Schlafrechner

Der Schlafrechner zeigt die Zubettgehzeit an, um erholt aufzuwachen. Dabei bezieht er in seiner Berechnung die Schlafphasen (Einschlafphase, Leichtschlafphase, Tiefschlafphase sowie Traum- bzw. REM-Schlafphase) mit ein. Wird man während einer Schlafphase wach, wird man sich abgeschlagen fühlen. Achtung: Zur empfohlenen Zubettgehzeit sollten ca. 14 Minuten einberechnet werden, da dies die durchschnittliche Dauer ist, bis man eingeschlafen ist.

BEWERTE DIESEN ARTIKEL