Run For The Oceans 2018 – ein erfolgreiches Jahr für den Schutz der Meere

Pünktlich zum Tag des Meeres am 8. Juni 2018 haben Läufer auf der ganzen Welt ihre Kräfte vereint und sind zusammen für den Kampf gegen die Plastikverschmutzung der Ozeane gelaufen. Das ist dabei herausgekommen…

…924.237 Läufer

…sind 12.402.854 Kilometer gelaufen

…mit tollen Events in 13 Großstädten auf der ganzen Welt

…und haben dabei 1 Million US-Dollar für die Parley Ocean-Initiative gesammelt!

Schon gewusst?

Ein paar der besten Athleten der Welt haben bei Run For The Oceans 2018 mitgemacht. Unter anderem waren Ricardo Kaká, Marc-André ter Stegen, Ian Thorpe, Jessica Ennis-Hill… und viele weitere mit dabei. Mit der Runtastic App kann nun wieder jeder weltweit an Run For The Oceans teilnehmen!

Sieh dir dieses Video an & lass dich von der tollen Stimmung von Run For The Oceans 2018 anstecken:

 

Im Jahr 2050 wird es mehr Plastik als Fische in unseren Ozeanen geben.

So hat RFTO geholfen: Was 2018 mit der gesammelten 1 Mio. US$ geschehen ist

Im Jahr 2018 entschied sich adidas dazu, für jeden während der weltweiten Run For The Oceans-Kampagne gelaufenen Kilometer 1 US$ in den Kampf gegen die Plastikverschmutzung der Meere zu investieren (bis zu 1 Mio. US-Dollar).

Eine Gruppe junger Menschen sammelt Plastik, um das Projekt „Parley Ocean School" zu unterstützen.

Das Geld kam einer Kooperation mit Parley for the Oceans zugute, um Bildungsprogramme für Jugendliche zu entwickeln:

  • Finanzierung der Parley Ocean School auf den Malediven und Einrichtung von 217 Schulen als Schnittstellen für den Kampf gegen den Plastikmüll im Meer.
  • Organisation von „Ocean Immersion Experiences” für 100.000 Jugendliche und deren Eltern (teils komplette Schwimm- und Schnorchelanfänger), wo sie sowohl an Land als auch im Wasser über das Leben in den Ozeanen, die Gefahr von Plastikmüll etc. aufgeklärt wurden.
  • Inspiration und Ermutigung Jugendlicher, Teil der Bewegung für die Rettung der Meere zu werden.

Was macht Parley for the Oceans so besonders?

Parley for the Oceans ist eine 2012 gegründete Umweltorganisation und ein Netzwerk für globale Zusammenarbeit, welches sich dafür einsetzt, Bewusstsein für die Schönheit der Ozeane sowie die Gefahren für das ökologische Gleichgewicht der Meere zu schaffen. In gemeinschaftlicher, kreativer Projektarbeit versucht die Organisation, das Denken zu verändern und so die Weltmeere zu schützen.

Warum liegt der Fokus auf der Bildung von Jugendlichen?

Cyrill Gutsch, Gründer von Parley for the Oceans: „Wir sehen eine neue Generation an einflussreichen Aktivisten – die Jugendlichen. Sie sind nicht nur unsere Zukunft, sie sind schon jetzt die besten Botschafter unserer Bewegung: Die Jugendlichen zeigen ihren Eltern und Politikern wo es langgeht. Junge Aktivisten wissen, wie sie die Medien für ihre Zwecke nutzen können. Die nächste Generation ist unsere größte Hoffnung, denn für sie geht es um viel: ihr eigenes Überleben.”

Eine junge Gruppe von Läufern nimmt an Run For The Oceans teil

Nächste Schritte, um Run For The Oceans 2019 noch erfolgreicher zu machen:

  • Größere Reichweite der Bildungsprogramme: Parley wird weiterhin Bildungsprogramme für Schulen sowie eine digitale Plattform für jugendliche Aktivisten entwickeln und somit ihre Reichweite steigern.
  • Mehr finanzielle Unterstützung: Von adidas kommt auch in diesem Jahr für jeden gelaufenen Kilometer 1 US$ dem Kampf gegen die Plastikverschmutzung der Meere zugute – diesmal allerdings mit einer Obergrenze von 1,5 Mio. US-Dollar! Das ist eine halbe Million Dollar mehr als im vergangenen Jahr.

So kannst auch du helfen: Werde Teil der Bewegung

Bereit bei Run For The Oceans 2019 mitzumachen? Am Tag des Meeres, dem 8. Juni 2019, geht es los!

Als Teil dieser Bewegung hast du die Chance, die Welt mit deinen gelaufenen Kilometern zu verändern.

Wir brauchen dich!

Lass uns dieses Jahr gemeinsam alle Rekorde im Kampf gegen Plastikmüll im Meer brechen. Zusammen können wir Run For The Oceans zu einer Massenbewegung machen. Jeder Kilometer zählt – schnür deine Schuhe und lauf für die Ozeane! Mach jetzt bei der Challenge in der Runtastic App mit.

Schau für weitere RFTO-Updates regelmäßig auf unserem Runtastic Blog vorbei und vergiss nicht, bei der Run For The Oceans-Challenge dabei zu sein!

Run For The Oceans: Sei Teil der Bewegung!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von Runtastic Team anzeigen »