Cookies help us deliver and optimize our services. By continuing to use our services, you agree to our cookie policy.

Gerlosrunde 174.93 km Race Cycling

07:49:58

Estimated Duration

-

Avg. Speed

0

Athletes

0

Activities

Location

-

Elevation

1928 m/1927 m

Estimated Calories burned

9918 kcal

Description

175 km Lange und anspruchsvolle Bergetappe mit zwei Pässen und rasanten Abfahrten. Tolles Panorama mit herrlichen Gletscher-Blicken in den Zillertaler Alpen (Reichenspitzgruppe) und den Hohen Tauern (Großvenediger, 3.674m). Ausgangspunkt: Pfarrkirche Wörgl Routenverlauf Wörgl – Reintalersee - Zillertal - Zell am Ziller – Gerlospass, 1.531m (Steigung bis 10%) - Pinzgau – Richtung Mittersill bis Hollersbach – Weiler Rettenbach, alte Pass-Thurn-Straße - Pass Thurn, 1.274m (Steigung unter 10%) - Kitzbühel - Schwarzsee - Westendorf – Hopfgarten - Wörgl Beschreibung: Durch das Zentrum von Wörg...

Read more.

175 km Lange und anspruchsvolle Bergetappe mit zwei Pässen und rasanten Abfahrten. Tolles Panorama mit herrlichen Gletscher-Blicken in den Zillertaler Alpen (Reichenspitzgruppe) und den Hohen Tauern (Großvenediger, 3.674m). Ausgangspunkt: Pfarrkirche Wörgl Routenverlauf Wörgl – Reintalersee - Zillertal - Zell am Ziller – Gerlospass, 1.531m (Steigung bis 10%) - Pinzgau – Richtung Mittersill bis Hollersbach – Weiler Rettenbach, alte Pass-Thurn-Straße - Pass Thurn, 1.274m (Steigung unter 10%) - Kitzbühel - Schwarzsee - Westendorf – Hopfgarten - Wörgl Beschreibung: Durch das Zentrum von Wörgl und dem Inntalradweg folgend führt die Tour an den Reintalerseen vorbei ins Zillertal (Zillertal-Radweg). Über verkehrsarme Nebenstraßen erreicht man in Zell am Ziller den Einstieg in den Gerlospass (1.531 m, Steigungen bis ca. 10%). Oben angelangt am Hochplateau entlang (Almdorf Königsleiten) führt eine rasante Abfahrt zu den Krimmler Wasserfällen. Ab Krimml entweder am Pinzgau-Radweg oder in schnellem Tempo auf der relativ verkehrsarmen Landesstraße Richtung Mittersill. Bei Hollersbach auf jeden Fall auf den Radweg einbiegen und über den Weiler Rettenbach auf die alte Pass-Thurn-Straße. Dort eine kurze nicht asphaltierte Stelle (problemlos) passieren, dann auf die Pass-Thurn-Bundesstraße einbiegen. Schöne gleichmäßige Steigung (meist deutlich unter 10%) zur Passhöhe (1.274 m) und die pfeilschnelle Abfahrt (lange Geraden!) nach Jochberg genießen. Immer weiter auf der Bundesstraße bis nach Kitzbühel. Vom Kitzbüheler Stadtzentrum fährt man über die Schwarzseestraße nach Westen. Vorbei am Schwarzsee überquert man die Reither Landesstraße und fährt auf einer schmalen Nebenstraße vorbei am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith. Der Radweg nach Kirchberg ist stellenweise nicht asphaltiert, aber problemlos befahrbar. Dem Brixental-Radweg folgen und über Brixen, Westendorf und Hopfgarten nach Wörgl. (Alternativ: Von Kitzbühel auf der Bundesstraße durch das Brixental über Hopfgarten bis nach Wörgl fahren).

Ratings (0)

Average rating

Rating details

0
0
0
0
0

Tags

no tags