Wir haben uns von den Runtastic Web-Features verabschiedet

Damit du weiterhin von der bestmöglichen Benutzererfahrung in unseren Lauf- und Trainingsapps profitieren kannst, verlegen wir unseren Schwerpunkt vom Web in die Weiterentwicklung unserer Mobile Apps. Die meisten Web-Features wurden daher eingestellt – wir sind aber zuversichtlich, dass die Zeit, Energie und Leidenschaft, die wir in die Verbesserung der Apps stecken, es wert sind.

Was bedeutet das genau?

Funktionen, die bisher nur auf Runtastic.com verfügbar waren – wie erweiterte Statistiken mit unterschiedlichen Filteroptionen und Kalenderansichten sowie Herzfrequenz- und Gewichtsmessungen oder Routen erstellen – gibt es so aktuell nicht mehr.

Du kannst die Routen-Funktion in der Runtastic App weiterhin nutzen, aber vorerst keine neuen Routen mehr erstellen.

Wir haben außerdem unterschiedliche Filteroptionen für deine Aktivitäten in der Runtastic App hinzugefügt. Da auf deinem Smartphone-Bildschirm nur begrenzt Platz vorhanden ist, werden aber einige Statistiken und Grafiken der Webversion in der App nicht mehr zur Verfügung stehen.

Du kannst dich weiterhin einloggen und deine Trainingslogs bzw. -daten exportieren.

Volle Konzentration auf die Apps

Hast du gewusst, dass du deine Aktivitäten in deiner App bearbeiten kannst? Oder hast du schon das spannende Challenge-Feature ausprobiert? Wir haben uns zwar von den Web-Features verabschiedet, verbessern dafür aber die Funktionen unserer Apps laufend. Wir freuen uns, zusammen fit zu bleiben – sei gespannt auf tolle News!