Die Geschichte zum Story Run – Reise zum Wunschgewicht

von Vera Schwaiger

Ich hasse Schuhbänder. Vor allem, wenn sie offen sind und ich gerade jogge. Noch mehr hasse ich sie, wenn ich stürze. Normalerweise. Denn wäre ich bereits vor einem halben Jahr auf sogenannte Free Laces umgestiegen, hätte es die Reise zum Wunschgewicht nie gegeben.

Vera Runtastic

Ein strahlender Samstagmorgen, kurz vor Weihnachten. Knapp einen halben Kilometer bin ich gelaufen, als sich das pinke Schuhband von meinem rechten Laufschuh löst, ich mit links auf die baumelnden Bändchen trete und einen Abflug in den Straßengraben mache. Autsch! Zum Glück bin ich weich gelandet – im Schnee. Neben mir taucht eine ausgestreckte Hand auf, um mir auf die Beine zu helfen. Helga, meine liebe Nachbarin.

„Alles okay?”, fragt Helga in Laufmontur, Größe L. „Wir können ein Stück gemeinsam joggen – aber ganz langsam, ich hab ja erst damit angefangen.” Na gut, warum nicht, denke ich und trabe nass, aber unversehrt los. Mit dem dritten Schritt sprudelt es aus Helga heraus: „Vera, ich hab da mal ‘ne Frage. Du bist ja Diätologin… Ich mache seit drei Wochen diese Low-Carb-Diät. Anfangs hab ich echt abgenommen. Aber jetzt geht gar nix mehr. Ich weiß wirklich nicht mehr, was ich tun soll.”

Zu meinem Verhängnis dachte ich damals laut: „Klarer Fall. Spaghetti-Methode. Abnehmzirkus. Stadium 8.” Helga verstand nur Bahnhof: „Spaghetti, Zirkus, hä?” Nun, die Suppe musste ich wohl auslöffeln und startete mit meiner ersten “laufenden” Ernährungsberatung: „Abnehmwillige machen unermüdlich Diäten. Nach dem Motto der Spaghetti-Methode: Du musst nur genügend Spaghetti an die Wand werfen, eine Nudel wird schon hängen bleiben. Diäten sind ein Teufelskreis. Stadium eins: Du willst abnehmen…”.

Runtastic Abnehmen

…eine dreiviertel Stunde später kamen wir zuhause und damit auch beim letzten Punkt des Abnehmzirkus an. Helga, voll erstaunt: „Diese Dinge hätte ich nie gewusst – eigentlich braucht jeder einen Abnehmcoach während er joggt.” Sie hatte recht. Und damit war die Idee des Story Runs geboren.

Ich wollte ein Rezept kreieren, wie man aus dem Teufelskreis ausbrechen und stattdessen ein konkretes Ziel erreichen kann – ein Happy End. So entstand die „Reise zum Wunschgewicht.

Während ich recherchierte, stolperte ich über ein Zitat von Goethe: „Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.” Ja, und das ist auch nötig in einer Welt, in der mittlerweile mehr Menschen an den Folgen von Übergewicht als an Untergewicht sterben. Eigentlich, dachte ich mir, scheitern Versuche schlank zu werden schon am Wissen.

Welcher Zeitschrift, welchem Ratgeber oder Fernsehbeitrag über Diäten kann ich denn nun glauben? Welches Wissen soll ich überhaupt anwenden und was soll ich tun – so wie Goethe meinte?

Das war mein Ziel – diese Infos im Story Run – Reise zum Wunschgewicht für unsere Nutzer zu verpacken.

Vera Runtastic

Vor einem Monat war es dann so weit. Helga war die erste, die den Prototypen des Story Runs während eines zügigen Waldspaziergangs hören durfte. Sie hat mir erzählt, dass sie ihn am nächsten Tag am Heimtrainer nochmals abgespielt hatte, „weil so viele nützliche Fakten verpackt sind”.

Helga hat mittlerweile drei Kilo abgenommen. Ich fragte sie letzte Woche, was sie genau gemacht hatte. Helga, erstaunt über sich selbst: „Eigentlich war es gar nicht so schwer. Ich habe einfach einen Fuß vor den anderen gesetzt. Im wörtlichen und im übertragenen Sinne.”

Für ihre Wunschfigur möchte Helga noch zwei weitere Kilo abnehmen. Sie hat Glück, denn „Deine Reise zum Wunschgewicht Teil 2” mit konkreten Schritten zum Erfolg steht ebenfalls in den Startlöchern.

Hättest du auch nichts gegen das ein oder andere Kilo weniger auf der Waage? Dann begib dich auf die Reise. Mach dich mit meinem Story Run auf den Weg Richtung Wunschfigur. Von mir bekommst du das nötige Wissen, während du in Bewegung bist – also etwas tust. Genau das, was Goethe meinte.

Viel Erfolg!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

adidas Runtastic Team Ein paar Kilo verlieren, aktiver und fitter werden oder die Schlafqualität verbessern? Das adidas Runtastic Team gibt dir nützliche Tipps und Inspirationen, um persönliche Ziele zu erreichen. Alle Artikel von adidas Runtastic Team anzeigen »

Schreibe einen Kommentar