#Frauenpower • 01.04.2016 • Tina Ornezeder

7 Gründe: Darum lohnt es sich, fit für den Sommer zu werden

Ein paar unnötige Kilo abnehmen. Straffere Beine bekommen. Die Oberarme definieren. Wohl jede Frau hat die ein oder andere persönliche „Problemzone”. In den kommenden 12 Wochen haben wir daher jeden Freitag einen Blogbeitrag speziell für Frauen mit zahlreichen Tipps und Tricks, damit dieser Sommer „Your Healthiest & Happiest #RuntasticSummer2016″ wird. Noch nicht überzeugt? Dann haben wir hier 7 Gründe, warum es sich wirklich lohnt, spätestens jetzt fit zu werden!

Flexible young woman is stretching her leg.

1. Wer sich mehr bewegt, wird besser schlafen: Wusstest du, dass regelmäßiges Trainieren deinen Schlaf positiv beeinflusst, wie auch umgekehrt? Das haben zahlreiche Studien gezeigt. Plus: Den sogenannten Schönheitsschlaf gibt es wirklich! Im schlafenden Zustand werden Wachstumshormone ausgeschüttet. Und genau diese sorgen dafür, dass sich unsere Haut regeneriert.

2. Fitness stärkt deine Beziehung! Trainiert man zusammen mit seinem Partner, profitiert man nicht nur von den positiven körperlichen Veränderungen. Ein Workout gemeinsam macht mehr Spaß, motiviert und stärkt den Teamgeist. Außerdem: Ihr lasst garantiert kein Workout mehr aus! Du bist Single? Kein Problem – dasselbe gilt natürlich auch für gute Freunde 🙂 Hier haben wir daher noch 5 Gründe, warum du mit deinen Freunden trainieren solltest

3. Läufer sind besser im Bett. Zu diesem Ergebnis kamen zahlreiche Studien, nicht zuletzt, weil 68 % der befragten Läufer nach einem Lauf verstärkt Lust auf Sex haben. Fakt ist außerdem: Fitness wirkt sich positiv auf deine Selbstwahrnehmung aus. Bewegst du dich mehr und machst regelmäßig ein paar Workouts (zum Beispiel mit dem eigenen Körpergewicht), wirst du ganz bestimmt selbstbewusster werden.

Fitte junge Frau macht Dips auf einer Parkbank.

4. Zeig mit Stolz deine knackige Kehrseite! Ja, wir wissen, dass es nicht NUR ums Aussehen geht. Dennoch: Ein knackiger Po ist doch auch nicht zu verachten, oder? 🙂 Straffst du deine Beine und kräftigst deine Gesäßmuskeln in den kommenden Wochen, wirst du im Bikini bestimmt eine noch tollere Figur machen. Kurze, knackige Übungen für einen definierten Po findest du übrigens in der Butt Trainer App.

5. Werde fit – belohn dich mit neuen Gadgets: Wer hart an sich arbeitet, muss sich natürlich auch gebührend belohnen! Wie wäre es mit neuen Laufschuhen, tollen Fitness-Shorts oder einer stylischen Uhr, die nicht nur gut aussieht, sondern gleichzeitig auch noch deine Schritte zählt? Egal, wofür du dich entscheidest: Wichtig ist, dass du deine erreichten Ziele feierst. Dann wirst du noch motivierter sein und garantiert am Ball bleiben.

6. Stress lass nach… Oftmals kann der Alltag ganz schön anstrengend sein. Hier ein Meeting, dort ein neues Job-Projekt, nebenbei soll man noch Wäsche waschen und sich um die gesamte Familie kümmern. Das kann so richtig fordernd sein.
Willst du Stress abbauen, solltest du dich einfach ein bisschen bewegen. Bist du nicht so motiviert für einen Lauf, dann hol dir in Erinnerung, wie du dich danach fühlen wirst: Glücksgefühle überkommen dich und du bist einfach nur gut drauf. Das „Runner’s High” hat zugeschlagen.
Willst du es gemütlicher angehen? Eine Yoga-Einheit ist ideal, um dein Stresslevel zu senken. Und wenn du keine Lust hast, die „Asanas” alleine durchzuführen, haben wir Tipps für dich, wie du einen Mann zum Yoga überredest!

Portrait einer jungen attraktiven Frau beim Relaxen nach dem Training.

7. Dein Körper wird vor Energie nur so strotzen! Gehören regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung erst einmal zu deinem Alltag dazu, wirst du so richtig viel Power haben und von innen heraus strahlen. Nicht zuletzt, weil du wahnsinnig stolz auf dich sein wirst, den inneren Schweinehund in die Flucht geschlagen zu haben.

Was sind deine Beweggründe, um fitter und gesünder zu werden? Teile uns deine Motivation in den Kommentaren mit! Und vergiss nicht deine Fitness-Fotos mit uns unter dem Hashtag #RuntasticSummer2016 auf Facebook, Twitter oder Instagram zu teilen! 🙂

Möchtest du in ärmellosen Outfits so richtig toll aussehen? 😉 Dann ist der Blogbeitrag in der kommenden Woche interessant für dich: Redakteurin Julia zeigt dir nächsten Freitag sieben effektive Übungen für straffe Arme!

***

Tina Ornezeder

Tina ist leidenschaftliche Redakteurin, liebt Smoothies, Yoga und ist vor allem eines: wahnsinnig neugierig! Neue Trends aufzuspüren und darüber zu berichten, das ist ihre Passion.
Alle Artikel von Tina Ornezeder anzeigen »

Ähnliche Artikel, die dir gefallen könnten