Cookies help us deliver and optimize our services. By continuing to use our services, you agree to our cookie policy.

Über Hägelberg und Röttler Wald 28.23 km Mountain Biking

02:01:08

Estimated Duration

15.7 km/h

Avg. Speed

1

Athletes

1

Activities

Location

-

Elevation

716 m/716 m

Estimated Calories burned

-

Description

Start ist der Bahnhof Brombach/ Hauingen, von da geht es rechts nach Hauingen. Direkt nach der Wiese-Brücke rechts auf den Radweg.   Den verlassen wir, bevor es unter der Bahnlinie hindurch geht. Auf dem Feldweg, die Bahnlinie ist rechts, fahren wir weiter bis der   Weg links, 90° abknickt, die L 138 überqueren wir und den kommenden, asphaltierten Radweg ebenfalls. Wir halten uns rechts, es geht bergauf. An der nächsten Gabelung   rechts den Anstieg hinauf. Oben nehmen wir an der Gabelung den rechten Weg. Gerade aus am Bauernhof ...

Read more.

Start ist der Bahnhof Brombach/ Hauingen, von da geht es rechts nach Hauingen. Direkt nach der Wiese-Brücke rechts auf den Radweg.   Den verlassen wir, bevor es unter der Bahnlinie hindurch geht. Auf dem Feldweg, die Bahnlinie ist rechts, fahren wir weiter bis der   Weg links, 90° abknickt, die L 138 überqueren wir und den kommenden, asphaltierten Radweg ebenfalls. Wir halten uns rechts, es geht bergauf. An der nächsten Gabelung   rechts den Anstieg hinauf. Oben nehmen wir an der Gabelung den rechten Weg. Gerade aus am Bauernhof vorbei den Hügel nach Hägelberg hinauf, oben links und in dem Rechtsknick der Rechbergstraße nach links in die Felder.   Dem Weg mit dem 90° Knick nach rechts folgen und in den ersten Weg nach rechts einfahren. Wir bleiben weiter auf dem „rechten“ Dem Weg folgen bis zur nächsten Möglichkeit rechts abzubiegen. Bald ist die schöne Aussicht auf dem Hägelberg erreicht.              <p>Wer will, genießt die schöne Aussicht.</p> <p>Wir fahren, an der Waldschenke vorbei, wieder in den Wald und geradeaus über die nächste Kreuzung, es steigt kontinuierlich. Fast oben angelangt, liegt eine „Dritte Reich“ Gedenkstätte rechts im Wald.</p> <p>Auf dem Markgrafenrütte angekommen beginnt die Abfahrt in Richtung Nasse Küche. Es wird etwas unwegsam. Wir passieren den Markgrafenrütteweg, lassen die „Nasse Küche“ rechts liegen und fahren links den Berg abwärts. In der Abfahrt biegen wir in den Saustallschlagweg ein, es ist die erste Möglichkeit rechts abzubiegen und bleiben auf ihm bis zur Kreuzung nach dem zweiten, kurzen Gefälle. Es geht nach rechts auf dem Moosweg bergauf, an der Hütte 90° nach links weiter in das Hessensträßchen. In einem weiten Bogen führt der Weg dann über den Röttler, am Siegenbachhäusle vorbei, links weiter bergab bis zur Hohen Straße. Dort nach rechts und 50m weiter nach links in Richtng Rechberg. Auf dem Weg bleiben, bis nach dem Rechtsknick. Hier links abbiegen in den Sandbuckweg und nun bis zur Kreuzung auf dem Haberacker fahren, geradeaus über die Kreuzung hinab zum Heilisauweg und weiter Richtung Hauingen bergab. Nach dem Tierheim rechts. Bei der Gärtnerei nach links und nach links auf die L 138. Nach der Steinenbachbrücke sofort rechts in den Fuß- Radweg einbiegen, unter der B 317 durch und nach links auf den Radweg. An der Brückenstraße nach links über die Wiesebrücke bis zum Bahnhof.</p>

Ratings (1)

Average rating (3.0)

Rating details

0
0
1
0
0

Tags

no tags