DATENSCHUTZ

Wir sind stets darum bemüht, dir den bestmöglichen Service zu bieten – und deine Privatsphäre ist uns bei Runtastic sehr wichtig.

Die folgenden Datenschutzbestimmungen:

  • stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir sammeln und wie wir sie verwenden

  • geben dir mehr Kontrolle über deine Daten

  • und zeigen dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

  1. Allgemeines
  2. Kategorien personenebezogener Daten.
  3. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
  4. Weitergabe von personenbezogenen Daten.
  5. Aufbewahrung von personenbezogenen Daten
  6. Deine Rechte im Bezug auf personenbezogene Daten
  7. Weitere Informationen
  8. Änderungen der Datenschutzerklärung.
  1. Allgemeines
    1. Verantwortlicher Runtastic GmbH, FN 334397k, Pluskaufstraße 7, 4061 Pasching, Österreich (siehe Impressum) (“Runtastic“, “wir”), ist eine Marke der adidas AG, Adi-Dassler Straße 1, 91074 Herzogenaurach, Deutschland (“adidas”). Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten als Verantwortlicher, wenn Du unsere “Apps” (siehe hier für eine Liste aller Apps) oder Webseiten (gemeinsam mit den Apps, “Produkte“) nutzt oder anderweitig mit uns in Kontakt trittst.
    2. Anwendbares Recht Deine personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den lokal anwendbaren Datenschutzgesetzen z.B. mit der EU Datenschutzgrundverordnung (“DSGVO”) oder dem österreichischen Bundesdatenschutzgesetz verarbeitet.
    3. Inhalt In dieser Datenschutzerklärung (“Datenschutzerklärung”) möchten wir dir informationen über uns, die Art und Weise, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, zum Beispiel deren Erhebung und Nutzung, geben und dir Einblicke in die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte geben. Bitte beachte, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten von GEschäftspartnern und Bewerbern nicht gegenstand dieser Datenschutzerklärung ist. Entsprechende Informationen finden sich in separaten Datenschutzerklärungen.
    4. Kontakt Unsere allgemeine Anlaufstelle für alle Fragen, Anträge und Bedenken betreffend die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die E-Mail Adresse: dataprotection@runtastic.com (“die E-Mail Adresse“). Darüber Hinaus kannst Du uns auch unter der oben angegebenen Postadresse, zu Händen des Datenschutzbeauftragten, kontaktieren oder dich in unserem Help Center zum Thema Datenschutz informieren.
    5. Datenschutzbeauftragte*r Unser*e Datenschutzbeauftragte*r kann unter der E-Mail-Adresse erreicht werden. Wenn Du Fragen hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten hast, kannst Du dich jederzeit an ihn*sie wenden.
  2. Kategorien personenebezogener Daten.
    1. Datenquellen Runtastic verarbeitet personenbezogene Daten die Du und direkt oder indirekt zugänglich machst (z.B. indem Du unsere Produkte nutzt), die andere uns zugänglich machen (z.B. wenn Du deinen Account mit einer Partner-Platform verknüpfst) oder die wir selbst generieren (z.B. deine User-ID). Bitte beachte, dass der genau Umfang der betreffend dich verarbeiteten personenbezogenen Daten davon abhängt, wie Du unsere Produkte nutzt. Es kann daher sein, dass wir nicht in allen Kategorien Daten dich betreffend verarbeiten.
    2. Kategorien personenebezogener Daten die wir von dir erheben oder generieren. Das sind die Kategorien personenbezogener Daten, die wir direkt oder indirekt von dir erheben oder selbst generieren:
      Identitätsdaten - alle Informationen, die dich als individuelle lebende Person identifizieren. Dazu gehören unter anderem: Name (Vorname, Nachname, Initialen), Geburtsdatum, E-Mail Adresse, Geschlecht, Profilbild, User-ID (inklusive deiner adidas Membership ID), Spitzname, Passwort und Rabattcodes, die dir zugeordnet wurden.
      Kontaktdaten - alle Informationen, die verwendet werden können, um dich zu kontaktieren. Dazu gehören unter anderem: Telefonnummer, Versand- und Rechnungsadresse, E-Mail Adresse, Messenger ID, Social-Media-Handle und andere Kommunikationskanäle, über die Du mit uns in Kontakt getreten bist.
      Standortdaten - alle Informationen, die wir verwenden können, um zu wissen oder zu vermuten, wo Du dich befindest, in Echtzeit oder anderweitig. Dazu gehören unter anderem: angegebener Wohnort, aktueller Anmeldestandort (IP-Adresse), Echtzeitinformationen zum Gerätestandort über Gerätesensoren und -signale, GPS-Standort (wenn Du diesen mit uns teilst - z. B. über die Einstellungen deines Mobilgeräts) oder Informationen, die uns helfen zu vermuten, wo Du dich befinden könntest, wie z. B. die spezifische Runtastic oder adidas Website, die Du besucht hast oder wenn Du auf einer Social-Media-Seite zu einer Veranstaltung oder einer Website eincheckst, zu der der Standort angegeben ist, sofern dieser mit uns geteilt wird.
      Größeninformationen - alle Informationen betreffend deine Körpermaße. Dazu gehören unter anderem: Schuhgröße, Kleidergröße, Größe und Gewicht.
      Kaufdaten - alle Informationen die wir verwenden, um deinen Kaufvorgang abzuschließen oder damit verbundene Aufzeichnungen und deine Rechnung zu erstellen. Dazu gehören unter anderem: Zahlungsdienstanbieter, Dauer deiner Runtastic Subscription, Preis, Währung, und Steuer (basierend auf der Angabe des Landes). Wir speichern zwar keine Bank- und Kreditkartendaten und verarbeiten sie auch sonst nicht, nutzen aber eine Zahlung-ID die dir vom jeweiligen Zahlungsdiensteanbieter zugeordnet wird.
      Profil- und Community Informationen - alle Informationen, die Du uns über dein Social-Profile und/oder im Zuge der Interaktion mit Communities oder anderen Usern*innen zugänglich machst. Dazu gehören unter anderem: Follower Information in der Runtastic Community, Information die Du teilst, wenn Du an Runtastic or adidas Events/Challenges teilnimmst oder Gruppen/Communities beitritts, egal ob als Trainer, Teammitglied, Teilnehmer oder Promoter, Fotos und Videos die Du teilst, Informationen die Du in deinem Biografie-Text bekannt gibst, Teamzugehörigkeiten und -rollen, Interessen, Feedback, “Likes” und Kommentare, Leaderboard-Rankings, Eventteilnahme, Gruppenmitgliedschaften inklusive Rollen und Challenge Teilnahmen inklusive Erfolgen.
    3. Wenn Du uns ausdrücklich genehmigst, auf dein Telefonbuch zuzugreifen, vergleichen wir die E-Mail-Adressen deiner Kontakte mit den E-Mail-Adressen der registrierten User*innen in der Runtastic Community und zeigen dir eine Liste von Personen an, denen Du vielleicht folgen möchtest. Wir speichern diese Informationen nicht.
      Social Media Informationen - alle Informationen, die wir erhalten wenn Du mit uns über Social-Media Kanäle interagierst. Dazu gehören unter anderem: alle in Social-Media Kanälen öffentlich geteilten Informationen wie Social-Media-Handle, Social-Media Aktivitäten und öffentliche Postings, “Likes” und andere Reaktionen, Connections, öffentliche Fotos oder solche die Du mit uns teilst indem Du sie uns sendest oder indem du uns erwähnst oder unseren Social-Media-Beiträgen mithilfe von „Handles“ oder „Hashtags“ folgst, sowie Kommentare und Nachrichten die Du öffentlich oder Privat mit uns teilst.
      Geräteinformation - alle Informationen betreffend dein (mobiles) Endgerät, die durch unsere Apps erfasst werden. Dazu gehören unter anderem: Geräte EUI, Geräte ID, Geräte Fingerabdruck, IP/Wifi Information, Betriebssystem, auf dem Gerät gespeicherte Daten wenn Zugriff darauf gewährt wird, Log-Informationen wenn Zugriff darauf gewährt wird, installierte Partner Platform Apps und Geräte Typ und Version.
      Browsing Informationen - alle Informationen betreffend dein Browsing Verhalten. Dazu gehören unter anderem: Browser Name, IP Adresse, Clickstream Data, Datum und Uhrzeit des Besuchs und Verweilzeit auf der Webseite, Pages die Du besucht hast, Links die Du auf unserer Webseite oder in unseren Marketing Messages angeklickt hast, übertragenes Datenvolumen, Quell-URL (falls Du über eine andere Webseite oder eine Werbeanzeige auf unsere Webseite kamst, Browsersprache und -version sowie add-ons.
      Aktivitätsdaten - alle Informationen im Zusammenhang mit deinen Fitness Aktivitäten, die Du mit unseren Produkten aufzeichnet oder importiert. Dazu gehören unter anderem: Aktivitätstyp, Distanz, Dauer, Trainingsplan (Start und Endzeit), Fitness Score, Geschwindigkeit, Flächennutzungsdaten, verbrannte Kalorien, Herzfrequenz, RunScore, Nahrungszufuhr, GPS Karten und Fotos.
