Cookies help us deliver and optimize our services. By continuing to use our services, you agree to our cookie policy.

Giglachsee-Runde 46.4 km Mountain Biking

03:17:06

Estimated Duration

-

Avg. Speed

0

Athletes

0

Activities

Location

-

Elevation

1412 m/1410 m

Estimated Calories burned

2576 kcal

Description

Start der Tour ist beim Parkplatz der Gondelbahn in Rohrmoos. Von dort fährt man auf der Rohrmoosstraße direkt nach Schladming. Beim ersten Kreisverkehr biegt man links ab Richtung Maistatt auf den R7, auf dem es gemütlich bis nach Pichl geht. Ab hier beginnt das Sammeln der Höhenmeter. Vorerst fährt man auf der Reiteralmstraße bis ins Preunegg zur Abzweigung bei der Maut. Entlang der Schotterstraße führt nun der Weg leicht bergauf bis zur Moarhofalm. Von dort aus beginnt der steile Anstieg bis zur Ursprungalm. Wer s...

Read more.

Start der Tour ist beim Parkplatz der Gondelbahn in Rohrmoos. Von dort fährt man auf der Rohrmoosstraße direkt nach Schladming. Beim ersten Kreisverkehr biegt man links ab Richtung Maistatt auf den R7, auf dem es gemütlich bis nach Pichl geht. Ab hier beginnt das Sammeln der Höhenmeter. Vorerst fährt man auf der Reiteralmstraße bis ins Preunegg zur Abzweigung bei der Maut. Entlang der Schotterstraße führt nun der Weg leicht bergauf bis zur Moarhofalm. Von dort aus beginnt der steile Anstieg bis zur Ursprungalm. Wer sich etwas ausrasten möchte sollte es hier tun denn anschließend beginnt der technisch schwierige und selektive Anstieg entlang des Wanderweges bis zum Giglachsee, welcher mit einer paar Schiebepassagen zu bewältigen ist. Bei der Giglachseehütte angelangt umrundet man auf einer Schotterstraße den See. Bei den Hütten auf der anderen Seeseite hat man noch eine kurze Schiebe- und Tragepassage bis zum höchsten Punkt der Tour, der Ignaz Mattis Hütte zu bewältigen. Der Ausblick von dort auf den wunderschönen Bergsee und die umliegenden Gipfel lassen die Anstrengungen schnell vergessen. Die Talfahrt führt auf dem Wanderweg wieder zurück bis zur Ursprungalm. Aus diesem Grund wird speziell auf diesem Teilstück um erhöhte Rücksichtnahme auf den Wanderer ersucht! Der Schotterstraße folgend geht es dann wieder bis nach Preunegg hinunter, wo man bei der Mauthütte rechts abbiegt und nach Rohrmoos zum Ausgangspunkt zurück gelangt.

Ratings (0)

Average rating

Rating details

0
0
0
0
0

Tags

no tags