bei allen Rad-Aktivitäten durch Geschwindigkeit in km/h ersetzt)

Du hast dein Workout beendet – super!

Du hast dein Workout gut zu Ende gebracht – gratuliere! Jetzt interessieren dich wahrscheinlich deine Statistiken, oder? Auf dem Bildschirm deiner Apple Watch siehst du jetzt die Dauer, deine zurückgelegte Distanz, durchschnittliche Pace und Herzfrequenz, sowie deine verbrannten Kalorien. Und was noch? Als glühender Apple Watch Fan kennst du sicher die Ringe aus der App „Aktivität“ und möchtest deine Ziele immer erreichen. Dann haben wir gute Neuigkeiten: Auch Aktivitäten, die du mit der Runtastic App getrackt hast, werden in den Ringen mitgezählt – ein neues Extra bei watchOS 4.

watchOS 4

Einer der vielen Gründe dafür, warum wir dieses Update gemacht haben, ist der Release von watchOS 4. Mit diesem Launch kannst du nun die Daten deiner Aktivitäten leichter mit deinen Freunden teilen. Du musst deine Watch nur deinem Freund oder deiner Freundin zeigen (ohne sie abzunehmen oder umzudrehen) – kippe sie nur nach vorne – und das Display stellt sich auf den Kopf und ist für ihn oder sie gut lesbar. Das klappt auch mit den Aktivitäten aus Apple Health.

Wir unterstützen auch die Apple Watch Series 1. Weil diese jedoch nicht mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist, kannst du damit deine Laufroute nicht ansehen, sondern nur deine Schrittanzahl und die zurückgelegte Distanz tracken.

Gut zu wissen:

Du benötigst sowohl iOS11 als auch watchOS 4, um die Runtastic App auf deiner Apple Watch zu nutzen.

Wir hoffen, du hast so viel Spaß an der Runtastic App für Apple Watch wie wir!

***

Runtastic Team

Runtastic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Health & Fitness. Egal ob du ein paar Kilo abnehmen, sportlich aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern möchtest - auf unserem Blog findest du nützliche Tipps und Inspirationen, um dein persönliches Ziel zu erreichen!
Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »
  • Stefan Silbermann

    Klingt wirklich super. Leider ist seit dem Update das runtastic app nicht mehr auf der Apple watch zu finden. Schaut stark nach einem Bug aus. Muss wohl weiter mit dem nike Running app laufen und bin leicht angefressen.

  • Michael

    Es ist schön das ihr euch so über eure „tolle“App freut. Ich finde sie einfach nur grottig. Habt ihr euch ernsthaft mal die Mühe gemacht und euch auch mal WettbewerbsApps angesehen? Dann würde es diesen Artikel wahrscheinlich gar nicht geben.
    Bisher fand ich Runtastic tatsächlich super und auch mit der Zwischenlösung konnte ich gut leben, aber was ihr nun abgeliefert habt, geht einfach mal gar nicht. Alles was ich schon mal hatte, ist jetzt für die Tonne. Für mich ist die App einfach mal komplett unbrauchbar. Ich kann weder mein Trainingsprogramm damit abarbeiten noch wenigstens die HandyApp weiter bedienen. Ich glaube einfach mal, ihr habt es nicht verstanden, was eure Kunden wollen. Und eure „Ausrede“, ihr musstet das Programm auch für Watch 1-User nutzbar machen ist einfach nur Mist. Jedes halbwegs vernünftige Programm kann eine Hardware checken und dann die Programmteile laden, welche dafür geeignet sind. Nur ihr könnt das nicht und stößt lieber allen Watch 2 und 3-Usern vor den Kopf.
    Sollte sich nicht schnellstmöglich etwas ändern, bin ich raus und nehme ein echtes Trainingsprogramm.

    • Runtastic Team

      Lieber Michael, danke für deine Kritik. Bitte check den App Store für das Runtastic Update 7.5

      LG, dein Runtastic Team

      • Michael

        Hallo liebe Leute, danke für den hilfreichen Tipp! Ich habe natürlich meine Rezension geschrieben, nachdem ich auf die aktuelleste Version umgestiegen bin. Für mich ist die AW2-Version unbrauchbar.

      • ReneDre

        Diese Einschränkungen treffen auch/gerade auf die Version 7.5 zu!
        Für mich ist diese App ebenfalls aus den selben gründen nicht mehr zu gebrauchen.
        Ich habe Runtastic gerne im Fitnessstudio verwendet um mein Krafttraining, Laufband oder den Ergometer zu tracken aber das geht seit dem neuesten Update leider nicht mehr, da nur noch die Workouts Laufen, Gehen, Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder Rennradfahren auf der Watch verfügbar sind.
        Sollte hier nicht schnellstmöglich nachgebessert werden, werde ich ebenfalls meine Premium Mitgliedschaft kündigen da ich hierfür keine Verwendung mehr sehe.

    • Markus Baumgartner

      Ganz genau meine Gedanken – das kann die Apple Watch 2 mit Bordmitteln inzwischen fast besser. Sprachcoach und Musiksteuerung – Fehlanzeige. Funktionsumfang auf der Watch–App – mau. Das ganze noch ziemlich lieblos umgesetzt – für mich ein deutlicher Rückschritt. Werde jetzt mal den Wettbewerb verwenden …..

  • Daniel Auwermann

    Schade, aber das erklärt, warum die App derzeit auf der watch NICHT verfügbar ist. Zwar steht iOS 11 schon ohne Developer oder Beta Zugang für jeden zum Download bereit, watchOS 4 aber noch nicht. – Leider den Kunden die App von der watch geholt bis Montag.