      Korrespondenz - alle Informationen, die Du im Zuge der Kommunikation mit unseren Customer Happiness Agents und anderen Mitarbeitern bekannt gibst. Dazu gehören unter anderem: Meinungen die Du uns mitteilst und die deinen Standpunkt verdeutlichen und Kommentare. Das kann der Fall sein, wenn Du uns Feedback gibst, wenn du unsere Services und Produkte untersucht und bewertest oder wenn Du an Diskussionen zur Produktforschung und -entwicklung teilnimmst.
      Präferenzdaten - alle Informationen, die auf deine Präferenzen hinweisen, ob explizit, falls von dir bekannt gegeben, oder geschlussfolgert. Dazu gehören unter anderem: Aktivitätspräferenz (Sportarten), Standort-/Markenpräferenz, bevorzugte Sprache, Produkt- und Präferenzen bei Produktattributen, Einheiten (Distanz, Gewicht, Temperatur), persönliche Ziele und Motivation (z.B. jährliches Laufziel, Gewichtsziel), Trainingsplaninformationen, generierte Workouts, Ausrüstungsinformationen (Marke, Modell, Größe, Farbe, Bild) und Produktbewertungen.
      Creators Club Informationen - alle Informationen, die sich auf deine Creators Club-Mitgliedschaft beziehen. Dazu gehören: Akquisitions-ID (wo Du dich für die Mitgliedschaft angemeldet hast), Mitgliedsland, Creators Club-Member-ID, Datum, an dem Du Mitglied geworden bist, Punkte und Stufe, Engagement-Historie, Prämien-Historie und zugewiesene Mitglieder-Gutscheine.
    4. Personenbezogene Daten die wir von anderen erhalten. Das sind die personenbezogenen Daten, die wir von Dritten erhalten:
      Anmeldung via Facebook oder Google - Wenn Du einen Runtastic Account via Facebook oder Google Social Login erstellst, erhalten wir die folgenden Daten vom entsprechenden Service Provider:
      • Facebook Inc. (1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, “Facebook”): Vor- und Nachname, E-Mail Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Profilbild.
      • Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, “Google”): Vor- und Nachname, E-Mail Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Profilbild.
    5. Facebook-Freund*innenliste - Wenn Du dem ausdrücklich zustimmst, erhalten wir von Facebook Informationen darüber, mit wem Du in der Facebook-Community befreundet bist. Wir nutzen diese Informationen, um dir eine Liste von Personen anzuzeigen, denen Du vielleicht folgen möchtest. Wir speichern diese Informationen nicht.
      Partner Plattformen - Wir bieten einen automatisierten Import von Aktivitätsdaten an, die Du über Partner Plattformen aufgezeichnet hast. Wir importieren Daten aber nur dann, wenn Du dem Partner und uns dazu eine ausdrückliche Anweisung erteilt hast, in dem Du deinen Runtastic Account mit deinem Account der jeweiligen Partnerplattform verbunden hast.
      Apple HealthKit - Wir bieten die Möglichkeit an, unsere Produkte mit Apples (Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA; “Apple”) HealthKit zu verbinden (für weitere Informationen dazu siehe here), welches eine zentrale Ablage für Gesundheits- und Fitnessdaten auf iPhone und Apple Watch bietet.
      Innerhalb der HealthKit Einstellungen kannst Du auswählen, ob unsere Produkte dort gespeicherte Daten lesen und importieren oder in unseren Produkten gespeicherte Daten dort schreiben, also exportieren dürfen (siehe dazu bitte Weitergabe von personenbezogenen Daten an andere Dienste .). Du kannst auch beides auswählen.
      Google Fit - Wir bieten die Möglichkeit an, unsere Produkte mit Googles Fit SDK, einer Plattform zur Kontrolle von Fitnessdaten, zu verbinden.
      Innerhalb der Google Fit Einstellungen kannst Du auswählen, ob unsere Produkte dort gespeicherte Daten lesen und importieren oder in unseren Produkten gespeicherte Daten dort schreiben, also exportieren dürfen (siehe dazu bitte Weitergabe von personenbezogenen Daten an andere Dienste .). Du kannst auch beides auswählen.
  3. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
    1. Allgemeine Information. Grundsätzlich erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten für bestimmte, festgelegte Zwecke (“Verarbeitungszweck”). Bitte beachte jedoch, dass wir personenbezogene Daten fallweise auch für abweichende Zwecke verarbeiten können, wenn wir dazu rechtlich berechtigt oder verpflichtet sind (“Rechtsgrundlage”).
    2. In diesem Abschnitt beschreiben wir alle Szenarien und Gründe (“Verarbeitungsgründe”) für die (direkte oder indirekte) Erhebung und sonstige Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten. Wir informieren außerdem über die jeweiligen Rechtsgrundlage der Verarbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten und die Empfängerkategorien.
    3. Kommunikation. Wir verarbeiten personenbezogen eDaten um mit dir bezüglich unseres User Agreements kommunizieren zu können. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir die Informationen über Änderungen unserer Geschäftsbedingungen oder unserer Datenschutzerklärung senden, dass wir Rechnungen für kostenpflichtige Subscriptions senden oder das wir dich über neue Features unserer Produkte oder solche, die nicht länger angeboten werden informieren.
    4. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist die Notwendigkeit zur Erfüllung unseres Vertrages mit dir.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten, Standortdaten, Kaufdaten, Korrespondenz und Referenzdaten.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit unseren Messaging Dienst Anbietern und CRM Anbietern.
    5. Bereitstellung unserer Produkte. Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, um dir ein möglichst optimales Nutzererlebnis bei der Verwendung unserer Produkte und der Produktfunktionen bieten zu können.
    6. Wir können zu diesem Zweck personenbezogene Daten erheben, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags zur Erfassung der Geräteinformationen verwenden. Weitere Informationen über die Cookies die wir verwenden, die personenbezogenen Daten die sie erheben und wie sie abzustellen sind findest Du in unserer Cookie Policy .
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist die Notwendigkeit zur Erfüllung unseres Vertrages mit dir.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten, Standortdaten, Kaufdaten, Größenangaben, Profil- und Community Informationen, Geräteinformationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit anderen User*innen, anderen Services (wo relevant - siehe dazu Datenübertragung an andere Services.), Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit unseren Cloud Service Anbietern, CRM Anbietern, Authentifizierungsservice Anbietern und Zahlungsdienst Anbietern, und mit Partnern (wo relevant - siehe dazu Weitergabe von personenbezogenen Daten an adidas und Partner ).
    7. Eventanmeldung und -teilnahme Wenn Du dich für ein Event anmeldest das wir organisieren und für das es nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen gibt, verwenden wir die von dir bereitgestellten personenbezogenen Daten um dir einen Platz zu reservieren. Wir organisieren oft auch Events, die für alle User*innen offen sind. Dann verwenden wir die von dir bereitgestellten personenbezogenen Daten, um dich über das Event zu informieren, für das Du dich interessiert oder angemeldet hast. Bitte beachte hierzu auch die spezifischen Datenschutzhinweise, die wir ggf. zum Zeitpunkt der Registrierung veröffentlichen.
    8. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist die Notwendigkeit zur Erfüllung unseres Vertrages mit dir.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien werden in den spezifischen Datenschutzhinweisen spezifiziert, die wir zum Zeitpunkt der Registrierung bereitstellen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit anderen User*innen, Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Cloud Service Anbietern, CRM Anbietern, und, wo das der Fall ist, mit Partnern die das Event gemeinsam mit uns veranstalten.
    9. User Experience - Globale Benutzerdaten für alle adidas / Runtastic Plattformen. Die Anmeldeinformationen und User*innen-Accounts für alle adidas / Runtastic Plattformen werden zentral von adidas verwaltet. Die Anmeldeinformationen werden in der globalen Authentifizierungsplattform gespeichert, so dass sich die User*innen mit einem Satz von Anmeldeinformationen bei allen teilnehmenden adidas Plattformen anmelden können. Wenn Du mit dem adidas Log-In auf unsere Produkte zugreifst, verwenden wir ein Token, um deine Identität über die globale Authentifizierungsplattform zu verifizieren. Dadurch wird zudem die Sicherheit unseres Netzwerks und unserer Domain gefördert. Neben der Ermöglichung des Zugriffs auf unsere Produkte und dem Schutz deines Accounts verwenden wir und adidas deine zu diesem Zweck erhobenen personenbezogenen Daten auch zur Verwaltung deines Accounts, einschließlich des Versands von Nachrichten im Zusammenhang mit der Accountverwaltung, z. B. zum Zurücksetzen des Passworts.
    10. Wir können zu diesem Zweck personenbezogene Daten erheben, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags zur Erfassung der Geräteinformationen verwenden. Weitere Informationen über die Cookies die wir verwenden, die personenbezogenen Daten die sie erheben und wie sie abzustellen sind findest Du in unserer Cookie Policy .
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unser berechtigtes Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten und Geräteinformationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit adidas und mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Authentifizierungsservice Anbietern.
    11. Versand von Preisen. Wenn Du bei einem Gewinnspiel, das wir möglicherweise gemeinsam mit einem Partner veranstalten, einen Preis gewonnen hast, verwenden wir deine Kontaktdaten (Email-, Wohn- und/oder Lieferadresse) und andere personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um dich entsprechend zu informieren und die gewonnenen Produkte zu übersenden..
