Cookies help us deliver and optimize our services. By continuing to use our services, you agree to our cookie policy.

Auf und ab um Stuttgart-Plieningen 25.23 km Cycling

01:15:21

Estimated Duration

15.43 km/h

Avg. Speed

3

Athletes

4

Activities

Location

-

Elevation

447 m/446 m

Estimated Calories burned

609 kcal

Description

Wir starten in der Dreifelderstraße dort, wo der Feldweg beginnt. Auf diesem fahren wir bis zum Häslach-Wald und weiter hinunter nach Stockhausen. Hinter dem Reiterhof geht es über einen kräftigen Anstieg aus dem Körschtal hinaus. Von oben können wir herrlich über die Schwäbische Alb schauen. Nun radeln wir in Richtung Ruit, überqueren dabei die Landesstraße 1200 und gelangen den Lederberg bergab fahrend nach Hedelfingen. Diese Passage erfordert einiges Geschick, notfalls ist Schieben angesagt. <br>In Hedelfingen folgen wir kurz der Hauptstraße, ehe wir uns dem beachtlichen Anstieg z...

Read more.

Wir starten in der Dreifelderstraße dort, wo der Feldweg beginnt. Auf diesem fahren wir bis zum Häslach-Wald und weiter hinunter nach Stockhausen. Hinter dem Reiterhof geht es über einen kräftigen Anstieg aus dem Körschtal hinaus. Von oben können wir herrlich über die Schwäbische Alb schauen. Nun radeln wir in Richtung Ruit, überqueren dabei die Landesstraße 1200 und gelangen den Lederberg bergab fahrend nach Hedelfingen. Diese Passage erfordert einiges Geschick, notfalls ist Schieben angesagt. <br>In Hedelfingen folgen wir kurz der Hauptstraße, ehe wir uns dem beachtlichen Anstieg zum "Onkel Otto" stellen. Wenn wir es schaffen, trotz der Anstrengungen nach rechts zu schauen, können wir einen schönen Blick über die Dächer von Stuttgart, das Daimler-Stadion oder die Weinberge bei Esslingen erhaschen. Oben angekommen, können wir uns im Biergarten des Ausflugslokals "Onkel Otto" ein wenig von den Strapazen des Aufstiegs erholen, ehe wir unsere Tour in Richtung Fernsehturm fortsetzen. Hier fahren wir zum Teil auf öffentlichen Straßen, die aber nur wenig befahren sind. Wer mag, kann auch rechts, parallel zur Straße, den Waldweg nehmen. <br>Bevor wir den Fernsehturm erreichen, müssen wir einen weiteren Anstieg bezwingen. Anschließend radeln wir stetig leicht bergab parallel zur Filderlinie zurück nach Plieningen. Hinter dem Eichenhain erfordert eine letzte, etwas steilere Abfahrt je nach Geschwindigkeit ein wenig Geschick. Außerdem ist hier Vorsicht geboten, da Fußgänger entgegenkommen können. <p/>Schließlich fahren wir am Häslach-Wald und der Körsch entlang, nehmen einen letzten, kurzen Anstieg und gelangen so zurück zum Startpunkt.

Ratings (0)

Average rating

Rating details

0
0
0
0
0

Tags

Asphalt

Fun

Undulating

Normal Frequented

Accessible

Asphalt

Fun

Undulating

Normal Frequented

Accessible

Marker

Elevation

Colored traces

  • Off
  • Elevation
  • Grade
100m 1200m

Fun facts of this route

100 0

Gender distribution in %

29

Avg. age

Saturday

Top day

15.43 km/h

Avg. speed

149

Avg. heart rate

Fastest time

00:01:16

Male

-

Female

Last active users

Have a closer look at the elevation and grade of this Route and enjoy many more additional features.

Get Premium Now

See a 3 day weather forecast and enjoy many more additional features.

Get Premium Now

Flag unlimited routes (also synced with your Runtastic app) and enjoy many more additional features.

Get Premium Now
Choose your language