  • Andrea Glanz-Raidl

    Ohne Handy trainieren? Toll! Nur sind mit dem Handy auch alle Runtastic-Funktionen (wegen derer ich Runtastic nutze) abhanden gekommen. Jetzt hat die Runtastic App auf der Uhr nicht mal mehr gleich viele Funktionen wie die Trainings App von Apple (hier funzt zumindest die Musik). Trainingsplan, Audioansage von Intervallen, etc. gibts nicht mehr…
    Welchen Grund gibt es dann bitte noch, die Runtastic App zu verwenden? Bitte macht das Update wieder rückgängig! Runtastic am watchOS 3 war perfekt! Danke!

  • Tom Meier

    Seit dem Update auf Version 7.5 ist Runtastic mit Apple Watch Series 1 praktisch unbrauchbar. Abstürze, keine Synchronisation mit der iPhone App, Trainingsprogramm lässt sich nicht abarbeiten. Wenn das so bleibt, werde ich bei Runtastic meine Mitgliedschaft beenden und eben ein anderes Programm in Zukunft verwenden.

  • Erik

    Grundsätzlich keine schlechte Idee, die iPhone App von der Watch App zu entkoppeln. Für mich leider ein deutlicher Rückschritt bzw. Feature-Verlust, da ich mit der Apple Watch der ersten Generation bisher wenigstens auf der Apple Watch eine zusätzliche Anzeige der auf dem iPhone laufenden Aktivität hatte. Jetzt kann ich diese nicht mehr sehen und zusätzlich auch mit der Apple Watch App auch nicht wirklich etwas anfangen, da meine Watch noch kein GPS hat. Wirklich Schade!!

    Außerdem bin ich jemand, der beim Laufen immer Musik vom Handy hört, das iPhone also sowieso dabei hat. Es wäre also super gewesen, wenn der alte Weg – quasi die Apple Watch als Remote zu benutzen – nach wie vor möglich gewesen wäre. Sowas hätte man ja einfach per Einstellung umschalten können oder so. Aber jetzt werde ich wohl doch wieder – so wie vor 3 Jahren – die Apple Watch zuhause lassen und nur mit dem Handy laufen gehen …

    … oder einfach eine andere App benutzen. iSmothRun zum Beispiel. Da ist auch die Bluetooth-Verbindung zwischen Apple Watch und iPhone deutlich stabiler und die Werte sind immer aktuell. So wie man sich das wünscht! 🙂 Aber vielleicht baut ihr ja die „alten Funktionen“ auch wieder ein und kommt am Ende zu einer Hybrid-Lösung? Das wäre doch was!

    • HC Vom Kolke

      Und es nervt, wenn watch und iPhone nicht synchron aufzeichnen. Wenn ich den Lauf auf der Watch starte, was ich bisher immer getan habe, und zwischendurch auf dem iPhone in den Kartenteil der App schaue, hat die watch den Lauf nicht auch auf dem iPhone gestartet, so daß ich dort nicht sehe, wo ich mich jetzt in der fremden Stadt befinde 🙁
      Also, Hybrid wäre wirklich super – mit Umschaltfunktion für watch 2 und 3 Besitzer (habe auch watch 1 und beabsichtige nicht, mir in den nächsten Jahren eine andere zu kaufen.)

  • Bernd Schlegel

    Meine Runtastic App zeigt keine Herzfrequenz mehr an. Es scheint, als wisse die App nicht, dass die Apple Watch ‚da‘ ist. Die Einstellungen für die Apple Watch (Freigaben) habe ich alle gemacht. Aber die grünen LEDs gehen auf der Apple Watch nicht an, wenn ich die App auf dem iPhone starte. Mal abgesehen davon, dass das Display auch nicht startet (auf der Apple Watch).

    • Runtastic Team

      Lieber Bernd, das tut uns leid. Bitte wende dich mit deinem Problem direkt an unser Support Team: bit.ly/rtfbhelp. Sie werden sich dann mit dir in Verbindung setzen.

      • Nette Aus W

        Liebes Runtastic Team, lest ihr eigentlich auch die restlichen Kommentare? Jeder schreibt hier das die App nicht mehr korrekt funktioniert. Das geht los mit Problem welches Bernd hat und Frank und ich auch. Dann das Problem das die watch nicht als Remote Monitor funktioniert, ich laufe mit Trainingsplänen und die muss ich aus der App starten aber sehe es nicht auf der watch. Dann ist es nicht möglich eine Aktivität von der watch zu starten und diese in der App parallel aufzuzeichnen. Lest euch mal alle Kommentare durch und gebt darauf mal konkrete Antworten und nicht den Hinweis man solle sich an den Support wenden. Das sind keine einzelne Userprobleme.

    • Frank-FK

      bin auch dabei, keine Herzfrequenz mehr … mal sehn‘ ob die Mail an den Support eine Lösung bringt …

  • Andreas

    Wie einige hier schon geschildert haben ist die App seit dem update auf der Apple Watch 1 nicht mehr zu gebrauchen. Sollte hier nicht nachgebessert werden, muss ich wohl auch zu einer anderen App wechseln. Schade, vorher war alles top.

  • Jan-Henrik Möller

    Es sollte die Möglichkeit geben, die Watch-App entweder a) unabhängig als auch b) in Verbindung mit dem iPhone zu nutzen. So funktioniert 1) die Uhr nicht mehr als Herzfrequenzsensor, 2) das iPhone am Arm lässt sich nicht mehr komfortabel von der Uhr aus steuern und 3) auch die Trainingspläne lassen sich nicht nutzen.