    12. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist die Notwendigkeit zur Erfüllung unseres Vertrages mit dir.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten und alle anderen Information, die zur Übersendung deines Preises notwendigerweise verarbeitet werden müssen (z.B. Größeninformationen wo relevant).
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit CRM Anbietern und Messaging Dienst Anbietern, und, wo notwendig, mit Versandunternehmen.
    13. Kunden*innen Support Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, um deine Anfragen zur Nutzung unserer Produkte zu beantworten und auf Fragen und Anliegen, die uns über die verschiedenen von uns bereitgestellten Kommunikationskanäle erreichen, zu reagieren. Da beinhaltet auch Reaktionen auf Anfragen im Bereich Datenschutz. Deine Anfragen an unseren Kundendienst werden analysiert, damit wir dir auch in Zukunft einen wertvollen Service bieten können.
    14. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unser berechtigtes Interesse bzw. bei Datenschutzfragen ggf. unsere rechtliche Verpflichtung zu deren Bearbeitung.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten, Standortdaten, Kaufdaten, Profil- und Community Informationen, Geräteinformationen, Browsing Informationen, Aktivitätsdaten, Korrespondenz, Referenzdaten und Creators Club Informationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit CRM Anbietern und Messaging Dienst Anbietern.
    15. adidas Membership Program. Bitte beachte, dass dieser Abschnitt nur dann gilt, wenn Du Mitglied im adidas Membership Programm bist, und dass adidas der Verantwortliche für die Datenverarbeitung nach diesem Abschnitt ist. Deine personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang verarbeitet:
      • zur Berechnung deiner Membership Punkte,
      • um dir Zugang zu bestimmten Aktionen und Angeboten inklusive besonderer Events und Challenges zu verschaffen,
      • um dir deine Runtastic premium Subscription bereitzustellen, wenn Du dich dafür qualifiziert hast
      • um dir innerhalb der Produkte deine Membership Journey anzuzeigen und
      • um dir Nachrichten darüber zu senden, wie Du Membership Punktesammeln oder dein Level halten kannst, einschließlich dem Versand von Werbenachrichten über Produkte und Dienstleistungen (du kannst dich von diesen Nachrichten jederzeit abmelden, indem du die Funktion „Abmelden“ in der jeweiligen Nachricht verwendest).
      Weitere Informationen darüber, wie und warum adidas in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten verarbeitet findest Du in Abschnitt 4. n der adidas Datenschutzerklärung .
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist die Notwendigkeit zur Erfüllung deines Vertrages mit adidas sowie berechtigtes Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten, Standortdaten, Aktivitätsdaten, Korrespondenz, Präferenzdaten und Creator Club Informationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit adidas und mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit CRM Anbietern und Messaging Dienst Anbietern.
    16. Betrieb unser Produtke. Wir überprüfen den gesamten Datenverkehr zu unseren Websites und Apps und analysieren die Daten, die von unseren Servern empfangen werden, um: a) die Websites, die mit unserer Domain verbunden sind, und die Apps zu betreiben, b) Fehler zu beheben, um sicherzustellen, dass das Layout und das Design ordnungsgemäß angezeigt werden, c) Fehler zu beheben, um sicherzustellen, dass die Websites und die Apps ordnungsgemäß funktionieren, und d) die Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überwachen.
    17. Wir können zu diesem Zweck personenbezogene Daten erheben, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags zur Erfassung der Geräteinformationen verwenden. Weitere Informationen über die Cookies die wir verwenden, die personenbezogenen Daten die sie erheben und wie sie abzustellen sind findest Du in unserer Cookie Policy .
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unser berechtigtes Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Browsing Informationen und Geräteinformationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Analyse Dienst Anbietern.
    18. Produktforschung und -entwicklung. Wir führen Analysen und Untersuchungen durch, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Dazu gehört, dass wir dir ggf. Fragen im Zuge von Umfragen stellen, dich um Feedback bitten oder dich bitten unsere Produkte zu testen und uns eine Bewertung zukommen zu lassen. Wir erheben diese Informationen auf Basis deiner Zustimmung. Wo es für das jeweilige Projekt möglich ist oder auf deinen Wunsch hin, entfernen wir jegliche Identitäts-, Kontakt- oder Geräteinformationen, sodass die Informationen nicht mehr zu deiner Identifizierung verwendet werden können und als "anonymisiert" gelten.
    19. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist deine ausdrückliche Zustimmung. Diese kannst Du jederzeit widerrufen.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien hängen von dem speziellen Projekt/der jeweiligen Umfrage ab. Es können hier alle Datenkategorien umfasst sein, die wir verarbeiten.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Research-/Umfragedienst Anbietern, CRM Anbietern und Messaging Dienst Anbietern.
    20. Domain- und Netzwerksicherheit und Benutzer*innen Authentifizierung Um unsere Domains zu schützen, ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen, Sicherheitsbedrohungen vorzubeugen und unsere User*innen vor unbefugten Zugriffen auf ihre Accounts (z. B. durch Hacker) zu schützen, überprüfen wir den gesamten Datenverkehr zu unseren Produkten. Wir authentifizieren außerdem die Anmeldeinformationen der User*innen mithilfe von Token, um die von ihnen bereitgestellten Details zu verifizieren und mit anderen verfügbaren Informationen, wie z. B. den Anmeldeinformationen, die sie uns direkt oder auf anderen Plattformen (z. B. Facebook) zur Verfügung gestellt haben, oder Informationen, die in der öffentlichen Domäne verfügbar sind, zu vergleichen, um sicherzustellen, dass nur "autorisierte" User*innen Zugriff auf unsere Produkte haben.
    21. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unser berechtigtes Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Browsing Informationen und Geräteinformationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Authentifizierungsservice Anbietern und Analyse Dienst Anbietern.
    22. Betriebswirtschaftliche Analysen. Wir müssen wissen, wie wir als Unternehmen abschneiden. Dies ist im Interesse unserer Gesellschafter*innen, unserer Geschäftsführung, unserer Mitarbeiter*innen und Partner*innen sowie unserer User*innen. Wir erstellen Datenmodelle für verschiedene Analysezwecke und analysieren anhand dieser Datenmodelle, wie sich unsere Produkte in verschiedenen Märkten verkaufen, welche Funktionen unserer Produkte beliebt sind, was in Bezug auf unsere Marketing- und Werbekampagnen funktioniert hat und was nicht, unsere Produktdesigns und Vertriebsstrategie, unser Website-Design und die allgemeine Benutzererfahrung, damit wir unsere Geschäftsstrategie festlegen, umsetzen und bewerten können.
    23. Das beinhaltet z. B. die Analyse von Daten, um zu verstehen, wie User*innen auf unserer Website surfen und die Apps nutzen, um unser Design der Nutzererfahrung zu verbessern, um sicherzustellen, dass Sie unsere Produkte weiterhin nutzen und mit uns auf unseren Websites und Apps interagieren werden.
      Wir können zu diesem Zweck personenbezogene Daten erheben, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags zur Erfassung der Geräteinformationen verwenden. Weitere Informationen über die Cookies die wir verwenden, die personenbezogenen Daten die sie erheben und wie sie abzustellen sind findest Du in unserer Cookie Policy .
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unser berechtigtes Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Standortdaten, Kaufdaten, Profil- und Community Informationen, Social Media Informationen, Geräteinformationen, Browsing Informationen, Aktivitätsdaten, Korrespondenz und Präferenzdaten.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Analyse Dienstanbietern und Cloud Service Anbietern.
    24. Personalisierte Werbenachrichten via Email / Push Benachrichtigung Mit deiner ausdrücklichen Zustimmung senden wir dir Werbenachrichten, von denen wir glauben, dass sie für dich interessant sein könnten ("personalisiert"), an die von dir angegebene E-Mail-Adresse oder über Push-Benachrichtigungen, wenn Du unsere Apps installiert hast.
    25. Wir können solche Nachrichten auch senden, wenn Du unsere Produkte gekauft hast und wir dies als einen Hinweis auf dein Interesse an unseren Produkten, Dienstleistungen, Werbeaktionen und verschiedenen Angeboten betrachten.
      Um dir "personalisierte" Nachrichten zu senden, beobachten wir dein Online- (und manchmal, wo zutreffend, auch Offline-) Verhalten und analysieren dieses, um bestmöglich einschätzen zu können, woran Du interessiert sein und wovon Du profitieren könntest. Dafür verwenden wir verschiedene Analysetools, um zu verstehen, was dein Verhalten in Bezug auf dein Gefallen und dein Nichtgefallen gegenüber unseren Produkten bedeutet, und um die Auswirkungen (Erfolgsraten) unserer gesendeten Nachrichten zu verstehen.
      Wir können zu diesem Zweck personenbezogene Daten erheben, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags zur Erfassung der Geräteinformationen verwenden. Weitere Informationen über die Cookies die wir verwenden, die personenbezogenen Daten die sie erheben und wie sie abzustellen sind findest Du in unserer Cookie Policy .
      Zusätzlich werten wir dein Verhalten beim Lesen solcher Nachrichten mit Hilfe sogenannter Web Beacons oder Tracking Pixels aus.
