„Results ist zur Routine geworden”

Fit man is mountainrunning.

„In der Regel mache ich Runtastic Results fünf Mal pro Woche. Und wenn ich den Folgeplan fertig habe, werde ich kurz pausieren – um dann wieder von vorne zu beginnen”, erzählt Hannes Überall, als er uns im Runtastic Headquarter zum Interview besucht. Das Bodyweight-Training ist für den 55-jährigen Sportlehrer aus Österreich mittlerweile zur Routine geworden: „Ich komme von der Schule nach Hause und absolviere mein Training. Erst danach esse ich zu Mittag. Das hat sich bei mir mittlerweile so eingependelt.” Ein Trainingsplan, der in einer App integriert ist, sowie dass man für die einzelnen Übungen kein Equipment braucht – diese beiden Aspekte sind für Hannes ideal. „Ich muss nicht lange überlegen, was ich machen muss.” Er lacht und ergänzt: „Ich hab einen Plan und den zieh ich einfach durch.”

Aelterer fitter Mann beim Bodyweight-Training.

Sportlehrer aus Leidenschaft
Dass Hannes begeisterter Sportlehrer ist, merkt man sofort. Nicht zuletzt, weil er seine Schüler stets aufs Neue zu motivieren versucht. „Ich hab mir gedacht: Wenn ich Results gern mache, geht es meinen Schülern vielleicht genauso.” So startete Hannes im Turnunterricht mit den 13- und 14-Jährigen den Results-Trainingsplan.

Schulklasse beim gemeinsamen Bodyweight-Training im Turnsaal.

Zusammen mit seinen Schülern trainierte er meist zwei Mal pro Woche. Bei den Schülern kam die Abwechslung zum regulären Unterricht gut an. „Der Großteil war wirklich begeistert und engagiert. Ein jeder hat einfach so gut mitgemacht, wie es für ihn ging”, erzählt Hannes. „Oftmals haben wir Results auch einfach nur vor dem regulären Unterricht gemacht. Für mich ist Krafttraining als Aufwärmmethode ideal.”

Schulklasse beim gemeinsamen Bodyweight-Training im Turnsaal.

Stärker durch Bodyweight-Training
Wenn Hannes nicht gerade Sport unterrichtet oder seine Workouts mit Results macht, liebt der 55-Jährige das Radfahren und Bergsteigen. „Nur von Klettereien im höheren Schwierigkeitsgrad bin ich kein Fan”, ergänzt er.

Wanderer genießt den Ausblick am Berg.

Berge – davon gibt es in Hannes’ Heimat Kitzbühel genug. In diesem Jahr hat er erneut die Skirennstrecke Streif bezwungen: „Vertical Up“ nennt sich dieses ganz besonderes Event. „Es geht darum, die Streif mit ihren 3,312 km und 860 Höhenmetern vertikal so schnell wie möglich zu bezwingen. Regeln gibt es kaum.” In diesem Jahr konnte Hannes die Abfahrt zu Fuß in neuer Bestzeit bezwingen: Brauchte der 55-Jährige im vergangenen Jahr noch 50 Minuten, waren es heuer nur 48:26 Minuten.

Athletischer Mann beim Bergablaufen im Wald.

Results hat ihn auf diese Challenge gut vorbereitet. „Ich habe gemerkt, dass mir Results dabei geholfen hat, meinen ganzen Körper zu stärken und meine Ausdauer zu verbessern. Durch Bodyweight-Training bekommt man einfach unheimlich viel Kraft – und das wiederum wirkt sich auf das eigene Durchhaltevermögen aus.”

Motivation fürs Training
Auch der Sportlehrer hat Phasen, in denen er sich überwinden muss, ein Workout zu absolvieren. „Natürlich freut es einen nicht immer – das ist ganz normal. Aber wenn ich einen Hänger oder keinen guten Tag habe, dann mach ich das Bodyweight-Training trotzdem. Ich denke mir dann, dass ich ja keinen Zeitdruck habe. Auch wenn ich ein paar Minuten länger brauche, ist mir das egal. Dann mach zwischendurch eben eine Pause und das nächste Mal geht es wieder besser”, so Hannes.

Athletischer, aelterer Mann beim Bodyweight-Training im Wohnzimmer.

Auf die Ernährung kommt es an
Seit Hannes die Trainingspläne von Results absolviert, achtet er außerdem noch mehr auf seine Ernährung. So isst der 55-Jährige vor dem Trainings nichts. „Ich mach mein Workout, wie vorhin schon erwähnt, ja immer nach der Schule. Am Vormittag esse ich daher nur eine Kleinigkeit und nehme einen Joghurtdrink zu mir. Nach dem Results-Training esse ich dann zu Mittag. Seit ich Results mache, habe ich sicher schon drei oder vier Kilo verloren. Und: Meine Muskelqualität ist auf jeden Fall besser geworden – da habe ich deutliche Fortschritte gemacht!”

Konntest du mit Results ähnliche Erfolge wie Hannes feiern? Erzähle uns davon und vielleicht kannst du deine Erfolgsgeschichte schon bald hier auf unserem Blog lesen! Sende uns deine Geschichte in Form eines kurzen Textes sowie einige Vorher-Nachher-Fotos per E-Mail an mysuccess@runtastic.com. Wir freuen uns darauf!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

adidas Runtastic Team

Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das adidas Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von adidas Runtastic Team anzeigen »