  • Diddi

    Schade dass keine Höhenmeter angezeigt werden obwohl die Apple Watch 3 nun einen Höhenmesser hätte,,

  • Michael Wirth

    Kein tolles Update. Handy ist immer dabei. Keine Herzfrequenz mehr von der Watch. Keine Kombination Watch/Handy mehr. Trainingsprogramm nicht mehr möglich. Alles ganz schlecht. Bitte zurückändern. Da war noch alles gut.

  • Ricardo Pinto Coelho

    Endlich…jetzt macht die APP in Zusammenhang mit der Watch richtig Sinn. Ich freue mich jetzt schon auf meinen Lauf am Wochenende ganz ohne iPhone! yuhuiiiii

  • Sven Rösner

    Ich hatte mich schon über die Ankündigung gefreut, dass nun endlich die Watch so bedient wird, dass ich ohne Handy zum Laufen gehen kann (warte schon ewig darauf, dass das GPS der Uhr verwendet wird).
    Gestern bin ich das erste Mal ohne Handy gelaufen und bin frustriert, die Funktionalität der App hat extrem nachgelassen und im Portal werden dann nur rudimentäre Daten hochgeladen, kein Streckenverlauf, keine Detaildaten, …. das ist so großer Mist…

  • Gunter Schumann

    Als langjähriger Runstasic-Nutzer habe ich sehnlichst auf diese Standalone-Lösung gewartet. Denn auf meine Statistiken und den Vergleich mit Freunden möchte ich nicht verzichten. Klar, es gibt unzählige Alternativen. Aber wie gesagt, nach Jahren der Nutzung (und Gewöhnung) will ich nicht wechseln. Ich nutze Runtasic primär zum Laufen, Rennradfahren, Spinning und Crossfit. Alles Sportarten, bei denen ein Handy stört bzw. nichts verloren hat.
    Die neue Version der App für mich nicht gut nutzbar:
    1.) Die Synchronisation absolvierter Trainings von der Uhr aufs Handy funktioniert nur teilweise (wandern z.B. geht automatisch; Radfahren nicht – alles Aktivitäten, die ich ohne Uhr absolviert habe).
    2.) Weiterhin kann ich das Workout auf der Uhr nicht mehr selbst frei festlegen. Ich kann nur aus fest vorhandenen wählen (die ihr übrigens „letzte Aktivitäten“ nennt); alle mit GPS… Was ist mit Spinning oder Crossfit? Wer braucht denn Radfahren, Rennrad, Mountainbike und Wandern in einem? Das war in der alten Version besser.
    Insgesamt ist die Performance besser als vorher. Aber Punkt 1&2 empfehle ich, schnellstens zu fixen. Sonst werden eurer coolen App viele Leute den Rücken kehren.

  • Luigi Aversa

    Schade, das Update.
    Wenn ich Runtastic über die iPhone App starte, kann ich zwar meinen Trainingsplan nutzen, aber trotz Apple Watch (Series 1) am Handgelenk, erfolgt keine HF-Messung. Ausserdem kann ich nicht auf meiner Uhr die Laufzeit, Geschw. etc. ablesen.
    Starte ich die App auf der Watch, kann ich kein Story Running machen, keinen Trainingsplan auswählen, Route/Strecke wird auch nicht aufgezeichnet, da ich eine Series 1 Apple Watch habe. Auch kein Coach, der mir die Pace, HF etc. ansagt…

    Eine Standalone App macht nur dann Sinn, wenn man wirklich GPS auf der Watch hat und ich sowohl Trainingspläne, als auch Story Running auswählen kann. Andernfalls kann ich mit denselben wenigen Funktionen auch die integrierte Apple Trainingsapp auswählen.
    Schade auch, dass es keine Möglichkeit gibt, die App auf dem iPhone zu starten und die HF durch die Uhr messen zu lassen und das iPhone auf der Uhr zu spiegeln.

    Hoffe, ein Update kommt, so dass ich wählen kann, ob ich die Uhr als zus. HF-Messgerät nutzen will und die wichtigsten Daten ablesen will oder ob ich die App Standalone nutze, dafür aber mit der Auswahl des Trainingsplanes und am besten mit Sprachcoach. Auf letzteres könnte man noch verzichten, wenn es denn sein muss.

    Sollte dieses Update nicht kommen, werde ich mein Premium Abo nicht verlängern, Trainingsplan selber erstellen und die integrierte Apple App nutzen.

    Leider ein Rückschritt durch einen vermeintlichen Fortschritt. Sicher gut gemeint, aber hätte besser gemacht werden können.

    • frank ulmer

      Habe das gleiche Problem

  • Hans-Jürgen Reppe

    Bitte gebt auch die anderen Sportarten wie Langlauf, Crossskating u.a für die AppleWatch frei!
    Ich hatte die Uhr als Begleiter und Pulsmesser für diese Sportarten gekauft. Nun kann ich sie wieder weglegen.
    Schade auch für das Empfehlen von Runtastic.

    • Runtastic Team

      Lieber Hans-Jürgen, danke für dein Feedback. Wir werden es an unsere Product Manager weiterleiten!