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist entweder deine ausdrückliche Zustimmung oder unser berechtigtes Interesse. Du kannst eine erteilte Zustimmung jederzeit widerrufen oder der auf unserem berechtigten Interesse beruhenden Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu diesem Zweck widersprechen.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten, Standortdaten, Kaufdaten, Profil- und Community Informationen, Social Media Informationen, Geräteinformationen, Browsing Informationen, Aktivitätsdaten, Korrespondenz, Präferenzdaten und Creators Club Informationen.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit CRM Anbietern, Messaging Dienst Anbietern und Analyse Dienst Anbietern.
    26. Personalisierte Werbenachrichten auf Drittanbieterplattformen. Wir verwenden Lösungen von Drittanbietern, um gezielte Kampagnen und Nachrichten auf deren Plattformen zu senden. Dafür werden Social-Media-Plattformen dein Profil in ihrer Datenbank abgleichen, um die optimale Zeit und den optimalen Ort (z. B. die Seite, die Du gerade durchsuchst) zu bestimmen, um eine Werbung von Runtastic anzuzeigen. Außerdem analysieren wir Informationen, um die Auswirkungen unserer Kampagnen zu verstehen.
    27. Bitte beachte, dass es sein kann, dass Du auch dann Werbeanzeigen von Runtastic auf Social Media oder anderen Plattformen siehst, wenn Du der Datenverarbeitung zu diesem Zweck nicht zugestimmt hast. Das passiert dann nicht basierend darauf, dass wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten und teilen, sondern zufällig.
      Wir können zu diesem Zweck personenbezogene Daten erheben, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags zur Erfassung der Geräteinformationen verwenden. Weitere Informationen über die Cookies die wir verwenden, die personenbezogenen Daten die sie erheben und wie sie abzustellen sind findest Du in unserer Cookie Policy .
      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist deine ausdrückliche Zustimmung. Diese kannst Du jederzeit widerrufen.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien sind Identitätsdaten, Kontaktdaten, Standortdaten, Kaufdaten, Profil- und Community Informationen, Social Media Informationen, Geräteinformationen, Browsing Informationen, Aktivitätsdaten und Präferenzdaten.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Anbietern von Werbelösungen und Analyse Dienst Anbietern.
    28. Zusammenarbeit mit Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden (einschließlich Gerichten). Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, deine personenbezogenen Daten aus Gründen der nationalen und öffentlichen Sicherheit, der Verbrechensverhütung, der Ermittlung und Verfolgung von Straftaten, der Bekämpfung von Geldwäsche, der Durchführung gerichtlicher Verfahren, des Schutzes der Rechte und Freiheiten anderer Personen und der Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche zur Verfügung zu stellen, werden wir die von den Behörden oder Parteien angeforderten Informationen bereitstellen, sobald wir uns vergewissert haben, dass die Anfrage gesetzlich berechtigt ist. Möglicherweise können wir dich darüber nicht informieren, wenn dies gegen das Gesetz verstößt.
    29. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unsere jeweilige gesetzliche Verpflichtung, die Notwendigkeit zur Wahrung lebenswichtiger Interessen von Personen oder die Notwendigkeit im öffentlichen Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien hängen von der jeweiligen Anfrage/Verpflichtung ab und können alle Kategorien personenbezogener Daten umfassen, die wir verarbeiten. In jedem Fall werden wir die Menge der zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten auf das geringstmögliche Maß beschränken.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Behörden, einschließlich Gerichten und mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Messaging Dienst Anbietern.
    30. Vertragsstreitigkeiten und/oder Einhaltung von Gesetzen. Wir müssen Beweise aufbewahren, falls es zu vertraglichen Streitigkeiten kommt, oder um uns im Falle von Ermittlungsverfahren oder Streitigkeiten und Beschwerden über die Einhaltung der Datenschutzvorschriften, einschließlich der Behandlung von Anfragen zum Datenschutz, verteidigen zu können. Außerdem müssen wir unter Umständen bestimmte Informationen, die auch personenbezogene Daten enthalten können, verarbeiten, um gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten.
    31. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeiten ist unsere jeweilige gesetzliche Verpflichtung oder unser berechtigtes Interesse.
      Die zu diesem Zweck verarbeiteten Datenkategorien hängen von der jeweiligen Verpflichtung und Situation ab und können alle Kategorien personenbezogener Daten umfassen, die wir verarbeiten. In jedem Fall werden wir die Menge der zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten auf das geringstmögliche Maß beschränken.
      Für diesen Verarbeitungszweck teilen wir personenbezogene Daten mit Behörden, einschließlich Gerichten, mit useren Rechtsbeiständen und Steuerberatern und mit Auftragsverarbeitern, in diesem Fall mit Cloud Service Anbietern und Messaging Dienst Anbietern.
  4. Weitergabe von personenbezogenen Daten.
    1. Allgemeine Information. Wir geben personenbezogene Daten an Dritte weiter,
      • wenn das für die oben genannten Zwecke erforderlich ist,
      • wenn Du uns explizit angewiesen hast, das zu tun (z.B. in dem Du deinen Account mit dem einer Partnerplattform verbindest),
      • um die Rechte und Interessen von Runtastic oder die unserer User*innen und Mitarbeiter*innen auszuüben und zu schützen,
      • wenn Du dem vorher (ausdrücklich) zugestimmt hast.
    2. Wir unterscheiden die folgenden Kategorien von Datenempfängern:
      • andere User*innen unserer Produkte,
      • andere Dienste,
      • Auftragsverarbeiter,
      • adidas und andere Partner,
      • Behörden inklusive Gerichte und
      • Rechtsbeistände und Steuerberater.
    3. Teilen von personenbezogenen Daten mit andere User*innen. Die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Produkte erfordert die Weitergabe von personenbezogenen Daten an anderen User*innen. Diese Funktionen würden ohne einen solchen Datenaustausch nicht funktionieren, d. h. dieser ist notwendig, um unsere Nutzungsvereinbarung mit dir zu erfüllen. Die Nutzung der folgenden Funktionen beinhaltet die Weitergabe an, also das Sichtbarmachen von personenbezogenen Daten für andere User*innen:
      Dein Runtastic Profil und Follower - Wir unterscheiden zwischen "privaten Profilen" und "öffentlichen Profilen", wobei alle Profile standardmäßig privat sind und erst auf deinen Wunsch hin öffentlich werden. Solange dein Profil ein "privates Profil" ist, sehen andere User*innen deinen Namen, dein Profilbild, dein Hintergrundbild, deinen Biografie-Text, dein Wohnsitzland und die gemeinsamen Follower, die Du mit dem User*der Userin hast, der*die dein Profil besucht. Außerdem sehen alle Benutzer die Anzahl deiner Follower und die Anzahl der Personen, denen Du folgst.
    4. Wenn dein Profil ein "privates Profil" ist, können andere User*innen dir eine Anfrage senden, um dein Follower zu werden. Sobald Du diese Anfrage annimmst, werden alle Informationen, die Du gemäß deinen Privatsphäre-Einstellungen mit Followern teilst, für diese User*innen, deine Follower, sichtbar.
      Sobald Du dein Profil zu einem "öffentlichen Profil" machst, ist dein Profil standardmäßig für alle anderen User*innen unserer Produkte vollständig sichtbar, es sei denn, Du legst für bestimmte Daten, wie z.B. GPS-Date, in den Privatsphäre-Einstellungen etwas anderes fest. Das bedeutet, wenn Du dein Profil zu einem öffentlichen Profil machst, werden alle Privatsphäre-Einstellungen auf "Jeder" gesetzt und alle anderen Runtastic User*innen können auf deine Adidas Runners-Informationen, Aktivitätsaufzeichnungen und -details, Statistiken und die Verbindungen, die Du hast, zugreifen, ohne dir zu folgen. Falls Du nicht möchtest, dass bestimmte Daten öffentlich zugänglich sind, musst Du die jeweilige Privatsphäre-Einstellung entsprechend ändern. In jedem Fall können andere User*innen, mit Ausnahme von blockierten User*innen, einem öffentlichen Profil folgen, ohne dass eine Anfrage erforderlich ist.
      News Feed - Unsere Produkte ermöglichen das Anzeigen und Teilen von Informationen, unter anderem durch Beiträge, Likes und Kommentare im sogenannten News Feed. Bestimmte Aktionen, wie z. B. das Aufzeichnen einer Aktivität, das Starten eines Trainingsplans oder das Upgraden auf die Premium-Subscription, werden automatisch im News Feed gepostet. In der Standardeinstellung können nur Du und deine Follower solche Informationen im News Feed sehen. Du kannst die Sichtbarkeit aber jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen ändern.
      Leaderboard - Wenn Du eine Aktivität aufzeichnest, nimmst Du automatisch an einem wöchentlichen/monatlichen Leaderboard für kumulierten Distanz oder Dauer mit den Personen teil, denen Du folgst. Das heißt, sobald dir jemand folgt, bist Du Teil von dessen Leaderboard. Du kannst das aber jederzeit in den Datenschutzeinstellungen deaktivieren.
