Runtastic Erfolgsgeschichte: 60 kg in einem Jahr abnehmen

Mein Name ist Mahmoud und ich bin 26 Jahre alt. Nach vielen Jahren, in denen ich unter meinem Übergewicht gelitten hatte, beschloss ich vergangenen Sommer, endlich etwas zu tun. Damals war das Thema wirklich ein heikles für mich, da mich mein Gewicht in vielen Situationen stark einschränkte. Das Hinsetzen wurde teilweise zur Tortur, vor allem in schmalen Sitzen mit Armlehnen wie zum Beispiel im Flugzeug oder Zug. Auch das Gehen war eine Qual. Meine Beine schmerzten und ich war sofort in Schweiß gebadet. Klamotten kaufen? Davon will ich gar nicht erst anfangen…

Ich war allerdings immer ein sportlicher Mensch gewesen, habe gerne mit Freunden Fußball oder Tennis gespielt – trotz meines Gewichts. Und trotz allem hatten mir Freunde immer wieder gesagt, dass ich die Seele und auch den Stil eines Sportlers hätte. Ich verweigerte jegliche Art von medizinischem Eingriff, um mein Übergewicht zu bekämpfen, denn ich wollte es „alleine“ schaffen, mit einer Kombination aus Diät und Sport. Und dann, am 9. August 2013, war es so weit – an diesem Tag änderte sich alles.

Es waren viele verschiedene Faktoren, die mich dazu motiviert hatten. In erster Linie wollte ich meine Lebensqualität verbessern. Klingt nachvollziehbar, oder? Aber wie gesagt, das war bei weitem nicht meine einzige Motivation. Sobald der Stein mal ins Rollen kommt und du bereit bist, musst du Möglichkeiten und Wege finden, die dir helfen, ganz von vorne anzufangen. In meinem Fall musste ich herausfinden, wie ich Sport betreiben und dabei Spaß haben konnte. So kam ich zu Runtastic. Ich dachte: Warum denn nicht meine Leistung und Entwicklung verfolgen? Ein paar meiner Freunde nutzten Runtastic bereits und viele von ihnen teilten ihre Fortschritte auf Facebook. Und das hat mich inspiriert.

Ich beschloss, mit dem Laufen anzufangen, da ich diesen Sport früher schon mal für etwa einen Monat ausprobiert und dabei Spaß gehabt hatte. Außerdem dachte ich, es sei die effektivste Sportart zum Abnehmen. Ich lud mir also die App herunter und war begeistert! Sie lieferte mir alles, was ich brauchte: Dauer, Distanz, Pace, verbrannte Kalorien… unglaublich! Dank der App konnte ich alle Aktivitäten mittracken und alle Trainingseinheiten pro Woche oder Monat ansehen. Das Beste daran war allerdings, dass ich so meine Anstrengungen optimieren und über die Monate richtige Fortschritte machen konnte. Wenn sich meine Leistung nicht verbesserte, konnte ich ableiten, dass ich intensiver trainieren oder schneller laufen sollte… und es funktionierte tatsächlich! Jetzt brauche ich nur noch den Herzfrequenzmesser, um meine Trainingskontrolle zu perfektionieren, aber selbst ohne ihn konnte ich bereits riesengroße Fortschritte machen. Die Runtastic App ist der perfekte Verbündete, genauso effektiv wie ein menschlicher Trainingspartner 🙂

Ich weiß wohl, dass es auch viele andere Fitnessapps gibt, aber ich habe mich für Runtastic entschieden und möchte es nicht mehr missen. Für mich ist Runtastic mehr als einfach nur eine App, sie ist mein verlässlicher Partner. Und ohne diesen kann ich nicht mehr leben.

Warum ich das alles erzähle? Weil ich Runtastic zurückgeben möchte, was ihr für mich getan habt. Ich schreibe das hier, um euch für ein Produkt zu danken, dass mein Leben verändert hat. Besser als jedes Magenband oder ein Bypass. Und unverzichtbar für alle, die mit Sport ihr Gewicht reduzieren möchten.

60 kg in einem Jahr abnehmen? Ich habe es bis dato geschafft und ich werde weiter am Ball bleiben, um noch ein paar zusätzliche Kilos zu verlieren.

 Rutnastic Mahmoud

Vielen Dank an Runtastic! Ich liebe eure Arbeit und wünsche euch nur das Beste!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

adidas Runtastic Team

Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das adidas Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von adidas Runtastic Team anzeigen »