      LG, dein Runtastic Team

      • Hans-Jürgen Reppe

        Lasst Euch bitte nicht zu viel Zeit damit. Es steht für viele Sportfreunde dei Frage nach Hardwarewechsel oder Wechsel zu einer anderen App, da die Uhr derzeit nur noch für begrenze Sportarten richtig einsatzbar ist.
        Jeder hat seinen Anspruch und möchte seine unterschiedlichen Sportarten „artenrein“ Aufzeichnen und Pflegen.
        Das solltet Ihr nicht unterschätzen.
        LG Hans-Jürgen

  • Conti

    War lange gut Unterwegs mit Runtastic Pro. Die Apple Watch 2 konnte bestens damit umgehen, der Batterieverbrauch war auf beiden Geräten (Watch, iPhone) nicht schlecht. Die Autostop Funktion sehr geschätzt.
    Nun hat der neuste update auf 7.5 die App nahezu unbrauchbar gemacht.
    Mit Mühe und Not überhaupt wieder zum Laufen gebracht. Die Watch kann nicht mehr mit der App umgehen. Autostop geht nur noch für Läufer. Die letzten Einsätze nur noch mit dem iPhone gemacht. Dieses wird jetzt aber innert kürzester Zeit leer gesaugt.
    Ich hoffe es wird schnellstens nachgebessert. Sonst wird man die App wohl nicht mehr weiterempfehlen können. Schade.

    • Sascha Eckert

      ich habe das selbe Problem… Keine Autopause beim Radfahren mehr seit dem update… Und ich habe mir die Pro App nur gekauft wegen der Autopause… ?

  • Oliver Schloen

    Prinzipiell eine gute Sache, dass nun das GPS-Signal auch von der AW genutzt wird. Sehr schade aber, dass der Kontakt zum iPhone irgendwie nicht mehr möglich ist.
    Ich habe (v.a. in mir unbekannten Gebieten) stets mein Telefon dabei und bislang die Funktionen der vorgegeben Routen gerne genutzt und runtastic quasi als Navi genutzt.
    Das geht jetzt nicht mehr ;-(

    Bitte lasst als im nächsten Release unbedingt die „Remote-Funktion“ der AW für die Runtatic App auf dem iPhone wieder zu.

    Danke Euch!

  • Oliver Schloen

    Ich sehe mit grundsätzlich mit Genugtuung, dass an der Runtastic App konsequent weiter entwickelt wird. (Selbst wenn es schon noch ein paar Bugs gibt, siehe anderer Post)

    Leider habe ich aber den Eindruck, dass dafür andere Apps (z.B. die Mountainbike-App) etwas stiefmüttelrich behandelt werden. Könnt ihr bitte auch die MTB-App insodern updaten, dass man die Daten auf der Apple Watch sehen kann.
    Wichtig wären auswählbare Messwerte, wie geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, und vor allem aktuelle Höhe und die zurückgelegten Höhenmeter.

    Danke Euch.

    • Runtastic Team

      Lieber Oliver, danke für dein konstruktives Feedback! Wir leiten es an unsere Product Manager weiter.

      LG, dein Runtastic Team

  • Pädy Pfleger

    Ich nutze Runtastic beinahe täglich und war bis zum Update sehr zufrieden. Leider kann ich nun mein iphone nicht mehr über die Apple Watch steuern – für mich ein grosser Rückschritt. Ich benutze das iphone noch immer beim Laufen, da ich meine Kopfhörer mit Kabel sehr schätze.

  • Julian Vögt

    Für mich ist die App seit diesem Update total unbrauchbar geworden und ich muss mich nach Alternativen umsehen.

    1.Starte ich das Workout über das iPhone sehe ich nichts auf meiner Uhr und es wird auch nicht ihr Herzfrequenzsensor benutzt. Wieso nicht wieder die Uhr mit dem iPhone als Bildschirm koppeln wenn das Workout über das iPhone gestartet wird? Würde auch den Akku der Watch entlasten, da das iPhone auch GPS tracken könnte.

    2. Wieso kann ich über die Uhr NUR 5 Sportarten auswählen? Ich tracke damit gerne alle meine Sportarten, nicht nur Laufen, Fahrradfahren und Wandern. Das ist das KO-Kriterium und total unverständlich.

    Das Update macht Runtastic für mich total nutzlos, da ich Sportarten ausübe die ich über die Watch App garnicht wählen kann. Schade! An sich ist eine Standalone-App super.

    Bitte überarbeitet die App und fügt alle Sportarten hinzu!
    Bitte fügt auch wieder hinzu, dass die App sowohl alleine als auch mit dem iPhone genutzt werden kann. Wenn ich mein IPHone dabei habe sollte mein iPhone das GPS-Signal aufzeichnen, da es bei der Uhr eine deutlich höheren Einfluss auf den Akku hat.

    Die bereits angesprochene Hybrid-Lösung wäre doch mal was! 🙂

  • Manfred Kienzner

    Kann mich nur anschließen, leider Flop im kombi mit Watch Serie 1

  • lcgsp

    Lcgsp
    Soo schade, dass runtastic mit der Apple Watch der 1. Generation nicht mehr geht…
    Ich kann sie nicht auf der Uhr installieren oder bedienen, das war aber der Grund, mich für Runtastic zu entscheiden!
    Werde wohl auch meine Premium-Mitgliedschaft kündigen müssen…
    Habt ihr Vorschläge für andere Apps mit ähnlichen Funktionen? Nike?
    Danke!

  • Torben

    Grundsätzlich ein Schritt in die richtige Richtung. An der Umsetzung hakt es allerdings noch. Zum Beispiel ist die App bei mir gestern während des Lauf abgestürzt. Ich vermute, weil sich die Funktion der App durch das Einblenden der Aktivitätserfolge (Ringe) unterbrochen wurde. Das scheint noch nicht optimal.

    Wenn die App sich zudem nicht mehr als second screen der iphone app nutzen lässt, braucht sie auf jeden Fall auch die Intervallfunktion sowie eine bessere Integration zum Abspielen von Musik, Podcasts, Hörbüchern, etc.