      Challenges - Wir bieten die Teilnahme an Wettbewerben mit einem bestimmten Ziel in einem definierten Zeitrahmen ("Challenges") an. Es gibt verschiedene Challenges, an denen registrierte User*innen teilnehmen können, gegebenenfalls mit der Möglichkeit, Preise zu gewinnen. Du kannst dabei dein Ranking/deinen Erfolg mit allen User*innen vergleichen, die an der gleichen Challenge teilnehmen. Vorname, Nachname, Profilbild und Aktivitätsdaten (z. B. Gesamtdistanz, Gesamtdauer) sind für alle teilnehmenden User*innen sichtbar.
      Gruppen und Communities - Jeder*r User*in kann Gruppen beitreten und erstellen und kann andere User*innen zu diesen Gruppen einladen. User*innen können auch in Communities eingeladen werden. Innerhalb einer Gruppe oder Community kannst Du mit anderen Mitgliedern interagieren und dein Ranking vergleichen. Vorname, Nachname, Profilbild und Aktivitätsdaten (z. B. Gesamtdistanz, Gesamtdauer) sind für alle User*innen innerhalb einer bestimmten Gruppe oder Community, der Du beigetreten bist, sichtbar.
      LIVE Tracking - Die Produkte enthalten eine "LIVE-Tracking"-Funktion, die es deinen Followern in unseren Produkten ermöglicht, die Aktivitätsdaten, einschließlich der Herzfrequenz, deiner aktuellen sportlichen Aktivität zu sehen. Das LIVE-Tracking kann entweder vollständig aktiviert oder vollständig deaktiviert werden. LIVE Tracking ist standardmäßig deaktiviert und kann nach eigenem Ermessen aktiviert werden. Einmal aktiviert, bleibt es für neue Aktivitäten aktiviert, es sei denn, Du schaltest es wieder aus. Indem Du diese Funktion aktivierst, übernimmst Du die Verantwortung für diese Aktivierung auf eigenes Risiko. Wenn Du anderen Personen keinen Zugriff auf deine aktuelle Position/Lokalisierung geben möchtest, sollte LIVE-Tracking nicht aktiviert werden.
    5. Weitergabe von personenbezogenen Daten an andere Dienste. Wir ermöglichen es dir, unsere Produkte mit Partnerplattformen und/oder anderen Diensten zu verbinden und personenbezogene Daten, die Du mit oder in unseren Produkten erfasst oder generiert hast, dort zu teilen. Bitte beachte, dass, sobald personenbezogene Daten an eine Partnerplattform oder einen anderen Dienst übertragen werden, die weitere Verarbeitung dieser Daten außerhalb unserer Verantwortung und gemäß der Datenschutzrichtlinie des Partners erfolgt.
      Partnerplattformen - Wenn Du dein Runtastic-Profil mit deinen Konten auf Partnerplattformen verbindest und dich entscheidest, personenbezogene Daten aus unseren Produkten dort zu importieren oder zu teilen, beinhaltet dies die Übertragung deiner personenbezogenen Daten an die Plattform auf deine ausdrückliche Anweisung hin. Diese erteilst Du, indem du dein Runtastic-Konto mit deinem jeweiligen Partnerplattform-Konto verbindest.
      Soziale Nezwerke und Messenger Services - Wenn Du dich entscheidest, abgeschlossene Aktivitäten über eine Social-Media-Plattform oder einen Messenger-Dienst, den Du auf deinem mobilen Gerät nutzt, zu teilen, weist Du uns ausdrücklich an, die entsprechenden Daten mit dem von Dir gewählten Messaging-Dienst zu teilen.
    6. Weitergabe von personenbezogenen Daten an unsere Service Provider (“Auftragsverarbeiter”). Wir geben personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter weiter, die uns bei der Durchführung der Verarbeitungstätigkeiten helfen, die für die unter Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung aufgeführten Zwecke erforderlich sind. Unsere Auftragsverarbeiter haben Zugang zu personenbezogenen Daten, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag erforderlich ist, und sind verpflichtet, diese zu schützen und sie nicht für andere Zwecke weiterzugeben oder zu verwenden. Wir setzen Auftragsverarbeiter der folgenden Kategorien ein: Anbieter von Werbelösungen, Analyse Dienst Anbieter, Cloud Service Anbieter, CRM Anbieter, Messaging Dienst Anbieter, Zahlungsdienstanbieter, Authentifizierungsservice Anbieter und Research-/Umfragedienst Anbieter.
    7. Weitergabe von personenbezogenen Daten an adidas und Partner. Wir geben personenbezogene Daten an adidas weiter, welche für alle Standorte mit der jeweiligen adidas Local Selling Entity (siehe hier ) gemeinsame Verantwortliche ist, sowie an Partner, wenn dies für die unter Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Das ist z.B. der Fall, wenn wir gemeinsam mit adidas, adidas Runners oder anderen Partnern Challenges oder Wettbewerbe organisieren. Um z.B. die Ergebnisse der Challenges zu ermitteln oder die Gewinner auszuzeichnen, werden gegebenenfalls bestimmte Informationen mit adidas, adidas Runners oder dem jeweiligen anderen Partner geteilt. Wir informieren dich, wenn das der Fall ist und teilen die in einer gesonderten Mitteilung für die jeweilige Challenge mit, welche Informationen betroffen sind.
    8. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Behörden, Rechtsbeistände und Steuerberater. Wir geben personenbezogene Daten an Behörden sowie Rechtsbeistände und Steuerberater weiter, soweit dies für die unter Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung aufgeführten Zwecke erforderlich ist.
    9. Verkauf personenbezogener Daten. Wir verkaufen keine deiner personenbezogenen Daten an Dritte.
  5. Aufbewahrung von personenbezogenen Daten
    1. Aufbewahrungsfrist. Um dir die Nutzung unserer Produkte zu ermöglichen, bewahren wir personenbezogene Daten so lange auf, wie Du einen Account bei uns hast. Wenn jedoch bestimmte personenbezogene Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden, z. B. weil bestimmte Funktionen unserer Produkte nicht mehr betrieben oder angeboten werden, werden wir diese Daten innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach der vollständigen Außerbetriebnahme löschen oder anonymisieren.
    2. Wenn unser Nutzungsvertrag mit endet und Du uns nicht zur Löschung deiner personenbezogenen Daten auf forderst, werden wir diese spätestens 25 Monate nach Beendigung des Vertrags löschen.
    3. Löschung personenbezogener Daten. Wenn Du die Löschung deines Accounts beantragst oder wenn wir ihn nach dem oben genannten Zeitraum löschen, werden deine von Runtastic verarbeiteten personenbezogenen Daten mit den folgenden Ausnahmen gelöscht:
      • Personenbezogene Daten, die von dir in unseren Produkten veröffentlicht werden (z.B. Kommentare zu Aktivitäten anderer User*innen), werden anonymisiert, d.h. es wird kenntlich gemacht, dass solche Angaben von einem*r gelöschten User*in stammen.
      • Personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten benötigen, werden nicht gelöscht, sondern auf das erforderliche Minimum reduziert.
      • Personenbezogene Daten, die wir zur Abwehr von Ansprüchen, zur Durchsetzung unserer Ansprüche oder zur Dokumentation der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben benötigen, werden nicht gelöscht, sondern auf das erforderliche Minimum reduziert.
      • Personenbezogene Daten, die wir zu Analyse- oder Forschungszwecken erhoben haben, werden nicht gelöscht, sondern anonymisiert.
  6. Deine Rechte im Bezug auf personenbezogene Daten
    1. Ausübung deiner Rechte. Um deine Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten ("Datenschutzrechte") auszuüben, die in den nachstehenden Abschnitten oder in den Anhängen der Datenschutzrichtlinie definiert sind, befolge bitte die jeweils angegebenen Schritte. Wenn keine bestimmten Schritte definiert sind oder wenn Du Probleme beim Ausführen der Schritte oder Fragen hast, sende deine Anfrage bitte per E-Mail an die E-Mail-Adresse oder kontaktiere uns postalisch.
    2. Widerruf der Zustimmung. Wenn Du eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für einen bestimmten Zweck erteilt hast, kannst Du diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch jedoch nicht berührt. In bestimmten Fällen können wir deine personenbezogenen Daten auch noch nach dem Widerruf der Einwilligung weiter verarbeiten, wenn wir eine andere Rechtsgrundlage dafür haben.
    3. Um einen erteilten Marketing-Consent zu widerrufen, führe bitte die folgenden Schritte aus:
      • logge dich auf Runtastic.com ein
      • klicke auf Home
      • gehe auf der linken Seite auf Privatsphäre-Einstellungen
      • entferne das Häkchen bei BLEIB INFORMIERT
      • .
      Du kannst das auch in unseren Apps machen, indem du dort " More " und dann zu " Privacy " navigierst und hier den Schieberegler für " BLEIB INFORMIERT " deaktivierst.
      Bitte beachte: Die Umsetzung kann ein paar Tage dauern. In der Zwischenzeit kannst Du noch Marketing Nachrichten von uns erhalten, die auf deinem ursprünglichen Marketing-Consent basieren.
    4. Auskunftsrecht. Du hast das Recht, (i) eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob deine personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, und, falls dies der Fall ist, (ii) genauere Informationen über die Daten und (iii) eine Kopie der Daten. Die genaueren Informationen betreffen u. a. Verarbeitungszwecke, Datenkategorien, mögliche Empfänger oder die Dauer der Speicherung. Du findest sie in dieser Datenschutzerklärung.
