Cookies help us deliver and optimize our services. By continuing to use our services, you agree to our cookie policy.

Mooslehenalm - Viehhausalm - Igltalalm 23.9 km Mountain Biking

01:32:44

Estimated Duration

14.72 km/h

Avg. Speed

1

Athletes

1

Activities

Location

-

Elevation

959 m/960 m

Estimated Calories burned

-

Description

Vom Ortszentrum in Großarl fahren Sie entlang des Talwander- und Radweges Richtung St. Johann und biegen nach dem Schiederhof Richtung Himmelsknoten ab. Bei der Sendeanlage Holzlehen steht der "Himmelsknoten". Das ist ein Denkmal von der Alt-Pfadfindergilde, die bereits seit über 40 Jahren ihr Forum bei uns im Großarltal abhält. Ein Forstweg führt zur Mooslehenalm. Der Duft frisch gebackener Bauernkrapfen steigt einem in die Nase. Nach einer Stärkung führt der Weg weiter zur Viehhausalm - ein wunderbarer Blick ins Großarltal tut sich auf. Die Almleute verwöhnen alle hungrigen Wanderer m...

Read more.

Vom Ortszentrum in Großarl fahren Sie entlang des Talwander- und Radweges Richtung St. Johann und biegen nach dem Schiederhof Richtung Himmelsknoten ab. Bei der Sendeanlage Holzlehen steht der "Himmelsknoten". Das ist ein Denkmal von der Alt-Pfadfindergilde, die bereits seit über 40 Jahren ihr Forum bei uns im Großarltal abhält. Ein Forstweg führt zur Mooslehenalm. Der Duft frisch gebackener Bauernkrapfen steigt einem in die Nase. Nach einer Stärkung führt der Weg weiter zur Viehhausalm - ein wunderbarer Blick ins Großarltal tut sich auf. Die Almleute verwöhnen alle hungrigen Wanderer mit selbstgemachten Köstlichkeiten. Hier werden die Kinder ihren Spaß haben. Besonders die Gamsbock-Schaukel und der Kletterbaum sind sehr beliebt bei den kleinen Gästen. Weiter geht es zur Igeltalalm (Niggeltalalm). Ein schönes Wasserrad, das früher zum Butterrühren verwendet wurde, ist am Bächlein vor der Hütte. Diese Alm ist für Kinder ein Paradies - ein Bächlein und ein kleiner Teich, ein großer Spielplatz sowie Katzen, Hunde, Enten... Das Igltal ist eine der wildreichsten Gegenden bei uns im Tal. Wenn man Glück hat, kann einem schon mal ein Murmeltier oder einige Gemsen zu Gesicht kommen. Retour geht es wieder zur Mooslehenalm und zurück ins Tal. Vom Ortszentrum Großarl fahren Sie in den Ortsteil Unterberg. Fahren Sie über den großen Parkplatz von den Bergbahnen und nehmen den Talwander- und Radweg in Richtung St. Johann. Bei der Aubrücke überqueren Sie die Landesstraße und folgen dem Radweg bis nach dem Gasthof Schiederhof. Jetzt fahren Sie ein kurzes Stück entlang der Straße. Biegen Sie auf der linken Seite in den Güterweg Schied und folgen Sie diesem bis zur Sendeanlage Holzlehen, zum Himmelsknoten. Weiter geht es am Forstweg Nr. 31 zur Mooslehenalm, 1.449 m. Auffahrt am selben Weg bis zur Kreuzung, nehmen Sie hier den Weg Nr. 32A zur Viehhausalm, 1.640 m. Fahren Sie wieder retour zur Kreuzung und folgen Sie dem Weg Nr. 31 zur Igltalalm/Niggeltalalm, 1.507 m. Retour geht es am gleichen Weg.

Ratings (2)

Average rating (5.0)

Rating details

2
0
0
0
0

Tags

Trail

Exercise

Steep

Less Frequented

Marked

Trail

Exercise

Steep

Less Frequented

Marked

Marker

Elevation

Colored traces

  • Off
  • Elevation
  • Grade
100m 1200m

Fun facts of this route

- -

Gender distribution in %

-

Avg. age

-

Top day

14.72 km/h

Avg. speed

-

Avg. heart rate

Fastest time

01:32:44

Male

-

Female

Last active users

Have a closer look at the elevation and grade of this Route and enjoy many more additional features.

Get Premium Now

See a 3 day weather forecast and enjoy many more additional features.

Get Premium Now

Flag unlimited routes (also synced with your Runtastic app) and enjoy many more additional features.

Get Premium Now
Choose your language