Cookies help us deliver and optimize our services. By continuing to use our services, you agree to our cookie policy.

Radwanderweg Nr. 40 - Nussberger Tour 54.34 km Mountain Biking

03:50:50

Estimated Duration

-

Avg. Speed

0

Athletes

0

Activities

Location

-

Elevation

1423 m/1423 m

Estimated Calories burned

2754 kcal

Description

Die Tour beginnt in Drachselried beim Edeka-Parkplatz im Uhrzeigersinn und führt zunächst über die St2132-Brücke Richtung Grafenried. Bis nach Frath haben wir eine lange Auffahrt vor uns. Sie führt uns hauptsächlich auf Schotterwegen durch den Wald über Asbach bis Frath. Nach den Anstrengungen werden wir hier beim Langlaufzentrum mit einem sehr schönem Ausblick auf Arber, Rachel und Lusen belohnt. Wir müssen noch ein Stück bergauf fahren, aber diesmal nicht mehr so steil, bevor wir eine lange Abfahrt auf Forststraße nach Böbrach genießen können. Ab Böbrach geht die Abfahrt bis Teisna...

Read more.

Die Tour beginnt in Drachselried beim Edeka-Parkplatz im Uhrzeigersinn und führt zunächst über die St2132-Brücke Richtung Grafenried. Bis nach Frath haben wir eine lange Auffahrt vor uns. Sie führt uns hauptsächlich auf Schotterwegen durch den Wald über Asbach bis Frath. Nach den Anstrengungen werden wir hier beim Langlaufzentrum mit einem sehr schönem Ausblick auf Arber, Rachel und Lusen belohnt. Wir müssen noch ein Stück bergauf fahren, aber diesmal nicht mehr so steil, bevor wir eine lange Abfahrt auf Forststraße nach Böbrach genießen können. Ab Böbrach geht die Abfahrt bis Teisnach weiter auf Asphaltwegen. In Teisnach überqueren wir den Schwarzen Regen und radeln über Geiersthal und Altnußberg wieder bergauf bis zum Schloßberg. Vom Aussichtsturm der Burgruine aus können wir einen Blick über die umgebende Landschaft werfen. Unmittelbar neben der Ruine befindet sich das Museumsgebäude, in dem wir die ausgstellten Funde der Ausgrabungen bestaunen können. Nach der kulturellen Pause führt die Tour größtenteils auf Schotterweg durch den Wald bergab bis zum Schwarzen Regen. Wir radeln am Fluss entlang bis zum Kraftwerk Gumpenried. Nachdem wir den Schwarzen Regen überquert haben, folgen wir noch ein Stück dem flachen Weg entlang des Werkkanals bevor wir den nächsten Anstieg bezwingen müssen. Über Kolbersbach und Brennersried fahren wir teils auf Schotter teils auf Asphalt zum Riesberg hinauf. Diesen umfahren wir und können uns auf der Abfahrt bis Neunußberg wieder erholen. Dort wartet der nächste Schloßberg mit einer weiteren Burgruine. Von dort geht es auf Asphaltwegen über Weigelsberg, Wiesing und Bächling zur Kronberghütte und durch den Wald auf den Bichelberg. Über Kaltenbrunn und Poppenzell gelangen wir nach Heitzenzell und von dort auf einem Waldweg zum Schedlhof. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur St2132, an der entlang wir zum Ausgangspunkt zurück radeln.

Ratings (0)

Average rating

Rating details

0
0
0
0
0

Tags

Asphalt

Gravel

Road

Trail

Exercise

Flat

more

Asphalt

Gravel

Road

Trail

Exercise

Flat

Undulating

Steep

Normal Frequented

Marker

Elevation

Colored traces

  • Off
  • Elevation
  • Grade
100m 1200m

Fun facts of this route

- -

Gender distribution in %

-

Avg. age

-

Top day

-

Avg. speed

-

Avg. heart rate

Fastest time

-

Male

-

Female

Have a closer look at the elevation and grade of this Route and enjoy many more additional features.

Get Premium Now

See a 3 day weather forecast and enjoy many more additional features.

Get Premium Now

Flag unlimited routes (also synced with your Runtastic app) and enjoy many more additional features.

Get Premium Now
Choose your language