    5. Wenn Du eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten möchtest, führe bitte die folgenden Schritte aus:
      • logge dich auf Runtastic.com ein
      • klicke auf Home
      • gehe links auf Account & Daten
      • klicke rechts auf Daten Exportieren
      • folge den Anweisungen in der E-Mail, die an deine registrierte E-Mail gesendet wird, sobald der Export fertig ist
      Im Rahmen des Exports stellen wir dir eine Kopie deiner personenbezogenen Daten und die erwähnten Informationen zum Download bereit.
    6. Recht auf Berichtigung Du hast das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die wir über dich verarbeiten. Sollten die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht korrekt sein, werden wir diese unverzüglich berichtigen und dich über die Berichtigung informieren. Bitte beachte, dass (i) Du viele personenbezogene Daten in den Einstellungen unserer Produkte selbst berichtigen kannst und dass (ii) es uns technisch nicht möglich ist, alle Arten von Daten in unseren Produkten zu berichtigen.
    7. Recht auf Löschung. Du hast das Recht, personenbezogene Daten, die wir über dich speichern, löschen zu lassen. Wenn Du von diesem Recht Gebrauch machen möchtest, d.h. wenn Du deinen Runtastic Account löschen möchtest, führe bitte die folgenden Schritte aus:
      • logge dich auf Runtastic.com ein
      • klicke auf Home
      • gehe links auf Account & Daten
      • klicke rechts auf Löschung beantragen
      • folge den Anweisungen in der E-Mail, die an deine registrierte E-Mail gesendet wird, um die Löschung zu bestätigen
    8. Als Sicherheitsmaßnahme senden wir dir eine E-Mail, damit Du deinen Löschantrag bestätigen kannst, und löschen deine personenbezogenen Daten erst nach dieser Bestätigung. Bitte beachte, dass auf deinem Mobilgerät auch nach der Löschung deines Accounts noch Daten gespeichert sein können und dass wir einige deiner personenbezogenen Daten trotz des Löschantrags aufbewahren können.
      Wenn du eine Kopie deiner personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, angefordert hast, kann dein Account erst gelöscht werden, nachdem der Export abgeschlossen ist, da wir sonst nicht mehr in der Lage wären, dieser Anforderung nachzukommen.
      Bitte beachte, dass wir eine Aufforderung zur Löschung deines Accounts als Beendigung unserer Nutzungsvereinbarung mit Dir betrachten. Es steht dir jedoch jederzeit frei, anschließend ein neues Konto zu erstellen.
      Bitte beachte auch, dass die Löschung einige Tage in Anspruch nehmen kann.
    9. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. In den folgenden Fällen hast du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen:
      • die personenbezogenen Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
      • Du hast deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt, widerrufen und es gibt keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung;
      • Du hast Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Interessen an der Verarbeitung vor;
      • die Verarbeitung ist unrechtmäßig;
      • die personenbezogenen Daten müssen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats, dem Runtastic unterliegt, gelöscht werden.
    10. Recht auf Datenübertragbarkeit. Du hast das Recht, (i) eine Kopie deiner Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und (ii) diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Um dein Recht auf Datenübertragbarkeit auszuüben, führe bitte die folgenden Schritte aus:
      • logge dich auf Runtastic.com ein
      • klicke auf Home
      • gehe links auf Account & Daten
      • klicke rechts auf Daten Exportieren
      • folge den Anweisungen in der E-Mail, die an deine registrierte E-Mail gesendet wird, sobald der Export fertig ist
      • sende die (Teile der) personenbezogenen Daten, die Du übermittelt haben möchtest, an den Verantwortliche, an den die Übertragung erfolgen soll
    11. Widerspruchsrecht. Du hast das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen, für die unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage bilden, einschließlich Profiling. Außerdem hast Du das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.
    12. Recht auf Einreichung einer Beschwerde. Du hast das Recht, eine Beschwerde bei deiner lokalen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn du der Meinung bist, dass unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.
    13. Die Österreichische Datenschutzbehörde kann wie folgt kontaktiert werden:
      E-Mail: dsb@dsb.gv.at Telefon: +43 (0) 1 52152 2550 Anschrift: Barichgasse 40-42, 1030 Wien ,Austria Web: https://www.dsb.gv.at/kontak
  7. Weitere Informationen
    1. Sicherheitsmaßnahmen. Wir nehmen den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst und setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um sie gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen. Wir verpflichten unsere Dienstleister durch vertragliche Vereinbarungen, dies ebenfalls zu tun.
    2. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Du solltest dir jedoch darüber im Klaren sein, dass die Übermittlung deiner personenbezogenen Daten über das Internet auf eigenes Risiko erfolgt. Wir können deine personenbezogenen Daten erst dann schützen, wenn sie in unseren Verantwortungsbereich gelangt sind.
    3. Übertragung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU/EWR/CH. Wir geben personenbezogenen Daten nur dann an Dritte außerhalb der EU, des EWR und der Schweiz weiter, wenn (i) sich der Dritte in einem Land befindet, das ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Artikel 45 der DSGVO bietet, oder wenn (ii) angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der personenbezogenen Daten und deiner damit verbundenen Rechte getroffen wurden.
    4. Do Not Track Signale. Unsere Produkte erkennen und reagieren nicht auf vom Browser initiierte Do Not Track-Signale. Um mehr über Do Not Track-Signale zu erfahren, besuche bitte https://allaboutdnt.com.
    5. California Consumer Privacy Act (“CCPA”). Informationen zu deinen Rechten als Bürger des US-Bundesstaates Kalifornien gemäß CCPA findest Du unter Annex 1 - Informationen für Einwohner des US-Bundesstaates Kalifornien Gem. California Consumer Privacy Act (“CCPA”) the California Consumer Privacy Act (“CCPA”) .
    6. Russisches Datenschutzgesetz (“Law #152-FZ”). Informationen gemäß dem Gesetz #152-FZ findest Du unter Annex 2 - Informationen für Einwohner*innen der Russischen Föderation gemäß dem föderalen Russischen Gesetz über personenbezogene Daten (“Law #152-FZ”) Russian Federal Law on Personal Data (“Law #152-FZ”) .
    7. Türkisches Datenschutzgesetz Law No. 6698 (“TPDPL”). Informationen zu deinen Rechten als Bürger der Türkei gemäß TPDPL findest Du unter Annex 3 - Informationen für Einwohner*innen der Türkei Gemäss dem Türkischen Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698 ("TPDPL") .
    8. Brasilianisches Lei Geral de Proteção de Dados („LGPD“). Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in Brasilien oder im Zusammenhang mit dem Anbieten unserer Produkte in Brasilien erhoben werden oder sich auf Betroffene beziehen, die sich geografisch in Brasilien befinden, sowie über die Rechte der Betroffenen gemäß LGDP findest Du unter Annex 4 - Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Anwendungsbereich des brasilianischen Datenschutzgesetzes Lei Geral de Proteção de Dados („LGPD“) .
  8. Änderungen der Datenschutzerklärung.
    1. Allgemeine Information. Wir überprüfen und aktualisieren die Datenschutzerklärung regelmäßig, um alle Änderungen, die sich aus unserem laufenden Geschäftsbetrieb ergeben, zu berücksichtigen. Wir werden dich benachrichtigen, wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, die Du zur Kenntnis nehmen musst.
    2. Letzte Aktualisierung. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 30. April 2021 30 June 2021 aktualisiert.
  1. Informationen für Einwohner*innen des US-Bundesstaates Kalifornien Gem. California Consumer Privacy Act (“CCPA”)
      Wenn du im US-Bundesstaat Kalifornien wohnhaft bist, gilt dieser Abschnitt für dich ergänzend zu unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachte: wenn von personenbezogenen Daten die Rede ist, ist damit personal information gemäß CCPA gemeint.
    1. Kategorien von personenbezogenen Daten die wir verarbeiten. In den vergangenen 12 Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erhoben:
      • Identitätsdaten - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Identitätsdaten, Kontaktinformationen, Geräteinformationen und Standortdaten in der Datenschutzerklärung.
      • Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records Statute (California Civil Code Section 1798.80) beschrieben sind - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Größeninformationen und Kaufdaten in der Datenschutzerklärung.
      • Merkmale geschützter Klassifikationen nach kalifornischem Recht, wie Geschlecht und Alter über 40 - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Identitätsdaten in der Datenschutzerklärung.
      • Kommerzielle Informationen, einschließlich Aufzeichnungen über gekaufte Produkte oder Dienstleistungen oder Kaufgewohnheitens - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Kaufinformationen in der Datenschutzerklärung.
      • Biometrische Informationen -Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Aktivitätsdaten in der Datenschutzerklärung.
      • Internet- und andere ähnliche Netzwerkaktivitäten - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Browsing Informationen und GeräteInformationen in der Datenschutzerklärung.
      • Standortdaten - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Standortdaten in der Datenschutzerklärung.
      • Audio- und visuelle Informationen - Details dazu findest Du in den Beschreibungen zu Profil & Community Informationen in der Datenschutzerklärung.