  • Frank

    Kritik wurde ja schon eine Menge geäußert. Hier kommt eine neue:
    Wenn ich die App starten will, heißt es auf der Watch, ich solle mich erst einloggen. – Auf dem iPhone bin ich eingeloggt. Definitiv. Auf der Watch finde ich keine Gelegenheit dazu. – Weiß da wer Rat?
    Ansonsten halte ich, nachdem was ich gesehen und gelesen habe, die App auch eher für einen Rück- als für einen Fortschritt. – Macht da mal was dran!

    • Volker Lauke

      Den Fehler hatte ich auch. Es dauert aber einige Minuten bis diese Meldung nicht mehr erscheint. Außerdem habe ich festgestellt, dass der volle Zugriff auf alle Punkte des Health App gestattet werden muss. Für mich ein Unding, da ich nur die Herzfrequenz benötige.

  • Lauschangriff

    An sich eine gute Sache.
    Ich nutze die App auch gerne während des Krafttrainings.
    Auch um die Zeit im Blick zu haben, damit ich nicht zu lang trainiere und wegen Herzfrequenzzähler und ungefähren Kalorienvwrbrauch.
    Leider gibt es seit dem Update keine Sportart Krafttraining mehr.
    So für mich auf der Uhr kaum zu gebrauchen.
    Starte dann die Handyapp. ?

    • Runtastic Team

      Hallo, du hast Recht. Aktuell unterstützt die Standalone App die Aktivitäten Gehen, Laufen, Wandern und die Fahrrad-Aktivitäten. Krafttraining steht in der momentanen Version nicht zur Auswahl.

      LG. dein Runtastic Team

  • Jessica Weidmann

    Hallo,

    ich kann mich nur anschließen das update war fuer mich ein Rueckschritt. Ich fand es immer sehr angenehm mit meinem Iphone die App zu steuern. Weil ich mein Handy in einem Gurt trage und nicht immer rauspulen wollte. Mit dem Update ist das nicht mehr moeglich. jetzt heißt es nutze die watch als zweiten Bildschschirm, soweit ganz gut. Aber ich nutze zur Zeit auch 2 Trainingsplaene von Runstastic. Diese kann ich nicht mehr anwaehlen. Bei einem normalen Lauf ist das ok, aber wenn ich einen Intervall Lauf habe, was dann?

    Also fuer mich ist im ganzen das update mal richtig schief gelaufen, Ihr haettet vorher irgendwie fragen sollen, ob mann es aendern moechte. Ich werde wahrscheine auch zu einer anderen App wechseln und meinen Premium Account bei Runtastic aufloesen muessen. Sehr schade.

  • Harald Mayr

    – Herzfrequenz Messung funktioniert auf der Watch App nicht mehr (sämtliche Freigaben am iPhone sind entsprechend konfiguriert)
    – Auto-Pause funktioniert nicht mehr für Radfahren (weder auf der Watch App, noch auf der iPhone App)
    – Nordic Walking lässt sich auf der Watch nicht mehr starten

    Ich habe die Kombination iPhone 7 + Apple Watch Series 2 vom Tag 1 an verwendet und war äußerst Zufrieden mit der Kombination.

    Warum wurden diese tollen Apps derart beschnitten?
    Hier im Blog gibt es nur ein paar Einträge, aber ich denke dass sehr viele Benutzer eine ähnliche Meinung dazu haben.
    Ich würde die „alte“ App sogar noch einmal extra im App Store kaufen, wenn notwendig.

  • Stefan Albers

    Ich mag runtastic sehr gerne und nutze fleissig die traingsprogramme. Leider kann man die nicht auf die uhr laden oder wenn man das handy mit nimmt, ist die uhr nutzlos. man muss entscheiden, ob man ohne programm laufen möchte dafür die herzfrequenz messen oder das programm ohne anzeige auf der uhr und aufzeichnung der herzfrequenz.
    Lieber support, ist ein downgrade möglich? war leider besser zuvor.
    Lieber Gruss
    Stefan

  • Benjamin C. Berg

    moin – technische Frage: was mache ich falsch?

    bisher konnte ich auf dem Telefon eine aktivität wählen woraufhin sich diese auch auf der Watch eingestellt hat, dann konnte ich auf der Watch starten.
    Jetzt scheint es mir, als bestünde diese Verbindung nicht mehr. Wenn ich auf der Uhr bin kann ich nur eine „Standart“ Workouts wählen (Eclipsetrainer und Krafttraining sind bspw nicht dabei) und wenn ich ein Workout starte, passiert das immer nur auf dem einzelnen Gerät. Also nur Telefon (ohne herzfrequenz) oder nur Watch (ohne Sync zu iphone und auch „nur“ für Radfahren, weil ich an die anderen Workouts nicht rankomme).
    Ich habe die App auf der Watch mehrfach gelöscht und neu installiert und in der Hauptapp den Punkt „Apple Watch“ mehrfach gestartet….nix hilft……

    • Runtastic Team

      Hallo Benjamin, aktuell unterstützt die Standalone App die Aktivitäten Gehen, Laufen, Wandern und die Fahrrad-Aktivitäten. Krafttraining steht in der momentanen Version nicht zur Auswahl.

  • Jessica Weidmann

    Hallo,
    kann jemand von dem Runtastic Team sagen ob an den unten geschilderten Problem gearbeitet wird? Ob es eine Hybrid Loesung geben wird? Oder ab wann ich meine Trainingsplaene wieder auswaehlen kann?

    • Runtastic Team

      Liebe Jessica, es wird ein Update geben. Wann können wir dir momentan leider noch nicht sagen.

      Dein Runtastic Team

      • Mario B.

        wartet nicht zu lange, sonst geht der Schuss ordentlich nach hinten los… 😉

        • Nina

          Kann mich nur anschließen!

