Fakten rund um den Bart im Movember

Science Chunks

Movember ist eine weltweite Aktion zur Unterstützung der Männergesundheit. Dabei lassen sich jährlich im November Männer Oberlippenbärte wachsen, um während des Monats Spenden zugunsten der Erforschung und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und anderen Gesundheitsproblemen von Männern zu sammeln. Movember ist als Stiftung organisiert, die in derzeit 21 Ländern die Aktion koordiniert und Spenden an nationale Forschungseinrichtungen weiterleitet. Hier haben wir für euch Wissenswertes über den Haarwachstum und den Haarverlust.

Wissenswertes über Haarwachstum und Haarverlust

Koffein und Testosteron
In Lübeck an der Hautklinik Universität wurde eine Studie durchgeführt, bei der die Korrelation von Koffein und Testosteron in Hinblick auf den Haarwachstum getestet wurde.
Das männliche Hormon Testosteron bzw. das Zwischenprodukt 5a-Dihydrotestosteron ist als eigentlicher Auslöser des Haarausfalls bekannt. Die Studie, belegt dass Koffein wachstumsfördernd auf die Haarfollikel wirkt und deren Wachstumsphase verlängert.

Ingwer: Doch keine Wunderwurzel?
Die Southern Medical University im chinesischen Guangzhou führte eine Studie zur Wirkung von Ingwer auf das Haarwachstum durch. Hierbei untersuchten die Wissenschaftler um Y. Miao den Effekt der wichtigsten aktiven Komponente der Pflanze, dem 6-Gingerol, auf die Haarschaftverlängerung. Darüber hinaus wurde die Wirkung des Ingwers auf menschliche Haarpapillen-Zellen, in einer Petrischale und auf der Haut von Mäusen untersucht. Das Ergebnis der Studie überrascht: Das 6-Gingerol unterdrückte sowohl die Vermehrung der Haarpapillen-Zellen, als auch das Wachstum in der Haarfollikel.

Die 3 Leben des Haares
Im Laufe des Lebens kann sich die Haarstruktur aus ganz unterschiedlichen Gründen ändern. Da können sowohl hormonelle oder genetische Gründe als auch veränderte Ernährung oder Pflege eine Rolle spielen. Es gibt in der Regel drei Abschnitte im Leben eines Menschen, in denen die Haare möglichen Änderungen unterliegen können. Diese Phasen sind die Pubertät, die Wechseljahreund dann noch einmal das fortgeschrittene Alter zwischen Mitte Sechzig und Anfang Siebzig. In diesen Zeiträumen können sich die Haare verändern und ausdünnen.

Verliere ich zu viele Haare?
Es ist ganz natürlich, dass wir jeden Tag einen gewissen Anteil unserer Kopfpracht einbüßen. Wie viele Haare sich im Schnitt lösen und wann dies überhand nimmt, dazu findet sich in der Literatur häufig die magische Schwelle von hundert Stück pro Tag.

Bei Haarausfall hilft auszupfen
Bei einer Studie rupften die Forscher Mäusen die Haare aus – bis zu 200. In einem bestimmten Muster am Rücken waren es mal mehr und mal weniger pro Fläche. Alle gerupften Haare stammten aus einer nur fünf Millimeter großen runden Fläche. Erstaunlicherweise wuchsen kurz darauf genau an dieser Stelle viele Haare nach – und das in erheblichem Maße. Zwischen 450 und 1.300 neue Haare konnten am Rücken der Mäuse gezählt werden.

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

adidas Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das adidas Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von adidas Runtastic Team anzeigen »

Schreibe einen Kommentar