    2. Deine Rechte. Gemäß CCPA haben kalifornische Verbraucher*innen das Recht, Zugang zu den spezifischen personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir in den letzten 12 Monaten über sie erhoben haben. Darüber hinaus kannst Du auch zusätzliche Informationen über unsere Verarbeitungstätigkeiten, einschließlich der Kategorien personenbezogener Daten, die wir erhoben haben, der Kategorien der Quellen der Erhebung, des geschäftlichen oder kommerziellen Zwecks für die Erhebung, der Kategorien von Dritten, mit denen wir deine personenbezogenen Daten teilen und der Kategorien personenbezogener Daten, die wir in den letzten 12 Monaten betreffend dich offengelegt haben, anfordern. Dies entspricht dem Auskunftsrecht , wie es in der Datenschutzerklärung aufgeführt ist, und kann entsprechend durchgesetzt werden.
    3. Du hast (vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen) auch das Recht, die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies entspricht dem Recht auf Löschung , wie es in der Datenschutzerklärung aufgeführt ist, und kann entsprechend durchgesetzt werden.
      Darüber hinaus hast Du das Recht, dem Verkauf personenbezogener Daten zu widersprechen und den gleichen Service und Preis zu erhalten und nicht diskriminiert zu werden, auch wenn Du eines deiner Rechte gemäß CCPA ausübst.
      Zusätzlich zu den in der Datenschutzerklärung beschriebenen Möglichkeiten zur Durchsetzung der Datenschutzrechte können sich kalifornische Verbraucher*innen zur Durchsetzung ihrer Rechte gemäß CCPA an unsere gebührenfreie Servicenummer wenden.
      gebührenfreie Nummer für Anfragen gemäß CCPA von Einwohnern*innen des US-Bundesstaates Kalifornien: 888 694 6364
      Bitte beachte, dass diese gebührenfreie Nummer von adidas betrieben wird. Adidas bearbeitet an diese Nummer gerichtete Anfragen in unserem Auftrag.
      In jedem Fall muss deine Anfrage ausreichende Informationen enthalten, die es uns ermöglichen, in angemessener Weise zu überprüfen, ob Du die Person bist, über die wir personenbezogene Daten erhoben haben, wozu deine E-Mail-Adresse, dein Name und deine User-ID gehören können (nur erforderlich, wenn Du bereits einen Account bei uns hast).
      Wir werden dich nicht diskriminieren, wenn Du von deinen Rechten nach CCPA Gebrauch machst.
      Das Recht, dem Datenverkauf zu widersprechen, ist in Bezug auf Runtastic nicht durchsetzbar, da Runtastic überhaupt keine User*innendaten verkauft. Wir veröffentlichen die Anzahl der Anfragen nach Information und Löschung die wir erhalten haben, die wir ganz oder teilweise erfüllt haben und die wir abgelehnt haben rückwirkend für jedes Jahr hier . Dort veröffentlichen wir auch die durchschnittliche Anzahl von Minuten, innerhalb derer wir auf diese Anfragen geantwortet haben. Bitte beachte, dass Runtastic keine personenbezogenen Daten verkauft und wir "Do not sell my data" Anfragen daher nicht zählen.
  2. Annex 2 - Informationen für Einwohner*innen der Russischen Föderation gemäß dem föderalen Russischen Gesetz über personenbezogene Daten (“Law #152-FZ”)
      Wenn du in der Russischen Föderation wohnhaft bist, gilt dieser Abschnitt für dich ergänzend zu unserer Datenschutzerklärung. Sollten zwischen der Datenschutzerklärung und diesem Annex 2 Widersprüche bestehen, geht dieser Abschnitt vor. Dieser Annex und die Datenschutzerklärung wurden gestaltet, um den Anforderungen der russischen Datenschutzgesetze zu entsprechen. Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der internen Compliance-Dokumentation von Runtastic festgelegt. Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den russischen Gesetzen geschützt und stets vertraulich behandelt, es sei denn, Du machst sie öffentlich (z. B. indem Du sie teilst). Durch das Teilen bestimmter Inhalte oder Daten (z. B. Bilder), die dein Bild enthalten, erteilst Du Runtastic unwiderruflich, unbefristet und frei von jeglicher Vergütung die Zustimmung zur Nutzung des Bildes deiner Person und räumst uns das Recht ein, es mit allen Mitteln, die nicht gesetzlich verboten und in den Nutzungsbedingungen festgelegt sind, ganz oder teilweise zu nutzen, ohne Einschränkungen in Bezug auf den begleitenden Text, den Ton und/oder die visuelle Gestaltung. Das Gebiet der Gültigkeit dieser Zustimmung ist nicht begrenzt. Du bestätigst, dass Du verstehst, dass in solchen Fällen dein Name und/oder deine Reputation mit Runtastic in Zusammenhang gebracht werden kann. Im Hinblick auf die Definition von personenbezogenen Daten im rechtlichen Kontext wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Profilbilder nicht als personenbezogene Daten gelten, da das Hochladen eines Bildes nicht erforderlich ist und es sich nicht unbedingt um ein Bild des*der User*in selbst handeln muss (es kann ein beliebiges grafisches Bild sein, z. B. eine Zeichnung oder ein Cartoon). Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten und die Rechtsgrundlagen sind in der Datenschutzerklärung angegeben. Um Zweifel auszuschließen, erteilen russische User*innen, wenn sie sich registrieren und diese Bestimmungen ausdrücklich zur Kenntnis nehmen, ihre Zustimmung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Wenn sich die Datenschutzerklärung auf die adidas AG als für die Verarbeitung Verantwortliche bezieht, fungiert für russische User*innen die adidas ltd. (121614, Moskau, Krylatskaya st., 15) als für die Verarbeitung Verantwortliche. Umstände der Verarbeitung und Sicherheitsmaßnahmen:
      • für die Entwicklung und Umsetzung spezifischer Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit personenbezogener Daten und die Überwachung der Umsetzung dieser Bestimmungen wurde eine verantwortliche Person ernannt – der*die Datenschutzbeauftragte.
      • Runtastic hat eine Liste von Personen erstellt, die personenbezogene Daten verarbeiten.
      • technische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten:
        • Durchführung von technischen Maßnahmen zur Verhinderung des unbefugten Zugriffs auf personenbezogene Daten und (oder) deren Weitergabe an Personen, die nicht berechtigt sind, auf diese Daten zuzugreifen;
        • Konfiguration von Sicherheitsmechanismen zur rechtzeitigen Erkennung von unbefugten Zugriffen auf personenbezogene Daten;
        • Isolierung von technischen Einrichtungen zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, um eine zur Beeinträchtigung ihrer Funktion führende Einwirkung zu verhindern;
        • Ausübung einer ständigen Kontrolle der Gewährleistung des Sicherheitsniveaus in Bezug auf personenbezogene Daten.
      • organisatorische Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten:
        • Definition von Bedrohungen für die Sicherheit der personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung und Bildung von Bedrohungsmodellen auf dieser Grundlage;
        • Entwicklung eines Systems zum Schutz personenbezogener Daten, das die Neutralisierung der möglichen Bedrohungen mit Hilfe von Methoden zum Schutz personenbezogener Daten sicherstellt, die für die entsprechende Klasse von Informationssystemen geeignet sind;
        • Erstellung eines Plans zur Prüfungen der Einsatzbereitschaft neuer Sicherheitsmechanismen
        • Durchführung von Schulungen über die Arbeit mit den verwendeten Sicherheitsmechanismen für die Mitarbeiter, die diese benutzen;
        • Führung eines Verzeichnisses der Personen (Berufsbezeichnungen), die berechtigt sind, mit personenbezogenen Daten im Informationssystem zu arbeiten;
        • Überwachung der Einhaltung der Nutzungsbedingungen von Sicherheitsmechanismen.
  3. Annex 3 - Informationen für Einwohner*innen der Türkei Gemäss dem Türkischen Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698 ("TPDPL")
      Wenn du in der Türkei wohnhaft bist, gilt dieser Abschnitt für dich ergänzend zu unserer Datenschutzerklärung.
    1. Erinnerung im Hinblick auf den Verantwortlichen. Wir erklären hiermit, dass adidas Spor Malzemeleri Satış ve Pazarlama Anonim Şirketi („adidas Turkey“), eine türkische Aktiengesellschaft die im Istanbuler Handelsregister unter der Nummer 406873 eingetragen ist und ihren Sitz in „Rönesans Biz Plaza Mecidiyeköy Mah. Oğuz Sok. Nr. 4 Şişli/Istanbul“ hat, nicht als Verantwortlicher im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie gilt; dementsprechend fungiert adidas Turkey, wo zutreffend, nur als Datenverarbeiter. Der Verantwortliche ist Runtastic und es gibt keinen Mechanismus für eine gemeinsame Verantwortlichkeit.
    2. Information zum*zur Datenschutzbeauftragten. Da der Begriff „Datenschutzbeauftragte*r“ im TPDPL nicht definiert ist, gilt er in der Türkei nicht. Du kannst jedoch per E-Mail unter der E-Mail-Adresse (siehe Kontakt Kontakt ) Kontakt zu uns aufnehmen.