  • Thomas Gladitz

    Also ich habe Runtastic bisher zum Badminton-spielen genutzt. Das geht seitdem Update nicht mehr, da sich die Apps nicht mehr gegenseitig auf der Uhr und auf dem Handy synchronisieren. Auf der Uhr wird Badminton gar nicht mehr angeboten und mit Handy am Körper kann man nicht vernünftig Badminton spielen. Das kann man jetzt „schade“ nennen oder „leider“ dazu schreiben, aber das trifft das Maß an Enttäuschung nicht im Mindesten. Vor allem weil so eine Ausrüstung aus Handy und Uhr auch recht teuer ist. Vielleicht gibts ja doch eine Lösung.

  • Klaus Hain

    Ich habe zwei Fragen: 1.was bedeutet der farbige Balken rechts neben der Pulsanzeige? 2. seit dem Update muss ich beim Joggen sowohl Runtastic auf dem IPhone und zeitgleich auf der AppleWatch starten. Vorher habe ich nur auf beiden Geräten die App geöffnet, auf de, IPhone gestartet und bei Geräte liefen deckungsgleich….

    • Runtastic Team

      Lieber Klaus, bitte schicke deine Frage inkl. Screenshots direkt an unser Support Team: bit.ly/rtfbhelp. Sie werden sich dann mit dir in Verbindung setzen.

      LG

  • Kay Mattigat

    Die neuen Features sind ja ganz nett angedacht, ABER:
    – Mir persönlich fehlt es zeitweise ungemein, dass die App nicht mehr als Remote-Steuerung für das iPhone zu gebrauchen ist. Hier sollte man wenigstens die Möglichkeit haben auszuwählen, ob man sie als Stand-Alone App oder als Remote-Steuerung benutzen möchte. Von mir aus auch mit zwei Apps, wenn sich das nicht in einer unterbringen lässt.
    – Auf meiner Apple Watch Series 2 ist die App bereits mehrfach abgestürzt, vor allem wenn man eine Aktivität pausiert. Danach lässt sie sich oft nicht mehr fortsetzen.
    – Auto-Pause sollte auch wie beim iPhone für das Radfahren möglich sein.
    – Die Kalorienangaben stimmen nicht mehr überein. Eine Aktivität von z. B. 30 min. Radfahren wird mir von der Watch App mit fast 100 kcal weniger angegeben, als wenn man die gleiche Aktivität über das iPhone trackt, oder manuell in der App oder auf der Webseite eingibt. (Auch bei gleicher Strecke und Geschwindigkeit)
    Hier muss also dringend noch nachgebessert werden, so ist es nicht vernünftig einsetzbar – ich suche bereits nach Alternativen, falls hier nicht nachgebessert wird.

  • Kerstin Weiher

    Hallo, ich laufe gerne mit der Runtastic App. Leider finde ich das neue Update überhaupt nicht gelungen. Ich habe immer mein Handy dabei und fand es super das mir meine Zwischenzeit immer durchgesagt wird. Jetzt klappt das ja leider nicht mehr und man muss extrem schnell nach der Vibration auf die Uhr schauen um überhaupt was erkennen zu können.
    Schade finde ich auch das man das live-Tracking nicht mehr nutzen kann. Fand es immer schön wenn man zwischendurch angefeuert wird.
    Zu guter letzt fehlt mir nach Beendigung der Aktivität die Zusammenfassung des Laufs..
    es wäre super, wenn ihr zwei Möglichkeiten anbietet wie man das gerne nutzen möchte.. nicht jeder lässt sein Handy zuhause

  • Matthias

    Hmm, das reicht noch nicht. Runtastic schreibt, die Apple Watch würde nach jedem Kilometer die Pace (u.a.) ansagen. Das tut sie aber nicht – sie sagt gar nichts. Es erklingt nur ein leiser Ton und man spürt mit Glück ein kurzes Vibriren.Wenn man dann schnell genug auf das Handgelenk schaut, sieht man vielleicht noch die Pace Anzeige. Meist verpasst man das aber leider. Beim Übertragen der Daten auf das iPhone hatte ich jetzt den Fall, dass nicht alle Daren übertragen wurden, es fehlten Streckenaufzeichnung und Herzfrequenz. Insgesamt leider keine Alternative zur Nike App. Vor allem auf die Ansage der Daten bei jedem Kilometer mag ich nicht verzichten. Schade.

    • Markus Gesslbauer

      Ich bin genau deswegen und auch wegen meines Brustgurtproblems( das auch nach wie vor NICHT geht) zu Strava gewechselt. Dort geht alles. Aber ich finde es halt schade, dass ich mit einer anderen App meine Trainings aufzeichnen muss um es dann wieder per tcx in Runtastic reinzuimportieren… Ich will ja Runtastic nutzen, aber es wird einem halt nicht leicht gemacht 🙁

      So wie hier viele Schreiben wär imho die beste Lösung einfach eine zweite App bzw. einen zweiten Modus für die AW zu implementieren. Einmal „stand alone“ und einmal als „remote“ Steuerung vom Iphone.

  • Phil Ipp

    Hm. Seit dem Update ist die App auf meiner Apple Watch nicht mehr verfügbar (Apple Watch 2, watchos version 3.2.3). Sehr frustrierend. Ich mein, ich habe ohnehin immer mein iphone dabei – Musik und Maps erfordern dies – aber jetzt die Apple Watch überhaupt nicht mehr nutzen zu können ist übel. Woran kann es liegen?

