Management-Wechsel bei Runtastic

CEO FLORIAN GSCHWANDTNER übergibt das Zepter

Linz/Pasching | Published on: 10.09.2018

Summary

Linz/Pasching, 10. September 2018 – Runtastic, eines der weltweit führenden Unternehmen im digitalen Health- und Fitnessbereich mit Sitz in Pasching, Österreich, gibt bekannt, dass CEO & Co-Gründer Florian Gschwandtner per 31. Dezember 2018 aus der operativen Geschäftsführung zurücktreten und aus dem Unternehmen ausscheiden wird. 


Details

Die beiden Mitgründer und Geschäftsführer Alfred Luger (CFO) und Christian Kaar (CTO) übernehmen interim und teilen sich die CEO-Agenden sowie die Aufgaben im adidas Digital Leadership Team auf, bis ein Nachfolger gefunden wurde. Von adidas wird der Übergabeprozess vom adidas SVP Digital, Scott Zalaznik, begleitet, an den Luger und Kaar berichten. 

Florian Gschwandtner, der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt, wird sich nach knapp zehn Jahren Start-Up und einer erfolgreichen dreijährigen Zeit mit adidas ab Jänner 2019 erstmal eine Auszeit gönnen. 

„Es war die beste Entscheidung unseres Lebens, Runtastic ins Leben zu rufen und an etwas zu glauben, an das kaum einer geglaubt hatte. Wir haben ein tolles Unternehmen geschaffen und damit auch die österreichische Start-Up Szene auf ein neues Level gebracht. Das macht mich sehr stolz. Runtastic ist nun erwachsen und gemeinsam mit adidas gibt es noch ganz viel Potential, uns weiterzuentwickeln und tolle Projekte zu realisieren. Das gesamte Team und die Führungsmannschaft wissen, was zu tun ist. Ich werde mir das Ganze stolz von der Ferne ansehen“, erzählt Florian Gschwandtner. 

„Wir bedanken uns bei Florian für seinen Pioniergeist und unermüdlichen Einsatz für Runtastic. Er hat mit seinen Produktvisionen, seinem enormen Fachwissen und seiner Gabe, Menschen zu begeistern, den weltweiten Erfolg von Runtastic wesentlich geprägt. Wir wünschen ihm für die bevorstehende Auszeit und weitere Zukunft alles Gute. Gemeinsam mit unserem hervorragenden Team werden wir weiter an unserer Vision, die Menschen ein Stück gesünder zu machen, arbeiten und gemeinsam mit Scott eine erfolgreiche Übergabe sicherstellen“, so die beiden Mitgründer Alfred Luger und Christian Kaar. 

Presseanfragen bitte an: alfred.luger@runtastic.com 

 

Über Runtastic 

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2009 ist Runtastic kontinuierlich zu einem internationalen Mobile-Health- und Fitness-Unternehmen mit Firmensitz in Pasching, Österreich, herangewachsen. Das Angebot umfasst eine Vielzahl an Gesundheits- und Fitnessapplikationen, unternehmenseigene Hardware-Produkte und Online-Services, die Gesundheits-, Fitness- und tägliche Bewegungsdaten aufzeichnen und verwalten, um die Menschen zu einem gesunden und fitten Lebensstil zu motivieren. Im August 2015 wurde Runtastic von adidas erworben. 


Quotes

Es war die beste Entscheidung unseres Lebens, Runtastic ins Leben zu rufen und an etwas zu glauben, an das kaum einer geglaubt hatte. Wir haben ein tolles Unternehmen geschaffen und damit auch die österreichische Start-Up Szene auf ein neues Level gebracht. Das macht mich sehr stolz. Runtastic ist nun erwachsen und gemeinsam mit adidas gibt es noch ganz viel Potential, uns weiterzuentwickeln und tolle Projekte zu realisieren. Das gesamte Team und die Führungsmannschaft wissen, was zu tun ist. Ich werde mir das Ganze stolz von der Ferne ansehen.
FLORIAN GSCHWANDTNER
Wir bedanken uns bei Florian für seinen Pioniergeist und unermüdlichen Einsatz für Runtastic. Er hat mit seinen Produktvisionen, seinem enormen Fachwissen und seiner Gabe, Menschen zu begeistern, den weltweiten Erfolg von Runtastic wesentlich geprägt. Wir wünschen ihm für die bevorstehende Auszeit und weitere Zukunft alles Gute. Gemeinsam mit unserem hervorragenden Team werden wir weiter an unserer Vision, die Menschen ein Stück gesünder zu machen, arbeiten und gemeinsam mit Scott eine erfolgreiche Übergabe sicherstellen.
ALFRED LUGER, CHRISTIAN KAAR

Media Contacts