    3. Methoden und Rechtsgrundlagen der Datenerhebung. Es ist uns nur erlaubt, deine personenbezogenen Daten zu erheben und weiter zu verarbeiten, wenn wir eine Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung in Übereinstimmung mit Artikel 5 und Artikel 6 TPDPL (einschließlich der Notwendigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten der Parteien eines Vertrages, vorausgesetzt, dass sie direkt mit der Errichtung oder Erfüllung des Vertrages verbunden ist, und der Notwendigkeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, für die Verfolgung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen, vorausgesetzt, dass diese Verarbeitung nicht die Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Person verletzen) haben. Wir erheben personenbezogene Daten, in Übereinstimmung mit TPDPL, ganz oder teilweise durch automatisierte Mittel / Methoden, die ein Teil des Datenerfassungssystems sind.
    4. Deine Rechte. Mit Ausnahme der in Artikel 28 der TPDPL mit dem Titel "Ausnahmen" benannten Umstände hast Du als betroffene Person im Rahmen von Artikel 11 der TPDPL folgende Rechte, wenn Du dich an Runtastic wendest:
      • zu erfahren, ob deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht - das entspricht teilweise dem Auskunftsrecht , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • wenn deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, Auskunft über diese Verarbeitung zu erlangen - das entspricht teilweise dem Auskunftsrecht , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • den Zweck der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu erfahren und ob diese für die vorgesehenen Zwecke verwendet werden - das entspricht teilweise dem Auskunftsrecht , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • zu erfahren, an wen deine personenbezogenen Daten im In- und Ausland weitergegeben werden - das entspricht teilweise dem Auskunftsrecht , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • die Berichtigung unvollständiger oder unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen - das entspricht dem Recht auf Berichtigung , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • die Löschung oder Vernichtung deiner personenbezogenen persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Gesetzes und seiner Vorschriften zu verlangen - dies entspricht dem Recht auf Löschung , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • eine Benachrichtigung über die gemäß den beiden letzten Punkten durchgeführten Vorgänge anzufordern - diese Informationen erhältst Du immer, wenn Du die Berichtigung oder Löschung beantragt hast;
      • der ausschließlich automatischen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen, die für dich eine nachteilige Folge hat - dies entspricht teilweise dem Widerspruchsrecht , wie es in der Datenschutzerklärung beschrieben ist, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • den Ersatz des Schadens zu verlangen, der durch die unrechtmäßige Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten entstanden ist.
    5. Kontaktinformation der lokalen Datenschutzbehörde der Türkei. Kişisel Verileri Koruma Kurumu Nasuh Akar Mahallesi 1407. Sok. No: 4, 06520 Çankaya / Ankara
  4. Annex 4 - Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Anwendungsbereich des brasilianischen Datenschutzgesetzes Lei Geral de Proteção de Dados („LGPD“)
      Wann immer personenbezogene Daten verarbeitet werden, um unsere Apps, Websites oder andere Dienste in Brasilien nutzbar zu machen, oder Du dich zum Zeitpunkt der Erhebung deiner personenbezogenen Daten in Brasilien befindest, gilt das LGPD. Im Großen und Ganzen sind die Regelungen des LGPD denen der DSGVO sehr ähnlich. Dennoch gibt es kleine Abweichungen und Ergänzungen, die in diesem Anhang erläutert werden. Dementsprechend ist dieser Anhang eine Ergänzung zu den Informationen in unserer Datenschutzerklärung und gilt dort, wo das LGDP Anwendung findet.
    1. Rechtsgrundlagen. Das LGPD erkennt die Ausübung von Rechten in gerichtlichen, behördlichen oder schiedsgerichtlichen Verfahren und den Schutz von Krediten als legitime Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung an. Beachte dementsprechend bitte, dass wir deine personenbezogenen Daten zusätzlich zu den Rechtsgrundlagen gemäß den Ausführungen zu Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in der Datenschutzerklärung möglicherweise auch verarbeiten, weil dies zur Ausübung unserer Rechte in Gerichts-, Verwaltungs- oder Schiedsverfahren, an denen Du und wir beteiligt sind, oder zum Schutz von Krediten erforderlich ist, sofern dies zutrifft.
    2. Arten von Verarbeitungstätigkeiten, die wir durchführen. Für die unter Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in der Datenschutzerklärung genannten Zwecke führen wir alle notwendigen Verarbeitungstätigkeiten durch. Dazu gehören: Sammlung, Speicherung, Sortierung, Abfrage, Abgleich, Anzeige, Auszug und Anordnung. Es kann auch sein, dass wir auf deine personenbezogenen Daten zugreifen, sie einsehen und auswerten, z. B. um deinen Erfolg bei einer bestimmten Challenge zu ermitteln, im Zusammenhang mit Supportleistungen oder um die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen sicherzustellen. Darüber hinaus kann es sein, dass wir personenbezogene Daten anonymisieren und - z.B. wenn Du uns darum bittest - sie löschen, sperren oder korrigieren.
    3. Ort der Verarbeitung. Deine personenbezogenen Daten werden außerhalb des brasilianischen Territoriums verarbeitet und daher dorthin übermittelt. Da wir keine Rechenzentren oder andere Datenverarbeitungseinrichtungen in Brasilien haben, ist dies für alle unter Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich.
    4. Kontakt / Datenschutzbeauftragte*r. Wenn Du Fragen zum Datenschutz, zum Umgang mit deinen personenbezogenen Daten oder zu deinen Rechten als Betroffene*r hast, kannst Du dich jederzeit an uns wenden, indem Du eine E-Mail an die in der Datenschutzerklärung angegebene E-Mail-Adresse oder per Post an unsere Adresse schreibst. Unser*e Datenschutzbeauftragter*r Martin Grossberger und sein*ihr Team wird sich um deine Anfrage kümmern.
    5. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung. Runtastic ist für alle Verarbeitungstätigkeiten verantwortlich, die im Rahmen unserer Datenschutzerklärung durchgeführt werden. Runtastic ist auch dann verantwortlich, wenn bestimmte Verarbeitungstätigkeiten von Auftragnehmern*innen von Runtastic im Auftrag von Runtastic durchgeführt werden. Diese Auftragnehmer*innen werden als Auftragsverarbeiter*innen bezeichnet und sind vertraglich verpflichtet, deine personenbezogenen Daten streng nach und nur im Rahmen unserer Weisungen zu verarbeiten. Sie müssen uns gegenüber strenge Daten-Sicherheitsstandards gewährleisten, dürfen deine Daten nicht ohne unsere Anweisung weitergeben und sind verpflichtet, im Falle der Beendigung des Vertrages die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unverzüglich einzustellen.
    6. Wenn Du Mitglied im adidas Membership Programm bist, ist adidas für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu den entsprechenden Zwecken verantwortlich.
      Wenn Du dich mit dem Dienst eines unserer Partner verbindest und personenbezogene Daten aus unseren Apps in diese Dienste exportierst, ist der jeweilige Partner, der den Dienst anbietet, ab dem Zeitpunkt des Exports für die Datenverarbeitung verantwortlich.
    7. Deine Rechte. In Bezug auf deine Daten, die von Runtastic im Anwendungsbereich des LGDP verarbeitet werden, hast du die folgenden Rechte, die du wie in der Datenschutzerklärung beschrieben oder wie unten angegeben durchsetzen kannst:
      • Bestätigung der Existenz der Verarbeitung - das entspricht teilweise dem Auskunftsrecht , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • Zugang zu den personenbezogenen Daten - das entspricht teilweise dem Auskunftsrecht , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • Berichtigung unvollständiger, unrichtiger oder veralteter personenbezogener Daten das entspricht dem Recht auf Berichtigung , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • Anonymisierung, Sperrung oder Löschung von unnötigen oder übermäßigen personenbezogenen Daten oder von personenbezogenen Daten, die nicht in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des LGPD verarbeitet wurden;
      • Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten auf einen anderen Dienstanbieter oder Produktanbieter, auf ausdrücklichen Antrag, gemäß den Vorschriften der nationalen Behörde und unter Wahrung von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen - das entspricht dem Recht auf Datenübertragbarkeit , wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, und kann entsprechend durchgesetzt werden;
      • Löschung von personenbezogenen Daten, die ohne andere Rechtsgrundlage als deine Zustimmung verarbeitet werden;
      • Informationen über öffentliche und private Stellen, mit denen wir die personenbezogenen Daten geteilt haben;
      • Informationen über die Möglichkeit, die Einwilligung zur Datenverarbeitung zu verweigern und die Folgen einer solchen Verweigerung;
      • Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten.
    8. Bitte beachte, dass die angegebenen Rechte keine absoluten Rechte sind. Im Einzelfall ist es möglich, dass der Ausübung dieser Rechte die Rechte oder Pflichten von Runtastic oder Dritten entgegenstehen.
    9. Möglichkeit der Verweigerung der Zustimmung und Folgen. Wenn in der Datenschutzerklärung angegeben ist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck auf deiner Einwilligung beruht, wird darauf hingewiesen, dass Du nicht verpflichtet bist, eine solche Einwilligung zu erteilen und dass Du eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen kannst. Für den Fall, dass Du eine bestimmte Einwilligung nicht erteilst oder eine erteilte Einwilligung widerrufst, werden deine personenbezogenen Daten nicht (mehr) für diesen Zweck verarbeitet.