  • Steffi

    Ich finde es sehr schade, dass nur festgelegte Trainingsarten gewählt werden können. Zumba oder Klettern, bei denen das Handy stört, kann ich nun nicht mehr tracken! Für mich ist die App jetzt leider sinnlos. Wenn ich eine Aktivität auf dem Handy starte, kann ich auf der Watch nichts mehr mitverfolgen…
    Die App hat deutlich an Nutzen für allgemeine Sportarten verloren!! Das war bisher eher der Vorteil, dass viele Sportarten zur Auswahl standen.

  • Walter Wörndle

    Hallo
    Wie kann man das Update wieder rückgängig machen denn davor hat alles super funktioniert ich würde
    gerne wieder mit runtastic und meiner Apple Watch 2 weiterlaufen
    Auf meinem iPhone funktioniert die App super es glaubt auch dass sie mit der Apple Watch verbunden ist. Das Verbinden hat ohne Probleme funktioniert jedoch ist die App auf der Uhr verschwunden.

  • Tom Tenner

    ich frage mich wofür gibt es eigentlich Updates ,sollten Sie nicht mit einer Verbesserung verbunden sein?
    Hatte mich schon gefreut nun auf meiner I Watch1 auch die Herzfrequenz zu sehen, aber FehlAnzeige ;-((

  • Dirk Molitor

    Auch ich habe mir die neuste Apple Watch 3 am Samstag gekauft.
    Voller Vorfreude habe ich sie ausprobiert und war sehr enttäuscht, ich konnte meinen Trainingsplan nicht über die Watch nutzen.
    Dann hätte ich auch mit meinem iPhone weiter laufen können und hätte mir nicht für teures Geld eine Uhr gekauft.
    Wenn das Problem nicht behoben wird werde ich mein Premium leider nicht verlängern.

  • Parth Galen

    Auch ich teile die Meinung der vielen Vorredner.
    Gut gemeint, aber nicht zu Ende gedacht.
    Bitte hybride Nutzung möglich machen!

  • Runtastic Team

    Hallo, ab der Apple Watch Series 2 werden aktuell die Aktivitäten Gehen, Laufen, Wandern und die 3 Bike Aktivitäten unterstützt. Bei der Apple Watch Series 1 stehen nur Gehen, Laufen und Wandern zur Auswahl.

  • Runtastic Team

    Hallo Marco, danke für deinen Kommentar. Der Voice Coach ist auf der Standalone Watch App derzeit (noch) nicht verfügbar. Wir arbeiten bereits daran die Funktionalität wieder zu integrieren. Wir bitten dich um etwas Geduld!

    Dein Runtastic Team

  • Runtastic Team

    Hallo Andrea, leider kann man Trainigspläne derzeit auf der Watch nicht auswählen. Wir arbeiten intensiv an einer Lösung!

    LG, dein Runtastic Team

  • Runtastic Team

    Hallo, leider kann man Trainigspläne derzeit auf der Watch nicht auswählen.

  • Katja

    Ich habe mich auf das Update gefreut und bin nun leider enttäuscht ?

    Kann mir jemand sagen, wie ich andere Aktivitäten auf die Apple Watch bekomme ? Nicht alle hinterlegten Sportarten nutze ich, andere die ich Nutze fehlen wiederum.. Danke ?

    • Runtastic Team

      Lieber Katja, momentan ist es nur möglich Laufen, Spazieren, Wandern und Radfahren auf deiner Watch auszuwählen.

      LG, dein Runtastic Team

  • Michael Zedler

    Das Update ist ein Rückschritt! Auf der Apple Watch (Series 2) wird bei laufender Fahrrad-Aktivität zwar die Geschwindigkeit, nicht aber die Distanz angezeigt. Komischerweise wird die Distanz aber in die abgeschlossene Aktivität ins Runtastic-Log übertragen (inkl. der gefahrenen Route). In den aufgezeichneten Runtastic-Aktivitäten fehlt dafür im Gegenzug die von der Apple Watch permanent angezeigte Herzfrequenz… Bitte schnellstmöglich korrigieren, ansonsten leider unbrauchbar !

  • Incredulus

    ..angesichts der vorherigen Möglichkeiten , wie z.B. Vorauswahl von z.B. Reitsport, ist das für mich ein Rückschritt in der Funktionalität. Das sollte nachgebessert werden.

  • Manuel

    Hallo, ich habe ein Frage zum Herzfrequenzzähler. Ich möchte meinen Brustgurt / Pulsgurt in Zukunft zuhause lassen beim Laufen. Er ist nicht mehr der neuste und es müsste auch ein neues Band dafür her. Da die Apple Watch eine Herzfrequenzzähler besitzt ist es naheliegend diesen zu nutzen. Leider bekomme ich aber ohne den brustgurt keine Frequenz angezeigt. IOS 11 und WatchOS 4 habe ich installiert. Es ist übrigens die Series 2.
    Was mache ich falsch?

    • Runtastic Team

      Hallo Manuel! Unsere WatchApp kann nur Herzfrequenz vom integrierten Sensor aufzeichnen. Wenn du keine Frequenz von der Uhr bekommst, kann es sein, dass du das Wristband zu wenig eng trägst oder du hast die Permission in Apple Health nicht gegeben.

      Dein Runtastic Team

  • Nina

    Bin ziemlich frustriert über das neue Update! Dann freut man sich über die Vollunterstützung der iWatch und kriegt schlussendlich eine unbrauchbare app! Geht gar nicht!! Wenn ihr das nicht in Griff kriegt… (Runkeeper kann es auch), werde ich den Vertrag nicht mehr erneuern!

