Low-Carb-Dinner >> Zoodles mit Kirschtomaten, Rucola und Huhn

Runtasty Zoodles

Kennst du schon Zucchini-Pasta? Sogenannte „Zoodles” liegen derzeit voll im Trend: Sie sind kalorienarm und das ideale Gericht für abends, wenn du auf deine Linie achten möchtest. Die Zubereitung der Zoodles geht übrigens unheimlich schnell. Und in Kombination mit Huhn, Kirschtomaten und Rucola schmecken sie besonders lecker!

Zoodles mit Kirschtomaten, Rucola und Huhn

Menge: 3

Kalorien pro Portion: 260

Fett pro Portion: 13

Kohlenhydrate pro Portion: 6

Protein pro Portion: 26

Zoodles mit Kirschtomaten, Rucola und Huhn

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kirschtomaten
  • 3 EL Parmesan
  • 1 Handvoll Rucola
  • 250 g Hühnerbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Wasch die Tomaten und viertle sie.
  2. Wasch die Zucchini und schneide sie mit einem Spiralschneider in Spaghettiform.
  3. Schneide das Hühnerfleisch klein. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Hühnerstücke darin an. Würze mit Salz und Pfeffer.
  4. Press Knoblauch in die Pfanne und gib die Tomaten dazu.
  5. Rühre die Zucchini-Nudeln anschließend unter die Hühner-Gemüse-Mischung und lass alles ein paar Minuten köcheln. Die Zoodles (Zucchini-Nudeln) sollten noch bissfest sein.
  6. Heb zum Schluss Rucola und den geriebenen Parmesan unter.
https://www.runtastic.com/blog/de/zoodles-rezept/

Lust auf weitere leckere Rezepte? Hol dir die kostenlose Runtasty App und bereite künftig toll Gerichte zu!

***

BEWERTE DIESEN ARTIKEL

TAGS

Julia Denner Runtastic-Diätologin Julia ist gern in der Küche kreativ. Sie ist überzeugt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßiges Training der Schlüssel zum Erfolg sind. Alle Artikel von Julia Denner anzeigen »

Schreibe einen Kommentar