  • Tino Bernhardt

    Wie viele schon geschrieben haben, besteht überall das gleiche Problem. Ich habe mir auch die Apple Watch gekauft weil ich erfahren hatte das Runtastic mit der Uhr und dem Handy gut koppelbar ist. Leider jetzt nicht mehr so. Die Folge der Aktion wird leider sein, das viele User mit und ohne Premium auf andere Programme zurückgreifen werden. Es ist traurig und auch ärgerlich zugleich. Hat super geklappt die Remotefunktion und mit einem Mal ist sie weg. Ich werde mir auch überlegen auf ein anderes Programm zu wechseln und auch das Premium nicht mehr zu verlängern.

  • stego

    Für mich ist die neue Watch App leider auch ein Rückschritt.
    Ich habe eh Handy und Watch dabei.
    Also brauche ich die Watch vor allem als Pulsmesser und als Display. Beides ging mit der alten Watch App gut – und jetzt nicht mehr.
    – Benutze ich die Watch, fehlt mir der Sprachcoach und das Live Tracking sowie, aus mir unerfindlichen Gründen, die Wetterdaten.
    – Benutze ich das iPhone, fehlen Puls und Watch-Display.
    Ich verliere also mit beiden Methoden Funktionalität wegen derer ich Runtastic Kunde bin.
    Wäre super wenn die Watch App beides könnte: Standalone und die alte HR und Display Funktionalität.

  • Andreas

    Offensichtlich interessiert es das runtastic-team überhaupt nicht was die Kunden wollen. Mittlerweile kommt ja gar keine Antwort mehr.

    • Runtastic Team

      Lieber Andreas, wir arbeiten intensiv daran unsere User zufrieden zu stellen 😉

  • Thorsten Doil

    Wann sind auch andere Sportarten über die Apple Watch wählbar wie Fitness???
    Warum startet nicht mehr die Messung der Herzfrequenz bei Start am iPhone?
    Mist !!!!

    • Runtastic Team

      Lieber Thorsten, wir verstehen, dass du frustriert bist und arbeiten hart an neuen Features. Leider können wir dir hierzu noch keine genauen Infos geben.

      LG, dein Runtastic Team

  • Christian

    Liebes Runtastic Team,

    normalerweise bin ich nicht der „Beitragsschreiber“ aber Ihr habt es tatsächlich geschafft mir den Ärger über Euer Update und Verhalten von der Seele zu schreiben!
    Ich finde es eine Absolute Frechheit den Abonenten für eine solche Entwicklung weiterhin Geld bezahlen zu lassen. Ich frage mich wirklich wie man solch ein „Update“ herausgeben kann, bei dem quasi jede Apple Watch der ersten Generation, in Verbindung mit Eurer App unbrauchbar wird?!
    Auch ich zahle meinen jährlichen Beitrag, um wie vor dem Update, meine Laufeinheiten aufzuzeichnen und im Winter auf dem Laufband mein Handy als „Pulsanzeige“ arbeiten zu lassen. Nach dem Update werde ich stattdessen bei jeder Laufeinheit daran erinnert, wie toll Eure App mal war und mich um eine Alternative zu kümmern.
    Aber was das ganze auf die Spitze treibt sind Eure Kommentare zu den Beiträgen und Fragen der (teils zahlenden) User! Desinteressierter und „abfrühstückender“ kann man die Fragen und Anregungen kaum beantworten! Ich bin wirlich schwer enttäuscht und hoffe Ihr nehmt Euch davon was an!

    • Runtastic Team

      Lieber Christian, danke für dein Feedback. Wir verstehen deine Frustration! Wenn du weitere Fragen oder Beschwerden hast, bitten wir dich, dass du dich direkt an unser Support Team wendest: bit.ly/rtfbhelp. Sie werden sich dann mit dir in Verbindung setzen.

  • Runtastic Team

    Hallo, danke für deinen Kommentar. Bitte wende dich mit deinem Problem direkt an unser Support Team: bit.ly/rtfbhelp. Sie werden sich dann mit dir in Verbindung setzen.

  • Jochen Rentsch

    Ich verstehe die AW 1 Besitzer aber alle anderen nicht. Bin heute mit der Apple Watch 2 laufen gewesen und jetzt ist es perfekt! Vielen Dank runtastic, so habe ich mir das vorgestellt. Jetzt teste ich es noch mit den Beats Kopfhoerern und dann laufe ich vor Glück eine Minute schneller pro Kilometer. Danke!

  • Mathias Ohlsen

    Ich kann mich nur anschließen! Endlich ist das Feature /die App da und dann nur halbherzig umgesetzt! Wo ist der Sprachassistent und wo sind die eigenen Trainingspläne?! So kann ich meine Uhr eigentlich nicht voll nutzen! Gruß

  • Thomas Spiegel

    Hallo runtastic, seit Wochen versuche ich den Fehler zu finden, warum die Watch nicht mehr mit der iPhone App korrespondiert und nun lese ich Ihr habt das einfach ausgebaut. Das heißt ich kann meinen Workouts keine Herzfrequenz mehr zuordnen, das ist aber das Feature warum ich die Pro App gekauft habe. Bitte zieht das schnell wieder gerade!

  • Jay Lewis

    Runtastic bildeten bei mir mit meiner Apple Watch ein unschlagbares Team , mich hat das Handy beim joggen oder Fahrradfahren auch nicht wirklich gestört weil vielleicht bei Herzschwäche der Notarzt gerufen werden konnte. Jetzt liebes Runtasticteam lass ich lieber die Watch zu Hause und jogge wie zu alten Zeiten mit Handy nur eben ohne HF schade eigendlich …Anmerkung , meine Apple watch zeigt nur 3 Sportarten Laufen Gehen und Wandern !